Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Im Rostocker Stadtteil Groß Klein ist am Montag ein Feuer in einer Wohnung ausgebrochen. Die Feuerwehr barg eine bewusstlose Seniorin, Wiederbelebungsversuche scheiterten.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 08:05 Uhr
Immer mehr Menschen fahren auf E-Autos ab. Das zeigt die Zahl der Neuzulassungen. Um noch mehr Kunden zu gewinnen, nimmt der US-Konzern von Elon Musk Kurs auf MV. Wie viele Teslas hierzulande schon unterwegs sind, wo Interessierte eine kostenlose Probe...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 13:50 Uhr
Mecklenburg-Vorpommern steht kurz vor einem strengen Lockdown. Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen aber wehrt sich gegen ein ?pauschales Dichtmachen? ? und legt ein alternatives Konzept mit mehr Freiheit für die Bürger vor. Er sagt: ?Ein Lockd...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 18:02 Uhr
Erich-Schlesinger-Straße ab Montag voll gesperrt - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Weil die Fahrbahn nahe der Feuerwache in der Südstadt erneuert wird, gibt es für die nur noch eine Richtung.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:17 Uhr
Wer ein Haus in Rostock bauen oder kaufen möchte, muss meist lange suchen oder tief in die Tasche greifen. Wie weit würden Sie für Ihren Traum vom Eigenheim aus der Stadt wegziehen? Und welche Bedingungen müsste Ihr neuer Wohnort erfüllen? Machen Sie b...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | 05:30 Uhr
Das Gesundheitsamt des Landkreises Rostock sucht weiter nach Teilnehmern und Kontaktpersonen im Zusammenhang mit der Feier in einer Kieskuhle in Hohenfelde am 2. April. Kontaktpersonen werden unter anderem in drei Doberaner Schulen vermutet, weshalb hi...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 18:27 Uhr
Am 32. Spieltag der 3. Liga beginnt der Dreikampf um die Tabellenführung bereits am Freitag - Rostock ist beim FCB II gefordert. Spitzenreiter Dresden greift am Samstag gegen den MSV ein, Ingolstadt ist am Sonntag gegen Meppen, das sich von Torsten Fri...
Quelle: kicker online | Do., 09:12 Uhr
Pressetermin_digitaler Abfahrtsmonitor_Kloock (1).jpg
Pressetermin_digitaler Abfahrtsmonitor_Kloock (1).jpg
Neuer digitaler Service der RSAG
Der persönliche Abfahrtsmonitor für die Hosentasche
Rostock • Die Rostocker Straßenbahn AG wird ein Stück digitaler: Ab sofort haben alle RSAG-
Haltestellen eine neue digitale Abfahrtsinformation, die bequem auf dem Smartphone
die nächsten Abfahrten inklusive Verkehrs- oder Störungsmeldungen anzeigt - alles in
Echtzeit und ganz ohne Extra-App.

Der "persönliche Abfahrtsmonitor für die Hosentasche" funktioniert ganz einfach:
An der Haltestelle scannen die Fahrgäste den QR-Code in der Fahrplanvitrine, öffnen
dann den angezeigten Link im Web-Browser und schon erscheinen die nächsten
Abfahrten auf dem Smartphone. Die Anzeige aktualisiert sich selbstständig und
funktioniert auf allen Internetbrowsern - es ist keine separate App notwendig.
"Nur wenige Haltestellen haben momentan eine große digitale Anzeigetafel "- mit dieser
kleinen QR-Code-Variante haben wir wirklich an allen über 500 Haltestellen in unserem
Liniennetz einen digitalen Abfahrtsmonitor in Echtzeit", freut sich RSAG-Vorstand Jan
Bleis.

So funktioniert es unterwegs oder von Zuhause
Der Service funktioniert auch unterwegs oder von Zuhause auf
jedem internetfähigem Endgerät: Dafür die Webseite abfahrten-
rsag.de auf dem Smartphone, Tablet oder PC öffnen und die
gewünschte Haltestelle eingeben. Damit die praktische
Fahrplaninformation immer griffbereit ist, können die Nutzer
diese Seite als Verknüpfung auf ihrem Startbildschirm ablegen
oder als Favoriten abspeichern.

RSAG-Abfahrtsmonitor für Unternehmen
Viele Behörden, Ämter, Geschäfte, Cafés oder Arztpraxen liegen in der Nähe einer
Bus- oder Straßenbahnhaltestelle: Auch hier kann der digitale RSAG-Abfahrtsmonitor
auf großen Bildschirmen vor Ort angezeigt werden und die Kunden profitieren von
diesem attraktiven Service. Erforderlich ist dafür ein Monitor mit Internetzugang: Nach
Aufrufen der Webseite abfahrten-rsag.de wird der Name der nächstgelegenen
Haltestelle eingegeben. Mit einem Doppelklick auf das Haltestellensymbol oben links
wird der Volbildmodus aktiviert "- fertig ist die Anzeige. Die Nutzung des
Abfahrtsmonitors ist kostenfrei.
Beate Langner
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Do., 08.04.2021 14:12 Uhr | Seitenaufrufe: 50
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2021