Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Hängematte und Trampolin - Bürgerpark wird vielseitig - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bis Ende 2021 soll auf dem Toitenwinkler Areal zwischen Alter Schmiede und SBZ ein Ort für alle Altersgruppen entstehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:04 Uhr
Rostocker Hauptbahnhof zum Schulstart wieder erreichbar - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ab Montag rollen alle Straßenbahnen und Busse der Verkehrsgesellschaft wieder nach dem gewohnten Fahrplan.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:04 Uhr
Landstrom für Kreuzfahrer - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Erste Ausbaustufe in Warnemünde startklar ? volle Leistung bis Ende des Jahres
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:27 Uhr
Die schönsten Fotos der Hanse Sail in Rostock gesucht - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wegen des Coronavirus fällt das Seglertreffen 2020 aus. Deshalb werden Impressionen der vergangenen Jahre gesammelt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:13 Uhr
In Rostock gibt es rund 15 000 Kleingarten-Parzellen. Weil diese auch künftig eine wichtige Rolle für die Stadtentwicklung spielen, hat die Hansestadt das Konzept ?Grüne Welle ? Stadtgarten Rostock? erarbeiten lassen. Das Resultat kann ab sofort in ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:12 Uhr
Blitzer-Unfall bei Rostock: VW-Fahrer fährt Radaranlage platt Wie sich ein VW-Fahrer unfreiwillig an einem Blitzer
Ein VW-Fahrer fuhr im Landkreis Rostock einen Blitzer um und verursachte einen hohen Schaden. Zuvor hatte ihn die Radarfalle offenbar empfindlich gestört!
Quelle: autobild.de | Di., 07:15 Uhr
Polizei setzt vermehrt auf Rad und Quad - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Polizeiinspektion Rostock stockt Fahrradstellplätze auf. An der Ostseeküste wird der Einsatz von eQuads getestet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:49 Uhr
Spielplatz Probsteigarten in der Klosteranlage "Kloster zum Heiligen Kreuz" neu gestaltet
Rostock-Stadtmitte • Das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege der Hanse- und Universitätsstadt Rostock hat den Gerätespielplatz Probsteigarten in der Klosteranlage "Kloster zum Heiligen Kreuz" in Rostock Stadtmitte neu gestaltet und saniert. Die Planung stammt aus der Feder des Rostocker Landschaftsarchitekten Thomas Henschel. Die Bauleistungen hat die Firma Rostocker GALABAU GmbH ausgeführt. 120.000 Euro wurden hierfür aus dem städtischen Haushalt zur Verfügung gestellt.

Die Spielplatzgestaltung ist thematisch eng an die Historie des Ortes gebunden. Das Motto "Probsteigarten" – verstanden als Nutz‐ und Obstgarten – war daher das Thema der Neugestaltung des Spielplatzes.
Als Teil des Denkmals ‚Kloster zum Heiligen Kreuz‘ unterliegt der "Probsteigarten" strengen Anforderungen an seine Gestaltung sowie der Einordnung und Auswahl von Spielgeräten an diesem Standort. Das für diesen Raum entwickelte Konzept wurde daher mit der unteren Denkmalbehörde abgestimmt. Die Komplexsanierung und Neugestaltung des Gerätespielplatzes "Probsteigarten" erfolgte unter Einbeziehung des Umfeldes und unter Beachtung der denkmalpflegerischen Zielstellung.

Der Spielplatz bietet Spielmöglichkeiten für Kinder bis 13 Jahre. Zwei große Schaukeln mit unterschiedlichen Höhen sind mit Obstspalieren kombiniert. Eine Gerätekombination, deren Gestalt sich an Obstleitern orientiert, ermöglicht unterschiedliche elementare Bewegungsabläufe.
Durch unterschiedliche Höhen und Breiten ergeben sich verschiedene Herausforderungen zum Klettern. Großen Obstkisten nachempfundene Konstruktionen aus Holz dienen zum Klettern, Verstecken und für das Rollenspiel – ein spezielles Angebot für die jüngste Nutzergruppe.
Zusatzelemente, wie Netz und Minirutsche sowie eine Sandkiste, sorgen für weitere Spielfunktionen. Bänke, Abfallbehälter und Fahrradständer komplettieren die Spielanlage.

In die Neugestaltung des Spielplatzes wurde auch das unmittelbare Umfeld einbezogen. Den denkmalpflegerischen Schwerpunkt bildet dabei die Herausarbeitung der ursprünglichen Struktur des Gartendenkmals "Probsteigarten". Dieser Gartenteil war ursprünglich ein Obst- und Nutzgarten. Die Freifläche ist mit Plattenstreifen in die ehemaligen Nutzgartenbereiche gegliedert, um den ursprünglichen Charakter der Anlage erlebbar zu machen. In der Gartenfläche wurden zahlreiche Obstbäume neu gepflanzt sowie Hochbeete aufgestellt und mit Kräutern bepflanzt, um diesen Aspekt wieder herauszuarbeiten.

Der neue Spielplatz kann bereits durch die Kinder in Besitz genommen werden. Leider muss die geplante Einweihung des Spielplatzes aufgrund der aktuellen Corona-Einschränkungen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | Mi., 29.07.2020 16:16 Uhr | Seitenaufrufe: 6
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020