Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Mehr als 20.000 Kinder starten ins neue Schuljahr - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Anzahl der Lernenden in der Hansestadt ist gestiegen. Stadt fühlt sich gut vorbereitet auf die Corona-Beschränkungen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:18 Uhr
Neuankömmlinge müssen unterstützt werden - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Schulstart mit Corona-Beschränkungen wird für die Jüngsten schwer, sagt NNN-Redakteurin Aline Farbacher.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:18 Uhr
Premiere in Rostock: Ab Montag unterstützen fünf neue Busse den Fuhrpark der RSAG. Sie sind deutlich länger als ihre Vorgänger. Verglichen mit anderen Fahrzeugen in MV können sie zehn Prozent mehr Passagiere befördern. Aber die Fahrzeuge sind noch mit...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 07:15 Uhr
Straßenmusiker wollen längere Spielzeiten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die 30 Minuten-Regelung, die in Rostocks Innenstadt und Warnemündes Zentrum gilt, ist für viele Straßenmusiker ein Ärgernis.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:18 Uhr
Qualitätscheck für Straßenmusiker in der Kröpi? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Straßenmusik gehört zu Rostock dazu, findet unsere Autorin.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:18 Uhr
Hängematte und Trampolin - Bürgerpark wird vielseitig - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bis Ende 2021 soll auf dem Toitenwinkler Areal zwischen Alter Schmiede und SBZ ein Ort für alle Altersgruppen entstehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:04 Uhr
Rostocker Hauptbahnhof zum Schulstart wieder erreichbar - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ab Montag rollen alle Straßenbahnen und Busse der Verkehrsgesellschaft wieder nach dem gewohnten Fahrplan.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:04 Uhr
Info-Container und Ausstellung zur BUGA
Rostock • Die bunten BUGA-Container informieren derzeit an der Kreuzung Deponie/Uferweg Gehlsdorf/ Primelberg über die Bundesgartenbauausstellung. Einwohnerinnen und Einwohner können bei einem Besuch vor Ort Wünsche und Anregungen an die Stadtverwaltung geben, teilt der Fachbereich BUGA mit. Ein Expert*innen-Dialog zum Thema Stadtpark findet morgen (23. Juli 2020) von 15 bis 16.30 Uhr an den Containern unter freiem Himmel statt. Auch über alle Social-Media-Kanäle und die Internetseite www.rostock.de/buga2025 werden Hinweise und Meinungen entgegengenommen.

Für den zukünftigen Stadtpark auf der ehemaligen Deponie wurde der Realisierungswettbewerb bereits gestartet. In einer Ausstellung im Käthe-Kollwitz-Musikgymnasium können Interessierte die von einer Fachjury ausgewählten ersten sieben Arbeiten nach der ersten Stufe des Wettbewerbs kennenlernen. Innerhalb der Bürgerbeteiligung können hier Ideen und Kritiken eingebracht werden. Die Ergebnisse dieser Beteiligung werden den Planungsbüros gemeinsam mit Hinweisen der Jury zur Verarbeitung zur Verfügung gestellt.

Die Ausstellung findet am 25. und 26. Juli 2020 von jeweils 10 bis 18 Uhr in der Sporthalle des Käthe-Kollwitz-Musikgymnasiums in der Heinrich-Tessenow-Straße 47a statt. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner stehen vor Ort zur Verfügung.
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: BUGA 2025 | Do., 23.07.2020 17:59 Uhr | Seitenaufrufe: 12
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020