Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Polizeichef: ?Andere Städte hat es schlimmer getroffen? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wie die Corona-Beschränkungen die Arbeit verändert haben und wo es neue Einsatzschwerpunkte gibt, erklärt Polizeichef Achim Segebarth im Interview.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Haus ?Blütenmeer? schafft Platz für Kinder in Dierkow - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im September öffnet der Gebäudekomplex für Krippe-, Kita- und Hortkinder seine Türen in der Lorenzstraße 66.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Anpacken statt quatschen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In der Kolumne zum Montag blickt Redakteurin Aline Farbacher auf die Einweihung des Warnemünde Cruise Centers 8 zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Neuer Entwurf für B-Plan Strand wird vorbereitet - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Derzeit laufen die Arbeiten an einer dritten Version. Mögliches Parkhaus unter den Dünen steht in der Kritik.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Ein Team der Uni Rostock forscht in einem riesigen Wasserbecken an der Aerodynamik von Flugzeugen. Flugzeug-Forschung in einem Wasserschleppkanal.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:39 Uhr
7-Jähriger stürzt aus Fenster
Rostock-Groß Klein • Am frühen Abend des 06.06.2020 spielte ein 7-jähriger Junge mit seiner 10-jährigen Schwester am offenen Fenster in einem Mehrfamilienhaus in Rostock Groß-Klein.

Die Eltern der Kinder waren mit den beiden weiteren Geschwisterkindern außer Haus. Zuvor verschlossen die Eltern die Fenstergriffe mit einem Schlüssel und versteckten diesen.

Die daheimgebliebenen Kinder fanden den Schlüssel und spielten Fensterputzen. Hierbei verlor der Junge das Gleichgewicht und stürzte aus fast 10 Metern auf den Rasen im Hinterhof. Hierbei erlitt er schwere Verletzungen.

Die Schwester des Jungen holte sofort eine Nachbarin zur Hilfe, welche den Notruf alarmierte und dafür sorgte, dass sich der Junge nicht bewegt.

Die hinzugeeilten Rettungskräfte verbrachten den Jungen in den Schockraum der Universitätsklinik Rostock.
Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der Junge zwar schwer, allerdings nicht lebensgefährlich verletzt und verbleibt vorerst zur weiteren Beobachtung im Krankenhaus.

Die Kriminalpolizei übernahm die Untersuchungen am Einsatzort. Von Amts wegen wurden Ermittlungen hinsichtlich der Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht aufgenommen.

Sofern keine gesonderte Erwähnung stattfindet, handelt es sich bei den Beteiligten um deutsche Staatsangehörige.
Patrick Schubbert
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Sa., 06.06.2020 23:17 Uhr | Seitenaufrufe: 7
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020