Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Magnetfischer ziehen dicke Brocken aus dem Fluss - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein Rostocker Trio hat ein neues Hobby für sich entdeckt. Neben dem Reiz der Ungewissheit lockt auch die gute Tat.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 06:00 Uhr
Die DFB-Führung würde den Bundestag am Montag mit den 262 Delegierten gern schnell abhandeln. Doch längst hat sich Widerstand gegen die Pläne des Verbandes zur Fortsetzung der Dritten Liga formiert.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:37 Uhr
Die zwischen Rostock und dem dänischen Gedser pendelnde Scandlines-Fähre ?Copenhagen? ist am Montag mit einem sogenannten Flettner-Rotor ausgestattet worden ? als eines der ersten Schiffe weltweit. Der aufrecht stehende, drehbare Zylinder ist 30?Meter ...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:03 Uhr
Stolperstraße soll bald saniert werden - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Seit gut 15 Jahren ist die Straße Thema im Ortsbeirat. Nun soll sich etwas ändern.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 06:24 Uhr
Die Gorilla-Babys im Rostocker Zoo wurden auf die Namen "Kesha" und "Moyo" getauft. Es waren die ersten Gorilla-Geburten in der 121-jährigen Geschichte des Zoos.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:13 Uhr
Auf der Autobahn 19 bei Linstow (Kreis Rostock) hat sich am Dienstagnachmittag ein Unfall ereignet. Ein 63-Jähriger kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 05:24 Uhr
Vernagelte Balkontür sorgt für Zoff - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Seit dem 11. Mai kann Karin Frommelt ihren Balkon nicht mehr betreten. Ihr Vermieter hat die Tür vernageln lassen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:37 Uhr
Fahrzeug entzieht sich der Verkehrskontrolle in Wismar - Kontrolle in Rostock
Rostock/Wismar • Am Abend des 29.04.2020 gingen Polizeibeamte des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Metelsdorf sowie des Kriminaldauerdienstes Wismar dem Hinweis einer Mitarbeiterin eines Wismarer Schnellrestaurants nach. Diese hatte aus einem Fahrzeug, während des Bezahlvorganges, den Geruch von Marihuana wahrgenommen. Als die Polizisten den Mercedes daraufhin noch auf dem Parkplatz anhalten und einer Kontrolle unterziehen wollten, erhöhte dieser plötzlich seine Geschwindigkeit und fuhr auf eine der Beamten zu. Diese wich daraufhin zur Seite, um nicht vom dem Fahrzeug erfasst zu werden. Die eingesetzte Beamtin blieb hierbei unverletzt.
Der flüchtende PKW konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen an diesem Abend nicht mehr festgestellt werden.
Am 30.04.2020 konnten Beamte des Polizeihauptreviers Rostock den Mercedes jedoch in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt wiederentdecken.
Nachdem sich der PKW zusammen mit einem weiteren Fahrzeug in Bewegung setzte, wurden beide Fahrzeuge kontrolliert. Dabei konnten ein 21-jähriger syrischer und ein 27-jähriger armenischer Staatsangehöriger festgestellt werden, deren Erscheinungsbild der Beschreibung der flüchtigen Personen aus Wismar entsprach. Die Männer wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Rostock erkennungsdienstlich behandelt. Im Zuge einer Durchsuchung des Begleitfahrzeugs konnten zudem Betäubungsmittel sichergestellt werden.
Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Gegen die Tatverdächtigen wurden Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln eingeleitet.
Lukas Klempert
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 01.05.2020 04:22 Uhr | Seitenaufrufe: 9
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020