Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Magnetfischer ziehen dicke Brocken aus dem Fluss - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein Rostocker Trio hat ein neues Hobby für sich entdeckt. Neben dem Reiz der Ungewissheit lockt auch die gute Tat.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 06:00 Uhr
Die DFB-Führung würde den Bundestag am Montag mit den 262 Delegierten gern schnell abhandeln. Doch längst hat sich Widerstand gegen die Pläne des Verbandes zur Fortsetzung der Dritten Liga formiert.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:37 Uhr
Die zwischen Rostock und dem dänischen Gedser pendelnde Scandlines-Fähre ?Copenhagen? ist am Montag mit einem sogenannten Flettner-Rotor ausgestattet worden ? als eines der ersten Schiffe weltweit. Der aufrecht stehende, drehbare Zylinder ist 30?Meter ...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:03 Uhr
Stolperstraße soll bald saniert werden - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Seit gut 15 Jahren ist die Straße Thema im Ortsbeirat. Nun soll sich etwas ändern.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 06:24 Uhr
Die Gorilla-Babys im Rostocker Zoo wurden auf die Namen "Kesha" und "Moyo" getauft. Es waren die ersten Gorilla-Geburten in der 121-jährigen Geschichte des Zoos.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:13 Uhr
Auf der Autobahn 19 bei Linstow (Kreis Rostock) hat sich am Dienstagnachmittag ein Unfall ereignet. Ein 63-Jähriger kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 05:24 Uhr
Vernagelte Balkontür sorgt für Zoff - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Seit dem 11. Mai kann Karin Frommelt ihren Balkon nicht mehr betreten. Ihr Vermieter hat die Tür vernageln lassen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:37 Uhr
Karte Bereich Markt Reutershagen_Buslinien_04.-06.05.2020.jpg
Karte Bereich Markt Reutershagen_Buslinien_04.-06.05.2020.jpg
Änderungen auf den Buslinien, 25, 39 und F1 ab 4. Mai
Bauarbeiten Kreisverkehr Reutershagen
Rostock-Reutershagen • Die Bauarbeiten am Kreisverkehr Reutershagen gehen weiter voran: Im nächsten
Bauabschnitt ist die Verbindung vom Markt Reutershagen zum Kreisverkehr
Goerdelerstraße nur in Richtung Kreisverkehr befahrbar. Alle Fahrten zum Markt
Reutershagen müssen deshalb über die Walter-Husemann-Straße erfolgen. Dadurch
ändert sich die Bedienung der Haltestelle Markt Reutershagen.

Änderungen von Montag, 4. Mai, bis einschließlich Mittwoch, 6. Mai 2020:

Linie 25 (Thomas-Morus-Straße "- Doberaner Platz, beide Richtungen):
Die Busse halten in beiden Richtungen an der Ersatzhaltestelle, Bussteig C, in der
Walter-Stoecker-Straße vor der Einmündung zur Werner-Seelenbinder-Straße und
zusätzlich am Ersatzhalt in der Goerdelerstraße/Ecke Ernst-Thälmann-Straße.
Fahrten der Linie 25, die am Markt Reutershagen enden bzw. beginnen, nutzen zum
Ausstieg die Ersatzhaltestelle, Bussteig C, in der Walter-Stoecker-Straße vor der
Einmündung zur Werner-Seelenbinder-Straße und zum Einstieg den Ersatzhalt in der
Bernhard-Bästlein-Straße (Bussteig D).
Durch die geänderte Verkehrsführung ergeben sich teilweise auch Änderungen für die
Bedienung der Haltestellen Walter-Husemann-Straße, Bonhoefferstraße und Etkar-
André-Straße. Die Busse der Linie 25 in Richtung Thomas-Morus-Straße nutzen hier
die Haltestellen der Gegenrichtung.

Linie 39 (Sassnitzer Straße "- Markt Reutershagen, beide Richtungen):
Die Linie 39 fährt aktuell nur auf dem Abschnitt Sassnitzer Straße "- Markt
Reutershagen. Die Busse nutzen zum Ausstieg am Markt Reutershagen die
Ersatzhaltestelle, Bussteig C, in der Walter-Stoecker-Straße vor der Einmündung zur
Werner-Seelenbinder-Straße und zum Einstieg den Ersatzhalt in der Bernhard-
Bästlein-Straße (Bussteig D). Zusätzlich hält die Linie 39 in beiden Richtungen am
Ersatzhalt in der Goerdelerstraße/Ecke Ernst-Thälmann-Straße.

Linie F1 (Riekdahl "- Warnemünde Strand, beide Richtungen):
Die Nachtbuslinie F1 fährt in beiden Richtungen nicht über Markt Reutershagen,
sondern direkt von der Ulrich-von-Hutten-Straße in die Goerdelerstraße und nutzt den
Ersatzhalt an der Ecke Ernst-Thälmann-Straße.

Die Bussteige A (vor dem Penny) und B werden während dieser Bauphase nicht
angefahren.


Die Fahrgäste werden gebeten, auf die Ausschilderung vor Ort zu achten. Weitere
Informationen erhalten Fahrgäste unter www.rsag-online.de oder telefonisch beim
Kundenservice unter 0381/ 802 1900.
Beate Langner
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Mi., 29.04.2020 11:50 Uhr | Seitenaufrufe: 6
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020