Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Magnetfischer ziehen dicke Brocken aus dem Fluss - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein Rostocker Trio hat ein neues Hobby für sich entdeckt. Neben dem Reiz der Ungewissheit lockt auch die gute Tat.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 06:00 Uhr
Die DFB-Führung würde den Bundestag am Montag mit den 262 Delegierten gern schnell abhandeln. Doch längst hat sich Widerstand gegen die Pläne des Verbandes zur Fortsetzung der Dritten Liga formiert.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:37 Uhr
Die zwischen Rostock und dem dänischen Gedser pendelnde Scandlines-Fähre ?Copenhagen? ist am Montag mit einem sogenannten Flettner-Rotor ausgestattet worden ? als eines der ersten Schiffe weltweit. Der aufrecht stehende, drehbare Zylinder ist 30?Meter ...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:03 Uhr
Stolperstraße soll bald saniert werden - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Seit gut 15 Jahren ist die Straße Thema im Ortsbeirat. Nun soll sich etwas ändern.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 06:24 Uhr
Die Gorilla-Babys im Rostocker Zoo wurden auf die Namen "Kesha" und "Moyo" getauft. Es waren die ersten Gorilla-Geburten in der 121-jährigen Geschichte des Zoos.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:13 Uhr
Auf der Autobahn 19 bei Linstow (Kreis Rostock) hat sich am Dienstagnachmittag ein Unfall ereignet. Ein 63-Jähriger kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 05:24 Uhr
Vernagelte Balkontür sorgt für Zoff - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Seit dem 11. Mai kann Karin Frommelt ihren Balkon nicht mehr betreten. Ihr Vermieter hat die Tür vernageln lassen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:37 Uhr
Eine verletzte Person und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall
Rostock-Lütten Klein • Am Samstag krachten in Rostock, kurz nach 12.00 Uhr, in der Lichtenhäger Chaussee in Fahrtrichtung Lichtenhagen drei Autos ineinander. Während der Erste anhielt, um nach links auf einen Supermarkt-Parkplatz abzubiegen und den Gegenverkehr durchzulassen, hielt der Zweite verkehrsbedingt hinter ihm an und der Dritte fuhr aus Unachtsamkeit von hinten auf.


Bei dem Auffahrenden handelt es sich um einen 86-Jährigen, der mit einem Audi unterwegs war. Er übersah die auf der Fahrbahn stehenden Autos und fuhr ungebremst in das Heck des zweiten Fahrzeuges, so dass dieses auf das Heck des ersten Fahrzeuges geschoben wurde.


Der 61-jährige Fahrer des zweiten Pkw, einem Dacia, und seine 66-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Ebenso der 33-Jährige Fahrer des ersten Pkw Opel und das hier mitfahrende 2-jährige Kind. Die 34-jährige Beifahrerin des ersten Autos erlitt leichte Verletzungen, die vor Ort medizinisch von Rettungskräften versorgt wurden.


Bei dem Unfall entstand Sachschaden an allen drei Fahrzeugen in Höhe von insgesamt ca. 22.000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Straße wurde für die Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen für eine viertel Stunde gesperrt. Die Fahrbahn wurde durch die Feuerwehr entsprechend gereinigt.


Alle Unfallbeteiligten sind deutscher Nationalität. Die Polizei nahm eine Verkehrsunfallanzeige auf. Gegen den Unfallverursacher wurden entsprechende Anzeigen im Ordnungswidrigkeiten- und Straftatenbereich gefertigt. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.
Ellen Klaubert
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 27.04.2020 14:51 Uhr | Seitenaufrufe: 13
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020