Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Hansestadt erwartet fünf Demonstrationen am Wochenende - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Polizei erwartet erhebliche Verkehrsbeeinträchtigung am Sonntag. Vier Proteste sind von Maskenkritiker angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 06:38 Uhr
Aufruf zur Teilnahme am Küstenputztag: Augenmerk auf Kippen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zum Internationalen Küstenputztag heute haben zahlreiche Organisationen und Kommunen die Menschen in ganz Mecklenburg-Vorpommern zur Teilnahme aufgerufen. In den vergangenen Jahren wurde stets tonnenweise Müll gesammelt. Alleine in Rostock werde es elf...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:27 Uhr
Erst einen Tag zuvor hatte einen Unfall mit einer Straßenbahn in Rostock gegeben. Am Freitag ist ein Fahrer mit seinem Transporter frontal mit einer Tram zusammengestoßen. Der Mann wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Strecke in Lütten Klein wa...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 13:17 Uhr
Beim Drittligaspiel Hansa Rostock gegen MSV Duisburg haben sich Ultras auf der Südtribüne meist an die Maskenpflicht gehalten. Das war Auflage für ein Spiel vor Fans gewesen. Mehr Corona-News im Blog.
Quelle: NDR.de | So., 05:38 Uhr
Unfall zwischen Straßenbahn und Transporter behindert Verkehr - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 49-jährige Transporterfahrer kam verletzt in ein Krankenhaus.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 12:51 Uhr
Raumfahrtfreunde ehren Sigmund Jähn - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Anlässlich seines Todestages wird am Montag im Haus 12 eine Ausstellung für den ersten deutschen Astronauten eröffnet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:14 Uhr
Die Ospa-Stiftung übergab am Montag in der Hochschule für Musik und Theater Rostock (HMT) vier Instrumente an junge Talente der Young Academy Rostock. Für die Sparkasse ist die Anschaffung auch eine gute Wertanlage.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:49 Uhr
Drohne über dem Polizeizentrum in Rostock
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt • In den Abendstunden des 30. Januar 2020 bemerkten mehrere Polizeibeamte der Polizeiinspektion Rostock, dass direkt über dem Polizeigelände in der Ulmenstraße eine Drohne flog, die ebenfalls einige Beamten auf Schritt und Tritt verfolgte. Nachdem sich eine Funkstreifenbesatzung vom Gelände auf den Weg machte, um den Lenker der Drohne ausfindig zu machen, entfernte sie sich umgehend. Die aufmerksamen Beamten behielten die Drohne im Blick, die innerhalb der Kröpeliner-Tor-Vorstadt zu Boden gebracht wurde. Zügig konnten die Beamten eine Gruppe junger Männer feststellen, die die Drohne an sich nahmen und in ein Wohnhaus flüchteten. Im Zuge der weiteren Fahndung wurden drei Männer im Alter von 20, 24 und 29 Jahren in einer Wohnung angetroffen.


Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 20-Jährige Eigentümer dieser Drohne ist und sie über das Polizeigebäude lenkte. Alle drei Personen verfolgten die Aufnahmen live auf dem Fernseher. Die Drohne wurde in der Wohnung aufgefunden und sichergestellt. Sie verfügt über ein Gewicht von mehr als 250 Gramm und war nicht gekennzeichnet.


Die aufgezeichneten Aufnahmen der Drohne zeigen neben dem Polizeizentrum und weiteren Wohngebäuden auch Videos von Graffitisprühereien. Die Männer standen augenscheinlich unter Einfluss von Betäubungsmitteln. In der Wohnung wurden Betäubungsmittel und ein entsprechender Gegenstand zum Konsumieren von illegalen Drogen aufgefunden. Alle Drei sind bereits polizeilich in Erscheinung getreten.


Es wurden Strafanzeigen wegen des Verstoßes gemäß Betäubungsmittelgesetz und gegen die Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten aufgenommen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.
Ellen Klaubert
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 31.01.2020 11:53 Uhr | Seitenaufrufe: 28
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020