Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Heiraten am 20.02.2020 in Rostock: Eine Eselsbrücke für die Liebe - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am 20. Februar 2020 geben sich Susann Ohlrich und Andre Pinnow in Rostock das Ja-Wort.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:37 Uhr
Die Landesregierung in MV erteilt der französischen Sportartikel-Kette Decathlon eine Ausnahme: Sie darf am Rostocker Stadtrand eine Riesen-Filiale bauen. Doch in der Hansestadt wächst der Widerstand gegen den Markt: Decathlon könnte die Kundschaft aus...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 06:01 Uhr
Neue Haltestellen in Stadtmitte gar nicht gewollt? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Bauarbeiten in der Blücherstraße sollen im Sommer beginnen. Anwohner befürchten Verkehrschaos und Geldverschwendung.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
AfD-Mann verzichtet auf Mandat im Ortsbeirat - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Eigentlich sollte Ivan Kormilitsyn aus dem Gremium in Groß Klein abgewählt werden. Er kam den Mitgliedern aber zuvor.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
MV-Rückkehrer stehen bei Firmenchefs Schlange - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Viele Gründer der Nach-Wende-Zeit wollen ihre Unternehmen übergeben. Derzeit gibt es mehr Interessenten als Angebote.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
Verkehrsführung in der Virchowstraße wird geändert - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Ortsbeirat Hansaviertel beschließt einstimmig die Richtungsänderung der Einbahnstraße.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
Radentscheid fordert zügigen Ausbau der Parkstraße - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Radweg bleibt weiter in der Diskussion. Jetzt fordert die Bürgerinitiative eine zügige Umsetzung.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:37 Uhr
Drohne über dem Polizeizentrum in Rostock
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt • In den Abendstunden des 30. Januar 2020 bemerkten mehrere Polizeibeamte der Polizeiinspektion Rostock, dass direkt über dem Polizeigelände in der Ulmenstraße eine Drohne flog, die ebenfalls einige Beamten auf Schritt und Tritt verfolgte. Nachdem sich eine Funkstreifenbesatzung vom Gelände auf den Weg machte, um den Lenker der Drohne ausfindig zu machen, entfernte sie sich umgehend. Die aufmerksamen Beamten behielten die Drohne im Blick, die innerhalb der Kröpeliner-Tor-Vorstadt zu Boden gebracht wurde. Zügig konnten die Beamten eine Gruppe junger Männer feststellen, die die Drohne an sich nahmen und in ein Wohnhaus flüchteten. Im Zuge der weiteren Fahndung wurden drei Männer im Alter von 20, 24 und 29 Jahren in einer Wohnung angetroffen.


Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 20-Jährige Eigentümer dieser Drohne ist und sie über das Polizeigebäude lenkte. Alle drei Personen verfolgten die Aufnahmen live auf dem Fernseher. Die Drohne wurde in der Wohnung aufgefunden und sichergestellt. Sie verfügt über ein Gewicht von mehr als 250 Gramm und war nicht gekennzeichnet.


Die aufgezeichneten Aufnahmen der Drohne zeigen neben dem Polizeizentrum und weiteren Wohngebäuden auch Videos von Graffitisprühereien. Die Männer standen augenscheinlich unter Einfluss von Betäubungsmitteln. In der Wohnung wurden Betäubungsmittel und ein entsprechender Gegenstand zum Konsumieren von illegalen Drogen aufgefunden. Alle Drei sind bereits polizeilich in Erscheinung getreten.


Es wurden Strafanzeigen wegen des Verstoßes gemäß Betäubungsmittelgesetz und gegen die Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten aufgenommen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.
Ellen Klaubert
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 31.01.2020 11:53 Uhr | Seitenaufrufe: 16
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020