Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Heiraten am 20.02.2020 in Rostock: Eine Eselsbrücke für die Liebe - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am 20. Februar 2020 geben sich Susann Ohlrich und Andre Pinnow in Rostock das Ja-Wort.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:37 Uhr
Die Landesregierung in MV erteilt der französischen Sportartikel-Kette Decathlon eine Ausnahme: Sie darf am Rostocker Stadtrand eine Riesen-Filiale bauen. Doch in der Hansestadt wächst der Widerstand gegen den Markt: Decathlon könnte die Kundschaft aus...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 06:01 Uhr
Neue Haltestellen in Stadtmitte gar nicht gewollt? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Bauarbeiten in der Blücherstraße sollen im Sommer beginnen. Anwohner befürchten Verkehrschaos und Geldverschwendung.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
AfD-Mann verzichtet auf Mandat im Ortsbeirat - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Eigentlich sollte Ivan Kormilitsyn aus dem Gremium in Groß Klein abgewählt werden. Er kam den Mitgliedern aber zuvor.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
MV-Rückkehrer stehen bei Firmenchefs Schlange - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Viele Gründer der Nach-Wende-Zeit wollen ihre Unternehmen übergeben. Derzeit gibt es mehr Interessenten als Angebote.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
Verkehrsführung in der Virchowstraße wird geändert - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Ortsbeirat Hansaviertel beschließt einstimmig die Richtungsänderung der Einbahnstraße.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
Radentscheid fordert zügigen Ausbau der Parkstraße - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Radweg bleibt weiter in der Diskussion. Jetzt fordert die Bürgerinitiative eine zügige Umsetzung.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:37 Uhr
Durchsuchungen und Festnahmen nach Ermittlungen wegen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge
Rostock • Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Rostock und des Zollfahndungsamtes Hamburg erfolgte am heutigen Tag (30. Januar 2020) ein Schlag gegen den organisierten Drogenhandel in Mecklenburg-Vorpommern. In den Vormittagsstunden wurden Durchsuchungsmaßnahmen durch rund 250 Beamte der Polizei und des Zolls in insgesamt 27 Durchsuchungsobjekten in Rostock und im Landkreis Rostock nach erwirkten Durchsuchungsbeschlüssen durchgeführt. Zudem wurden Haftbefehle gegen drei Hauptbeschuldigte im Alter von 42, 36 und 30 Jahren vollstreckt.


Gegen einen weiteren Beschuldigten im Alter von 34 Jahren wurde während der Durchsuchung von der Staatsanwaltschaft Rostock ebenfalls Haftantrag gestellt.


Den Beschuldigten wird Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorgeworfen. Diese Durchsuchungen stehen in einem unmittelbaren Zusammenhang mit den Anfang Januar 2020 durchgeführten Maßnahmen, bei denen zwei Beschuldigte festgenommen und mehr als 14 Kilogramm Rauschmittel sichergestellt werden konnten (PM 01/20 Staatsanwaltschaft Rostock).

Im Rahmen der heutigen Maßnahmen konnten umfangreiches Beweismaterial, verschiedene Betäubungsmittel im nicht geringen Bereich, ca. 20.000,00 EUR Bargeld und Diebesgut aus anderen Taten sichergestellt werden. Zur Abschöpfung des erlangten Vermögensvorteils hat die Staatsanwaltschaft darüber hinaus mehrere Grundstücke, Immobilien, ein Boot und mehrere hochwertige Armbanduhren gepfändet.


Im Falle einer Verurteilung haben die Beschuldigten mit langjährigen Haftstrafen nicht unter 1 Jahr bis zu 15 Jahren zu rechnen. Es gilt die Unschuldsvermutung.
Yvonne Hanske
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Do., 30.01.2020 15:06 Uhr | Seitenaufrufe: 9
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020