Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Heiraten am 20.02.2020 in Rostock: Eine Eselsbrücke für die Liebe - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am 20. Februar 2020 geben sich Susann Ohlrich und Andre Pinnow in Rostock das Ja-Wort.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:37 Uhr
Die Landesregierung in MV erteilt der französischen Sportartikel-Kette Decathlon eine Ausnahme: Sie darf am Rostocker Stadtrand eine Riesen-Filiale bauen. Doch in der Hansestadt wächst der Widerstand gegen den Markt: Decathlon könnte die Kundschaft aus...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 06:01 Uhr
Neue Haltestellen in Stadtmitte gar nicht gewollt? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Bauarbeiten in der Blücherstraße sollen im Sommer beginnen. Anwohner befürchten Verkehrschaos und Geldverschwendung.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
AfD-Mann verzichtet auf Mandat im Ortsbeirat - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Eigentlich sollte Ivan Kormilitsyn aus dem Gremium in Groß Klein abgewählt werden. Er kam den Mitgliedern aber zuvor.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
MV-Rückkehrer stehen bei Firmenchefs Schlange - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Viele Gründer der Nach-Wende-Zeit wollen ihre Unternehmen übergeben. Derzeit gibt es mehr Interessenten als Angebote.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
Verkehrsführung in der Virchowstraße wird geändert - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Ortsbeirat Hansaviertel beschließt einstimmig die Richtungsänderung der Einbahnstraße.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
Radentscheid fordert zügigen Ausbau der Parkstraße - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Radweg bleibt weiter in der Diskussion. Jetzt fordert die Bürgerinitiative eine zügige Umsetzung.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:37 Uhr
750 Jahre Kloster zum Heiligen Kreuz
Eine kleine Geschichte in 54 Fotografien
Rostock-Stadtmitte • Am 20. September 2020 jährt sich die Gründung des Klosters zum Heiligen Kreuz zum 750. Mal. Im Mittelalter lebten hier Nonnen nach der Regel des Zisterzienserordens. 1586 wurde es evangelisches Damenstift für Konventualinnen aus gut situierten Familien der Stadt. Das Kloster wurde 1920 offiziell geschlossen. Die letzte Stiftsdame trat aber noch 1948 ein und starb 1981. Heute ist das Kloster Museum und nicht nur der älteste erhaltenen Gebäudekomplex in Rostock, sondern auch eines der bedeutendsten Baudenkmäler der Stadt.

Das Kulturhistorische Museum Rostock nimmt das 750. Jubiläum der Gründung dieser bedeutenden historischen Einrichtung zum Anlass für Ausstellungen, Führungen, Vorträge und Veranstaltungen.

Ab Sonnabend, 25. Januar 2020,  zeigt das Museum eine Ausstellung zur Geschichte des Klosters. Während Kirche und Klosterhof seit dem 19. Jahrhundert immer wieder auf Fotografien abgebildet wurden, sind historische Aufnahmen der Innenräume selten. Die Ausstellung illustriert mit einer Auswahl rarer, zum großen Teil noch nie gezeigter Fotografien die Geschichte aus der Zeit zwischen 1860 und 1965 von Kloster und Konvent. Im Mittelpunkt stehen 53 historische Fotografien des Klosters und seiner Kirche, bevor diese zur Universitätskirche und zum Museum gebaut wurden, und seiner Bewohnerinnen.

Am Sonntag, 26. Januar 2020, lädt das Museum um 11 Uhr zu einer ersten Führung durch die Ausstellung ein.

Linktipp: www.kulturhistorisches-museum-rostock.de
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Do., 23.01.2020 16:36 Uhr | Seitenaufrufe: 17
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020