Bürgerforum: „Lernen fürs Leben: Schule und Beruf“ / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Die gelernte Hotelfachfrau Melanie Nicole Germanotta hat sich in Rostock einen Traum vom eigenen Restaurant erfüllt: Blauer Esel. Für die "etwas andere" Speisekarte engagierte sie Johannes Roselt.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:25 Uhr
Die AfD demonstrierte in der Rostocker Innenstadt gegen den geplanten Moscheeneubau in der Hansestadt. 500 Personen protestieren dagegen. Sitzblockaden hielten den Zug nicht auf, weil die Polizei ein Gegenmittel fand.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:00 Uhr
Zum siebten Mal hatte die Bundeswehr für den guten Zweck ins Neptun-Hotel geladen
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 05:24 Uhr
Die Band spielte am Freitagabend vor 800 Besuchern im Moya
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 05:24 Uhr
Die IHK zu Rostock sucht ab 2020 einen neuen Hauptgeschäftsführer. Der bisherige Chef Jens Rademacher wechselt zum neuen Jahr als Leiter der IHK-Geschäftsstelle nach Stralsund. Laut offizieller Mitteilung handelt es sich um eine ?einvernehmliche Verstä...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:00 Uhr
AfD demonstriert gegen Moschee in der Südstadt - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Den etwa 150 Anhängern der Alternative boten mehr als 500 Gegner die Stirn. Der Abend verlief größtenteils friedlich.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:26 Uhr
Mit dem Erlös der OZ-Aktion ?Helfen bringt Freude? soll eine neue Heizungsanlage im Tierheim Schlage realisiert werden
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:02 Uhr

Bürgerforum: „Lernen fürs Leben: Schule und Beruf“

Rostock-Lütten Klein • Bildungsministerin Bettina Martin lädt am Montag, 25. November 2019, zu ihrem ersten Bürgerforum in dieser Wahlperiode in das Erasmus-Gymnasium in Rostock ein. Beginn ist 18:00 Uhr. Die Veranstaltung steht unter dem Motto: "Lernen fürs Leben: Schule und Beruf". Ziel ist es, sich mit Bürgerinnen und Bürgern darüber auszutauschen, was an den Schulen gut läuft und wo noch etwas verbessert werden kann. Die Ministerin und die Schulexpertinnen und Schulexperten aus dem Bildungsministerium werden Fragen beantworten und Anregungen aufnehmen. 

"Keine Frage beschäftigt Schülerinnen und Schüler am Ende ihrer Schullaufbahn so sehr wie die, welchen Beruf sie ergreifen sollen. Eine Antwort zu finden ist alles andere als einfach, weil Jugendlichen heute viele Wege offen stehen", so Bildungsministerin Bettina Martin. "Eine Berufliche Orientierung in der Schule, die möglichst früh ansetzt, ist dabei sehr wichtig. Es geht darum, Schülerinnen und Schüler auf ein selbstbestimmtes Leben vorzubereiten "- eben wie in allen anderen Unterrichtsfächern auch. Beim Bürgerforum möchte ich mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern darüber und über andere Schulthemen ins Gespräch kommen. Ich freue mich über alle, die meiner Einladung folgen", sagte Martin. 

Das Platzangebot im Erasmus-Gymnasium Rostock ist begrenzt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich über die Internetseite der Landesregierung unter www.regierung‑mv.de zum Bürgerforum anmelden.

Bürgerforum mit Bettina Martin

Thema: "Lernen fürs Leben: Schule und Beruf"

Ort: Erasmus-Gymnasium Rostock,

Kopenhagener Straße 2-3, 18107 Rostock

Datum: Montag, 25. November 2019

Beginn: 18:00 Uhr

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: | Do., 01.01.1970 - 01:00 Uhr | Seitenaufrufe: 0
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019