Frauenprotokolle aus der Colonia Dignidad / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Die gelernte Hotelfachfrau Melanie Nicole Germanotta hat sich in Rostock einen Traum vom eigenen Restaurant erfüllt: Blauer Esel. Für die "etwas andere" Speisekarte engagierte sie Johannes Roselt.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:25 Uhr
Die AfD demonstrierte in der Rostocker Innenstadt gegen den geplanten Moscheeneubau in der Hansestadt. 500 Personen protestieren dagegen. Sitzblockaden hielten den Zug nicht auf, weil die Polizei ein Gegenmittel fand.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:00 Uhr
Zum siebten Mal hatte die Bundeswehr für den guten Zweck ins Neptun-Hotel geladen
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 05:24 Uhr
Die Band spielte am Freitagabend vor 800 Besuchern im Moya
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 05:24 Uhr
Die IHK zu Rostock sucht ab 2020 einen neuen Hauptgeschäftsführer. Der bisherige Chef Jens Rademacher wechselt zum neuen Jahr als Leiter der IHK-Geschäftsstelle nach Stralsund. Laut offizieller Mitteilung handelt es sich um eine ?einvernehmliche Verstä...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:00 Uhr
AfD demonstriert gegen Moschee in der Südstadt - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Den etwa 150 Anhängern der Alternative boten mehr als 500 Gegner die Stirn. Der Abend verlief größtenteils friedlich.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:26 Uhr
Mit dem Erlös der OZ-Aktion ?Helfen bringt Freude? soll eine neue Heizungsanlage im Tierheim Schlage realisiert werden
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:02 Uhr

Frauenprotokolle aus der Colonia Dignidad

Rostock • Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen laden das Büro für Gleichstellungsfragen und das Frauenbildungsnetz Mecklenburg-Vorpommern e. V. zu einer Lesung mit anschaulichen Berichten am 23. November 2019 von 17 bis 21 Uhr in das Internationales Begegnungszentrum Rostock e.V. (IBZ) in der Bergstraße 7a ein.

Westdeutschland in den 1960er Jahren: Laienprediger Paul Schäfer entführt fast 200 Kinder ins chilenische Ausland. Er gründet dort eine brutale Sekte, in der die betroffenen Kinder über Jahrzehnte sexuell und als Arbeitssklaven missbraucht werden - die Colonia Dignidad. Heike Rittel hat sich in ihrem Buch auf die Spur der Frauen dieser ehemaligen Sekte begeben, deren Schicksal bisher wenig oder gar nicht im Fokus der öffentlichen Betrach-tung stand.

Unterstützt wird die Lesung durch anschauliche Berichte von Edeltraut und Michael Müller, ehemalige Sektenmitglieder der Colonia Dignidad, die sich den Fragen der Zuhö¬renden stellen werden. Edeltraut lebte seit ihrem fünften Lebensjahr in der Colonia Dignidad und Michael folgte mit 16 Jahren seiner Mutter von Deutschland nach Chile. Für beide gab es bis 2005 kein Zurück. Heute leben und arbeiten sie in Deutschland.

Der Eintritt ist frei. Es wird um Anmeldung bis zum 19. November 2019 unter der E-Mail-Adresse gleichstellungsbeauftragte@rostock.de oder unter Telefon 0381 381-1252 gebeten.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: | Do., 01.01.1970 - 01:00 Uhr | Seitenaufrufe: 0
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019