Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Wohin steuert das Ostseebad? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Auf der Sitzung des Ortsbeirats wurde der neue Fahrplan für die Bürgerbeteiligung vorgestellt. Im April soll es losgehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 06:27 Uhr
Greipel stürzt im Training schwer - Bild: SPORT1
Radsprinter Andre Greipel fällt nach einem schweren Sturz monatelang aus und wird die Klassikersaison verpassen. Dem Rostocker rutschte am Dienstag bei einer Trainingsfahrt mit seinem Teamkollegen Rick Zabel in der Nähe von Köln auf nasser und matschig...
Quelle: SPORT1 | Mi., 06:27 Uhr
Bürgerschaft soll über Schicksal der Talstraße richten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein Gutachten wird zeigen, ob das Trinkwasser aus der Warnow trotz Wohnbebauung sicher wäre. Es wird derzeit erarbeitet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 06:27 Uhr
Ferienkinder schnuppern Zirkusluft - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Team von Fantasia führt die Jungen und Mädchen ein die Welt der Akrobatik und Clownerie ein.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 06:27 Uhr
Von wegen ?Keine Party?: Mit einer fulminanten Show hat die Hamburger Combo Deichkind am Mittwochabend in der Rostocker Stadthalle gefeiert. Doch neben mächtigem Gewummer und prolligen Texten punktete die Band bei den rund 5000 Besuchern auch mit ihren...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 05:03 Uhr
Florian Silbereisen hat am Montagabend eine XXL-Schlagerparty in der Rostocker Stadthalle gefeiert. Zu seinen Gästen auf der Bühne gehörten Jürgen Drews, Marianne Rosenberg, Thomas Anders, Matthias Reim und Oli P.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:13 Uhr
Graal-Müritz Strand wird aufgespült - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ende März startet die Maßnahme zwischen Schöpfwerk und Seebrücke.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 06:27 Uhr
Polizei leitet Strafverfahren wegen Tierverletzung ein
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt • Am 07.11.2019 um 21:45 Uhr kam es zu einem Polizeieinsatz in der
Kröpeliner Tor-Vorstadt. Ein aufmerksamer Bürger teilte
zuvor über Notruf mit, dass drei Personen einem Igel Gewalt antun.
Mehrere sofort eingesetzte Funkstreifenwagen konnten im Nahbereich
die Tatverdächtigen stellen. Bei ihnen handelt es sich um drei
deutsche Männer im Alter von 18, 23 und 27 Jahren. Die
Tatverdächtigen hatten mehrfach gegen das Tier getreten. Dabei soll
das Tier auch gegen einen Autoreifen getreten worden sein.
Entsprechende Igelstachel wurden in einem Reifen entdeckt.

Dank des Bürgerhinweises konnte das Tier aus der Gewaltsituation
gerettet werden. Der Zeuge hat das Tier zur tiermedizinischen
Behandlung übernommen. Durch die Polizei wurde eine Strafanzeige
wegen einer Tierverletzung nach § 17 Tierschutzgesetz aufgenommen.
Andreas Walus
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 08.11.2019 06:39 Uhr | Seitenaufrufe: 28
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020