Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Ein Team der Uni Rostock forscht in einem riesigen Wasserbecken an der Aerodynamik von Flugzeugen. Flugzeug-Forschung in einem Wasserschleppkanal.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:39 Uhr
Seit Anfang Juli haben die Schulferien in vielen Bundesländern angefangen. Dass auch in Markgrafenheide in Rostock die Corona-Regeln eingehalten werden, dafür sorgen die Strandvögte.
Quelle: NDR.de | Do., 05:02 Uhr
Decathlon verspricht, weiter auf Rostock zu warten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Land gab Anfang 2020 grünes Licht für die Filiale in Schutow. Bis zum Baustart könnten aber noch zwei Jahre vergehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:52 Uhr
Nachdem eine Trennwand in der Rostocker Ikea-Filiale auf ein zweijähriges Mädchen gefallen ist, stellt sich die Frage: Wer ist schuld an dem Unglück? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft sowie eine Rostocker Rechtsanwältin geben Ausk...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:01 Uhr
Im Raum Rostock sind innerhalb von zwei Wochen 18 Wohnungsdurchsuchungen wegen des Verdachts des Besitzes und der Verbreitung kinderpornografischen Materials erfolgt. Der Fahndungsdruck steigt.
Quelle: NDR.de | Do., 07:52 Uhr
?Virtual Rostock? bietet Nervenkitzel mit Sicherheitsnetz - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ab Mitte Juli tauchen Besucher in der Grubenstraße in eine andere Welt. Neben Spielen sind Bildungsangebote geplant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:48 Uhr
?Auf Dauer geht das so nicht weiter? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Personalkosten treiben Preise für Bewohner von Pflegeheimen in Höhe. Trägern wie dem Verein Auf der Tenne sind Hände gebunden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:49 Uhr
Rostocker Riesenbuch wird enthüllt
Rostock • Zwei einmalige, ereignisreiche Doppeljubiläumsjahre liegen hinter den Rostockerinnen und Rostockern. Konzerte, Ausstellungen, Buchpremieren, Sportveranstaltungen, Stadtteilfeste und Theaterstücke haben tausende Menschen erreicht und die Gäste der Hanse- und Universitätsstadt begeistert. Ein offizieller Weltrekord hat die Freude über die Jubiläumsfeierlichkeiten gekrönt. Nun neigt sich das Rostocker Doppeljubiläum mit einem weiteren Höhepunkt dem Ende entgegen. Zur Veranstaltung "FESTgemacht - Danke Rostock für 800600" am 5. November 2019 um 17.30 Uhr im Kulturhistorischen Museum Rostock lädt das Projektbüro Doppeljubiläum herzlich ein.

"Alle bisherigen Veranstaltungen, Initiativen und Projekte konnten nur dank der Ideen, Unterstützung und Mithilfe aller FESTmacherinnen und FESTmacher entstehen und das Rostocker Doppeljubiläum zu zwei aufregenden und besonderen Jahren machen, die bei jedem Einzelnen sicherlich lange nachwirken werden", freut sich Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen, der die Dankesveranstaltung mit einem Grußwort eröffnen wird.

In Zusammenarbeit mit dem Verlag Redieck & Schade wird dann das größte von Kindern geschriebene Buch der Welt in der Universitätskirche enthüllt. Für das Weltrekord-Projekt wurden in diesem Jahr insgesamt 40.000 Arbeitsblätter in 800 Schulklassen an 60 Schulen ausgereicht.
1.170 Texte und Bilder gingen anschließend beim Verlag ein. Das Buchprojekt bezieht Kinder- und Jugendliche in die Feierlichkeiten des Rostocker Doppeljubiläums mit ein. "Die Einreichungen zeigen, wie kreativ und einfallsreich die Schülerinnen und Schüler die Bedeutung der Universität für die Stadt aber auch für sich ganz persönlich umgesetzt haben", berichten die Initiatoren Achim Redieck und Matthias Schade, die auch den Begleitband zum Riesenbuch produzierten. "Das Buch misst aufgeschlagen 1,80 mal 2,40 Meter und wiegt stolze 55 Kilogramm. Mit diesem Festakt wollen wir uns vor allem bei den Rostockerinnen und Rostockern bedanken, die sich aktiv an der Gestaltung beteiligt haben", ergänzt Franziska Nagorny, Leiterin des Projektbüros Doppeljubiläum.

Vor der feierlichen Enthüllung können alle Gäste bei der Vorführung eines Erinnerungsvideos die schönsten Momente der Jubiläumsjahre Revue passieren lassen. Außerdem wird die Band ESCO den Jubiläumssong "Mehr als nur gewöhnlich" zusammen mit dem Jugendchor der Rostocker Singakademie live performen. Ab 18.30 Uhr wird es zudem Führungen durch die Ausstellung "Menschen – Wissen – Lebenswege" geben.

Der Einlass zu der kostenfreien Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr.

Linktipp: www.rostock800600.de/riesenbuch
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Lokales | Fr., 25.10.2019 16:09 Uhr | Seitenaufrufe: 24
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020