Schwerer Verkehrsunfall in Rostock-Evershagen - Zeugen gesucht / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Fünf ehemalige Puhdys werden am 19. November in der Rostocker Stadthalle auftreten. Es ist ein einmaliges Konzert anlässlich des Jubiläums. Gastgeber für den Abend ist die Band Stamping Feet.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:38 Uhr
1400 Fans erleben Hits aus fünf Jahrzehnten / Wiedersehen mit alten Weggefährten und prominenten Tull-Fans
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 05:13 Uhr
Cyber-Mobbing ist ein ernstes Problem an Schulen. Die Rostocker Rechtsanwältin Gesa Stückmann klärt Mädchen und Jungen seit vielen Jahren über das Thema auf - mit Online-Seminaren.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:14 Uhr
Die tollesten Kleider in der Stadthalle in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
So viele gut aussehende Menschen. Wir haben uns nach besonderen Kleidern umgesehen und diese hier entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:24 Uhr
Ein Fußgänger ist auf der Bundesstraße 108 bei Laage, (Landkreis Rostock), lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wurde beim Überqueren einer Ampelkreuzung am Sonntagabend von einem Auto angefahren, wie ein Polizeisprecher am frühen Montagmorgen sagte.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:36 Uhr
Über den Winter wird an der Bützower Straße in Kröpelin (Landkreis Rostock) nicht weiter gebaut. Lieferschwierigkeiten und Kostenanstieg haben den Zeitplan des Projektes verändert, informiert Bürgermeister Thomas Gutteck.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 06:14 Uhr
Spektakuläre Wende im Prozess gegen den Rostocker Neurochirurgen: Weil er offenbar in der Schweiz neue Taten verübte, sitzt er in Zürich in U-Haft. Die Rostocker Justiz und seine Opfer hoffen auf eine Auslieferung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 08:18 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall in Rostock-Evershagen - Zeugen gesucht

Rostock-Evershagen • Am heutigen Morgen, gegen ca. 06:16 Uhr, erreichte die Rostocker Polizei die Mitteilung, dass eine Frau im Rahmen eines Verkehrsunfalls in Evershagen verletzt wurde. Ein vermutlich beteiligtes Kraftfahrzeug hatte den Unfallort ohne Hilfe zu leisten verlassen. Die Geschädigte wurde von Ersthelfern auf der Thomas-Morus-Straße liegend gefunden.
Als die Beamten vor Ort eintrafen, befand sich die 83-jährige Geschädigte bereits in medizinischer Behandlung. Auf Grund der Schwere der Verletzungen wurde die Frau in ein Krankenhaus verbracht.
Nach ersten Erkenntnissen kam das beteiligte unbekannte Fahrzeug aus Richtung Bertolt-Brecht-Straße. In der Thomas-Morus-Straße muss es dann zu der folgenschweren Kollision gekommen sein.
Die Staatsanwaltschaft Rostock ordnete den Einsatz eines DEKRA-Sachverständigen an. Die Kriminalpolizei Rostock hat die Ermittlungen übernommen.
In diesem Zusammenhang bitte die Rostocker Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer zwischen 05:50 Uhr und 06:10 Uhr Beobachtungen im Bereich Bertolt-Brecht-Straße/Thomas-Morus-Straße gemacht hat (z.B. auffällige Fahrzeuge), die Bezug zum Unfall haben könnten, möchte sich bitte bei der Polizei melden.
Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Ulmenstr. 54, 18057 Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 4916-1616, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: | Do., 01.01.1970 - 01:00 Uhr | Seitenaufrufe: 0
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019