Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Magnetfischer ziehen dicke Brocken aus dem Fluss - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein Rostocker Trio hat ein neues Hobby für sich entdeckt. Neben dem Reiz der Ungewissheit lockt auch die gute Tat.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 06:00 Uhr
Die DFB-Führung würde den Bundestag am Montag mit den 262 Delegierten gern schnell abhandeln. Doch längst hat sich Widerstand gegen die Pläne des Verbandes zur Fortsetzung der Dritten Liga formiert.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:37 Uhr
Die zwischen Rostock und dem dänischen Gedser pendelnde Scandlines-Fähre ?Copenhagen? ist am Montag mit einem sogenannten Flettner-Rotor ausgestattet worden ? als eines der ersten Schiffe weltweit. Der aufrecht stehende, drehbare Zylinder ist 30?Meter ...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:03 Uhr
Stolperstraße soll bald saniert werden - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Seit gut 15 Jahren ist die Straße Thema im Ortsbeirat. Nun soll sich etwas ändern.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 06:24 Uhr
Die Gorilla-Babys im Rostocker Zoo wurden auf die Namen "Kesha" und "Moyo" getauft. Es waren die ersten Gorilla-Geburten in der 121-jährigen Geschichte des Zoos.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:13 Uhr
Auf der Autobahn 19 bei Linstow (Kreis Rostock) hat sich am Dienstagnachmittag ein Unfall ereignet. Ein 63-Jähriger kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 05:24 Uhr
Vernagelte Balkontür sorgt für Zoff - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Seit dem 11. Mai kann Karin Frommelt ihren Balkon nicht mehr betreten. Ihr Vermieter hat die Tür vernageln lassen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:37 Uhr
4. Seniorentag "Älter werden in Warnemünde und Diedrichshagen" am 17.
Oktober
Rostock • Zum mittlerweile 4. Informationstag für Senioren und ihre Angehörigen laden das Rostocker Gesundheitsamt sowie der Seniorenausschuss WarnemündeDiedrichshagen  im Technologiepark Warnemünde in der Friedrich-Barnewitz-Straße 5 herzlich ein. Die Veranstaltung am 17. Oktober beginnt um 14 Uhr. Musikalisch wird dieser Tag von Heide Mundo und der Singegruppe "Sing Man Tau" eröffnet.

Unter dem Motto "Älter werden in Warnemünde und Diedrichshagen" präsentieren zahlreiche Aktionsstände gesundheitliche sowie freizeitliche Themen. Unter anderem werden die Ehrenamtsbörse Rostock, der Pflegestützpunkt, die Selbsthilfekontaktstelle, der Mecklenburger Biomarkt sowie der Zahnärztliche Dienst des Gesundheitsamtes mit einem Aktionsstand vertreten sein. Der Kleingartenverein  "Am Moor" e. V. gibt Tipps für den Seniorengarten, die Verbraucherzentrale informiert zum Lebensmitteleinkauf und die Deutschen Alzheimer Gesellschaft gibt Informationen und Hilfestellungen bei Demenzerkrankungen in der Familie.
Ein kleiner Demenzparcours ermöglicht dabei, die Lebenswelt von Menschen mit Demenz zu verstehen.

"Fit und sicher ins hohe Alter" heißt es am Aktionsstand der vital & physio GmbH. Außerdem berät die Kurapotheke Warnemünde darüber, welche Möglichkeiten es gibt, die Nebenwirkungen von Arzneimitteln auszugleichen. Zudem dürfen sich die Besucherinnen und Besucher über interessante Kurzvorträge freuen. Um 14.30 Uhr klärt Dr. Renate Hauptvogel über die Patientenverfügung auf. Durch Unfall, Krankheit oder Alter kann jeder in die Lage kommen, wichtige Fragen nicht mehr selbst beantworten zu können. In diesem Zusammenhang wird die Patientenverfügung vorgestellt und die Frage geklärt, was Betroffene und Angehörige im Umgang mit einer Patientenverfügung beachten sollten.
Darüber hinaus zeigt um 15.30 Uhr die Kinaesthetics-Trainerin Ines Pillat-May auf, wie sich pflegende Angehörige entlasten und wirksam helfen können. Anschließend wird Prof. Willi Knappe Einblicke in das "dynamische Stehen" geben. Weitere Höhepunkte sind die Ausstellung der Seniorenmalgruppe "Haus Mühlenblick" sowie der Auftritt der Warnemünder Trachtengruppe.

Natürlich darf ein gemütliches Beisammensein nicht fehlen. Alle Teilnehmenden können sich neben dem Kulturprogramm von Leckereien des Kuchenbasars überraschen lassen.
Anmeldungen sind nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.
Kristin Schünemann
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Mi., 09.10.2019 14:35 Uhr | Seitenaufrufe: 47
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020