Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Nein, das ist noch nicht der Kohleausstieg: Aber das größte Kraftwerke des Landes steht bereits seit knapp drei Monaten unbemerkt still. Im Rostocker Seehafen wird seit Wochen kein Strom mehr erzeugt. Die OZ hat nachgefragt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:25 Uhr
Die Dritte Liga steht am Abgrund. Einige wenige wollen den Abbruch, wohl auch aus eigenen Interessen, doch ihre Argumente könnten dazu führen, dass auch die neue Saison nicht gestartet wird.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:48 Uhr
Am Sonntagmittag ist eine 21-jährige Verkäuferin in einem Warnemünder Supermarkt von zwei Jugendlichen mit Messern bedroht worden. Zuvor hatte sie die beiden beim Diebstahl erwischt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:00 Uhr
Vom Fahrradjäger zum Möglichmacher - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Lakör: Was mit einer App zur Diebstahlsicherung von Fahrrädern anfing, ist zum Marketing-Selbstläufer geworden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 07:14 Uhr
Magnetfischer ziehen dicke Brocken aus dem Fluss - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein Rostocker Trio hat ein neues Hobby für sich entdeckt. Neben dem Reiz der Ungewissheit lockt auch die gute Tat.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 06:00 Uhr
Die Ostsee Intensivpflege in Rostock vermittelt Pflegekräfte und organisiert die Patientenbetreuung im Privat-Haushalt. Doch die Techniker Krankenkasse will nicht länger dafür zahlen.
Quelle: NDR.de | Di., 05:13 Uhr
Zwei Schritte vor, einen zurück - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In der Kolumne zum Montag bewertet Chefreporterin Katrin Zimmer die Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen und ihre Folgen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 07:14 Uhr
Liedermacherin und Friedensbotschafterin Bea in der Stadtbibliothek zu Gast
Rostock-Stadtmitte • Liedermacherin und Friedensbotschafterin Bea berichtet am 18. Oktober 2019 in der Stadtbibliothek, Kröpeliner Straße 82,  von ihrer außergewöhnlichen Weltreise.
Die aus Rostock stammende Lehrerin gab ihre sichere Existenz auf und ist seit 18 Jahren mit ihrer Gitarre und selbst getexteten und komponierten Liedern in Europa unterwegs.
Am 1. Oktober 2016 brach sie zu einer Weltreise auf und kehrte am 27. Juni 2019 nach 1.000 Tagen wieder zurück. Sie durchquerte 53 Länder, alle Kontinente und fuhr ca. 58.000 Kilometer per Anhalter. Mit ihrer Musik möchte die engagierte Friedensbotschafterin ein Zeichen für mehr Freundlichkeit, Verständnis und Liebe in der Welt setzen.

Am 18. Oktober 20019 um 19 Uhr wird Bea nicht nur singen, sondern auch in Wort und Bild von ihrer außergewöhnlichen Reise ohne eigene finanzielle Mittel, ohne Wohnsitz oder anderen Besitz berichten. Da nur noch begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, sollten sich Interessenten bitte vorab unter der Telefonnummer 0381 381-2840 anmelden. Der Eintritt ist frei, um Spenden für Beas nächste Reise wird gebeten.
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Bildung | Mi., 09.10.2019 06:25 Uhr | Seitenaufrufe: 23
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020