Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Magnetfischer ziehen dicke Brocken aus dem Fluss - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein Rostocker Trio hat ein neues Hobby für sich entdeckt. Neben dem Reiz der Ungewissheit lockt auch die gute Tat.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 06:00 Uhr
Die Ostsee Intensivpflege in Rostock vermittelt Pflegekräfte und organisiert die Patientenbetreuung im Privat-Haushalt. Doch die Techniker Krankenkasse will nicht länger dafür zahlen.
Quelle: NDR.de | Di., 05:13 Uhr
Nach den Bauarbeiten an der Strecke und dem Bahnhof in Warnemünde, ist am Dienstag der erste IC eingefahren. Die Gesamtkosten für den Umbau belaufen sich auf rund 65 Millionen Euro.
Quelle: NDR.de | Di., 10:01 Uhr
Bahn-Bauarbeiten in Warnemünde fertig: Erster IC erwartet - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Als deutlich sichtbares Zeichen vom Ende der Bauarbeiten bei der Deutschen Bahn in Warnemünde wird am Dienstag (08.59 Uhr) ein Intercity aus Berlin erwartet. Die S-Bahnen zum Rostocker Hauptbahnhof beginnen schon am frühen Morgen mit dem Betrieb. Die B...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:24 Uhr
Die Bauarbeiten der Bahn in Rostock-Warnemünde sind fertig ? und die S-Bahnen zum Hauptbahnhof sollten bereits am Morgen wieder den Betrieb aufnehmen. Außerdem wird ein Intercity aus Berlin erwartet.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:29 Uhr
Berufung gegen Räumung: Streit um «Thor Steinar»-Laden - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um die Räumung eines «Thor Steinar»-Ladens in Neubrandenburg geht ans Oberlandesgericht Mecklenburg-Vorpommern in Rostock. Wie ein Sprecher des Landgerichts Neubrandenburg am Dienstag erklärte, haben die Ladenbetreiber Berufung gegen d...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 08:26 Uhr
Im Zweistundentakt von Berlin ans Meer - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Deutsche Bahn lässt sich Großprojekt 65 Millionen Euro kosten. Umsteigefreie Fernverbindungen verkürzen Fahrzeit.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:01 Uhr
F.C. Hansa Rostock stärkt sportliche Struktur: Kevin Meinhardt als Leiter der Kaderplanung verpflichtet
Rostock-Hansaviertel • Der F.C. Hansa Rostock hat sich im sportlichen Bereich breiter aufgestellt und Kevin Meinhardt verpflichtet. Der 38-Jährige wird die sportliche Leitung ergänzen und ab dem 1. November für die Kaderplanung und Leitung der Scouting-Abteilung des Lizenzspielerbereiches verantwortlich sein.

Kevin Meinhardt kommt von Liga-Konkurrent Chemnitzer FC an die Küste. Bei den „Himmelblauen“ arbeitete der gebürtige Berliner seit 2018 als Chefscout und Assistent der Geschäftsleitung. Zuvor war er als Sportlicher Leiter beim BFC Dynamo, der TSG Neustrelitz und Germania Halberstadt tätig.

Kevin Meinhardt: „Nach meiner Zeit beim Chemnitzer FC freue ich mich auf die neue Aufgabe bei einem weiteren Traditionsverein. Ich danke den Verantwortlichen des F.C. Hansa für das Vetrauen und die Wertschätzung, die sie mir vom ersten Gespräch an entgegengebracht haben“.
Beim F.C. Hansa Rostock wird Meinhardt neben seiner Funktion als Kaderplaner und Leiter der Scouting-Abteilung zudem auch Sport-Vorstand Martin Pieckenhagen in administrativen Angelegenheiten unterstützend zur Seite stehen.

„Durch seine Zeit in der Regionalliga und seine Tätigkeit beim Chemnitzer FC ist Kevin natürlich sehr gut vernetzt und bringt zudem eine Menge Erfahrungen, Kontakte und zusätzliche Expertise mit nach Rostock. Das Scouting und die Kaderplanung sind wesentliche Grundlagen für den sportlichen Erfolg und äußert umfangreiche Aufgabengebiete, insofern ist es nur logisch, sich in diesem Bereich auch entsprechend breit aufzustellen und für größtmögliche Kompetenz zu sorgen. Gemeinsam mit Kevin werden wir nun an den nächsten Schritten zur weiteren Stärkung unserer sportlichen Struktur arbeiten,“ so Martin Pieckenhagen.

Chef-Scout Daniel Ebbert wird den F.C. Hansa Rostock hingegen verlassen, um in die 2. Bundesliga zu wechseln.

"Wir danken Daniel für seine Arbeit und sein Engagement in den vergangenen anderthalb Jahren und wünschen ihm für seine neue Aufgabe alles erdenklich Gute und viel Erfolg," ergänzt Pieckenhagen.
Marit Scholz
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | Mo., 07.10.2019 18:25 Uhr | Seitenaufrufe: 22
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020