Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Magnetfischer ziehen dicke Brocken aus dem Fluss - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein Rostocker Trio hat ein neues Hobby für sich entdeckt. Neben dem Reiz der Ungewissheit lockt auch die gute Tat.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 06:00 Uhr
Die Ostsee Intensivpflege in Rostock vermittelt Pflegekräfte und organisiert die Patientenbetreuung im Privat-Haushalt. Doch die Techniker Krankenkasse will nicht länger dafür zahlen.
Quelle: NDR.de | Di., 05:13 Uhr
Nach den Bauarbeiten an der Strecke und dem Bahnhof in Warnemünde, ist am Dienstag der erste IC eingefahren. Die Gesamtkosten für den Umbau belaufen sich auf rund 65 Millionen Euro.
Quelle: NDR.de | Di., 10:01 Uhr
Bahn-Bauarbeiten in Warnemünde fertig: Erster IC erwartet - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Als deutlich sichtbares Zeichen vom Ende der Bauarbeiten bei der Deutschen Bahn in Warnemünde wird am Dienstag (08.59 Uhr) ein Intercity aus Berlin erwartet. Die S-Bahnen zum Rostocker Hauptbahnhof beginnen schon am frühen Morgen mit dem Betrieb. Die B...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:24 Uhr
Die Bauarbeiten der Bahn in Rostock-Warnemünde sind fertig ? und die S-Bahnen zum Hauptbahnhof sollten bereits am Morgen wieder den Betrieb aufnehmen. Außerdem wird ein Intercity aus Berlin erwartet.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:29 Uhr
Berufung gegen Räumung: Streit um «Thor Steinar»-Laden - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um die Räumung eines «Thor Steinar»-Ladens in Neubrandenburg geht ans Oberlandesgericht Mecklenburg-Vorpommern in Rostock. Wie ein Sprecher des Landgerichts Neubrandenburg am Dienstag erklärte, haben die Ladenbetreiber Berufung gegen d...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 08:26 Uhr
Im Zweistundentakt von Berlin ans Meer - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Deutsche Bahn lässt sich Großprojekt 65 Millionen Euro kosten. Umsteigefreie Fernverbindungen verkürzen Fahrzeit.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:01 Uhr
Stärker mit Games – Gaming-Workshop in den Herbstferien in der Stadtbibliothek
Rostock-Stadtmitte • Die Stadtbibliothek Rostock lädt gemeinsam mit Soziale Bildung e.V. und der Stiftung digitale Spielekultur gGmbH im Rahmen von "Stärker mit Games" zu einem Herbstferienworkshop zur Gestaltung eines eigenen Computerspiels ein. Das Vorhaben wird durch "Kultur macht stark" einem Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert.

In den Herbstferien findet vom 7. bis zum 11. Oktober 2019 jeweils von 10 bis 16 Uhr  ein Workshop zur Gestaltung eines eigenen Computerspiels in der Stadtbibliothek Rostock in der Kröpeliner Straße 82 statt. Der Workshop dient der Vermittlung kultureller Bildung an sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Das Angebot legt dabei einen Schwerpunkt auf die digitale Spielekultur. Um dies zu ermögliche, ist als Bündnispartner Soziale Bildung e.V. beim Programm Stärker mit Games dabei.  Der Verein ist in den Bereichen der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung, Offenen Kinder- und Jugendarbeit, Schulsozialarbeit und Forschung sowie Evaluation tätig.

Gemeinsam mit der Stadtbibliothek Rostock werden daher Jugendliche ab zwölf Jahren gesucht, die schon immer einmal ein eigenes Spiel gestalten wollten. Mit Construct einem 2D-Spieleditor werden die Games umgesetzt.
Der Editor richtet sich in erster Linie an Nicht-Programmierer und ermöglicht die schnelle Erstellung von Spielen. Die Fachkräfte und die Technik für das Angebot werden von der Stiftung digitale Spielekultur gGmbH gestellt.

Der Workshop findet im Rahmen von "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung statt. Beim Programm können sich lokale Akteure, die sich in der kulturellen Bildung benachteiligter Kinder und Jugendlicher engagieren wollen, um eine Förderung bewerben.

Eine Anmeldung für interessierte Jugendliche kann unter der Rufnummer 0381 381-2840 oder per Mail stadtbibliothek@rostock.de erfolgen. Weitere Informationen zum Angebot gibt es auch unter www.stadtbibliothek-rostock.de. Zusätzlich können Workshop-Plätze bei Soziale Bildung e.V. erfragt werden.  Die Anmeldung ist direkt im Peter-Weiss-Haus oder unter der Rufnummer 0381 87396719 sowie per Mail unter info@soziale-bildung.org möglich. Der Eintritt zum Workshop ist kostenfrei.
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Di., 01.10.2019 15:31 Uhr | Seitenaufrufe: 19
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020