Bahn-Bauarbeiten in Warnemünde: Land beauftragt Ersatzverkehr / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Südstadt (HRPS) - Am Montag, 16. September 2019, lädt die Klinik für Innere Medizin II des Klinikums Südstadt Rostock Patienten, Angehörige und Interessierte anlässlich des diesjährigen Weltrheumatages herzlich zu einer Patientenveranstaltung um 14 Uhr in den Hörsaal des Klinikums ein. Nach einer Begrüßung durch Chefarzt Dr....
Quelle: HRO-News.de | Do., 11:53 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Die Führerscheinstelle in der Abteilung Verkehrsangelegenheiten im Charles-Darwin-Ring 6 ist wieder zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar: Montags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. Darüber informiert...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr
Rostock erhält neues Brandschutzzentrum ab 2020 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für 60 Millionen Euro wird der vorhandene Standort saniert und erweitert. Auch Rettungsdienst soll integriert werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Am Sonnabend ist unsere U16 zu Gast beim SV Barth. Die Vinetastädter konnten bisher keines der drei Saisonspiele für sich entscheiden und stehen bis dato punktlos am Tabellenende. Die von Coach Ricardo Kroll trainierten Jungen Hanseaten grüßen hingegen...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 10:54 Uhr
Rostock (HRPS) - Vom 19. bis 25. September 2019 finden die 14. Rostocker Film- und Kulturtage "AB`GEDREHT" zur seelischen Gesundheit im Lichtspieltheater Wundervoll statt. In langjähriger traditioneller Zusammenarbeit des Gesundheitsamtes der Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit Vertreterinnen und Vertretern des...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 11:11 Uhr
Insgesamt 262 Bauvorhaben an Straßen und Wegen haben Rostocks Verkehrsplaner für 2019 und 2020 auf der Agenda. Nun sollen sie aber sparen: Die Kämmerei verlangt Einsparungen von zehn Millionen Euro pro Jahr. Es kracht im Rathaus. Die SPD fordert nun ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 08:06 Uhr
Besucher der fünften Port Party erwartet am Sonntag wieder ein volles Programm. Es ist die letzte Party der Saison.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr

Bahn-Bauarbeiten in Warnemünde: Land beauftragt Ersatzverkehr

Rostock-Warnemünde (MEIL) • Die Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (VMV) hat am Freitag (30. August 2019) im Auftrag der Landesregierung die DB Regio AG Nordost beauftragt, einen Schienenersatzverkehr für die Zeit der Vollsperrung der Bahn-Strecke zwischen Warnemünde und Warnemünde-Werft ab 30. September 2019 zu bestellen. Bis voraussichtlich 16. Mai 2020 werden dort wegen Bauarbeiten auch keine S-Bahnen fahren.

In dieser Zeit sollen täglich zwischen 4 und 24 Uhr Ersatzbusse zwischen beiden Bahnhöfen fahren. Vorgesehen sind Verbindungen im 15-Minuten-Takt mit Anschluss an die S-Bahnen, die in Warnemünde-Werft enden und starten. Nur in den "Randzeiten" von 22 bis 24 Uhr verkehren die Ersatzbusse "- so wie die S-Bahnen im regulären Betrieb "- alle 30 Minuten.

"Uns ist sehr bewusst, wie wichtig der S-Bahn-Anschluss für die Einwohner Warnemündes, aber auch die Gäste des Ostseebads ist. Um die Beeinträchtigungen durch die von allen sehnlich erwarteten Bauarbeiten, mit denen die Deutsche Bahn die Strecke und den Warnemünder Bahnhof ertüchtigt, so gering wie möglich zu halten und möglichst ohne Zeitverzug beginnen zu können, haben wir uns entschieden, den aus Regionalisierungsmitteln finanzierten Ersatzverkehr zu beauftragen", kündigte Infrastrukturminister Christian Pegel heute an.

Die Ersatzbusse halten in Warnemünde am Bahnhofsvorplatz, in Warnemünde-Werft an der dortigen Bushaltestelle gleichen Namens. Dort besteht auch Anschluss an die regulären Buslinien der Rostocker Straßenbahn AG - die Linien 36 und 37.

S-Bahn-Fahrgäste von und nach Warnemünde sollten in Folge des SEV 10 bis 15 Minuten mehr Fahrzeit einplanen. Das Unternehmen, das den Schienenersatzverkehr übernimmt, wird von der Deutschen Bahn bestellt. Diese wird auch die Wege zwischen S-Bahn und Ersatzhaltestellen ausschildern. Die Hansestadt Rostock wird die Befahrbarkeit der direkten Verbindung zwischen beiden Bahnhöfen über die Straße am Zollamt gewährleisten.

Für die Vollsperrung der gesamten Strecke vom Hauptbahnhof bis Warnemünde am 28. und 29. September 2019 ist der Schienenersatzverkehr ebenfalls gesichert. Zur gesamten Baumaßnahme, den anstehenden Sperrungen und den Schienenersatzverkehr informiert die Deutsche Bahn am Dienstag, 3. September 2019 bei einer Veranstaltung von 13.30 bis 18 Uhr im Baubüro Warnemünde im ehemaligen Empfangsgebäude, Am Bahnhof 5 (Zugang über Bahnsteig 4).

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | So., 01.09.2019 - 08:30 Uhr | Seitenaufrufe: 27
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019