Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Polizeiruf 110 - Söhne Rostocks: Darum kennt man den manischen Verdächtigen - Bild: BRIGITTE.de - Die führende Website für Frauen
Im "Polizeiruf 110: Söhne Rostocks" steht Michael Norden als flüchtiger Mordverdächtiger im Zentrum des Geschehens. Woher kennt man ihn?
Rostocker erfüllt sich seinen Kindheitstraum vom Bahnfahrer - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Quereinsteiger Andreas Voß absolviert derzeit eine Ausbildung bei der RSAG.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:37 Uhr
TV-Tipps: König und Bukow ermitteln wieder im
Im "Polizeiruf 110" (Das Erste) fahnden König und Bukow nach einem flüchtigen Jungunternehmer. Bei RTL steigt zur Halbzeit von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" die große Dschungelparty. In "Verborgene Schönheiten" (Sat.1) hat Will Smith Begegn...
Thomas Braun lebt für die Musik - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der gebürtige Rostocker spielt so einige Instrumente und widmet einen Großteil der Zeit seiner Leidenschaft.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:37 Uhr
Hauspreise in MV steigen langsamer - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wohnen in Rostock so teuer wie in Berlin. Immobilien in Ludwigslust-Parchim am billigsten.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:13 Uhr
Er ist das neue Gesicht in der Kirche - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 49-jährige Friedhelm Schiwy wird die Aufgabe der Kirchenaufsicht übernehmen. Zu dem Job ist er über Umwege gekommen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:25 Uhr
Was ist dran an Vorwürfen gegen Rostocker Taxifahrer? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Laut Stadt gebe es Beschwerden, jedoch keine Auffälligkeiten. Dennoch sollen die Kontrollen verstärkt werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:24 Uhr
Seite an Seite für den Nachwuchs: AOK Nordost ist „Offizieller Gesundheitspartner“ der F.C. Hansa-Fußballschule - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Seite an Seite für den Nachwuchs: AOK Nordost ist „Offizieller Gesundheitspartner“ der F.C. Hansa-Fußballschule - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Seite an Seite für den Nachwuchs: AOK Nordost ist „Offizieller Gesundheitspartner“ der F.C. Hansa-Fußballschule
Rostock-Hansaviertel • Neben der langjährigen Kooperation als Förderer der Hansa-Nachwuchsakademie ist die AOK Nordost auch in dieser Saison als „Offizieller Gesundheitspartner“ der F.C. Hansa-Fußballschule aktiv.

„Wir freuen uns, dass wir auch mit der Fußballschule die AOK Nordost als offiziellen Partner gewinnen konnten und nun bereits das zweite Jahr in Folge bei der Umsetzung unserer Angebote gemeinsame Sache machen. Jugendförderung, Spaß an der Bewegung und Gesundheit sind die Schwerpunkte, die genau wie bei uns auch bei der AOK Nordost im Fokus stehen - insofern passt diese Partnerschaft natürlich perfekt“, so Markus Sonntag, Leiter der F.C. Hansa-Fußballschule.

Die F.C. Hansa-Fußballschule verbindet Talentförderung und Ferienprogramm für Jedermann. Angeboten werden Feriencamps, Fördertraining und Wochenendcamps für Kinder von 5 bis 14 Jahren. Im Fokus stehen dabei eine professionelle Anleitung, Hilfestellung und Technikschulung durch die Trainer der Hansa-Nachwuchsakademie und der F.C. Hansa- Fußballschule und allen voran ein hoher Spaßfaktor.

Constanze Dopp, Niederlassungsleiterin AOK Nordost: „Für uns als Gesundheitskasse gehört Bewegung zu den wichtigsten gesundheitsfördernden Maßnahmen. Mit der Kombination aus Sport, Spaß und Hansa gelingt es der Fußballschule mit ihren Angeboten Kinder und Jugendliche in ganz Mecklenburg-Vorpommern schon frühzeitig für Bewegung zu begeistern und das ist natürlich ganz in unserem Sinne und der Grund dafür, warum wir uns im vergangenen Jahr dazu entschieden haben, auch bei der F.C. Hansa-Fußballschule als ‚Offizieller Gesundheitspartner‘ aktiv zu werden.“

Als „Offizieller Gesundheitspartner“ der F.C. Hansa-Fußballschule präsentiert sich die AOK Nordost mit ihrem Logo auf dem Ärmel der Fußballschulen-Shirts. Zudem werden alle Teilnehmer u.a. mit einem Sportbeutel der Gesundheitskasse ausgestattet.

Die Zusammenarbeit der AOK Nordost und des F.C. Hansa Rostock auf dem Gebiet der Nachwuchsförderung hat bereits gute und lange Tradition. So tragen Verein und Gesundheitskasse seit 2009 einmal jährlich gemeinsam den „AOK-Jugendtrainingstag“ aus, zu dem in diesem Jahr über 200 Kinder und Jugendliche ins Ostseestadion gekommen waren, um einen vielfältigen und spannenden Fußballtag mit dem F.C. Hansa Rostock zu erleben.

Ein weiteres gemeinsames Projekt ist der „AOK Free Kick“, ein wöchentliches, kostenfreies Fußballtraining für 8 bis 14-jährige Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien, die nicht aktiv in einem Fußballverein spielen. Neben der sportlichen Betätigung geht es bei dem Projekt auch darum, Kinder für ein faires Miteinander, Teamgeist und Zusammenhalt zu sensibilisieren. Seit der ersten Auflage im Jahr 2014 nahmen bislang bereits mehr als 300 Jungen und Mädchen teil.
Marit Scholz
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | Do., 22.08.2019 10:49 Uhr | Seitenaufrufe: 29
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2020