Jugendschutzkontrollen auf der Hanse Sail: Sensibilisierung, Aufklärung und Kontrolle / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Südstadt (HRPS) - Am Montag, 16. September 2019, lädt die Klinik für Innere Medizin II des Klinikums Südstadt Rostock Patienten, Angehörige und Interessierte anlässlich des diesjährigen Weltrheumatages herzlich zu einer Patientenveranstaltung um 14 Uhr in den Hörsaal des Klinikums ein. Nach einer Begrüßung durch Chefarzt Dr....
Quelle: HRO-News.de | Do., 11:53 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Die Führerscheinstelle in der Abteilung Verkehrsangelegenheiten im Charles-Darwin-Ring 6 ist wieder zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar: Montags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. Darüber informiert...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr
Rostock erhält neues Brandschutzzentrum ab 2020 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für 60 Millionen Euro wird der vorhandene Standort saniert und erweitert. Auch Rettungsdienst soll integriert werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Am Sonnabend ist unsere U16 zu Gast beim SV Barth. Die Vinetastädter konnten bisher keines der drei Saisonspiele für sich entscheiden und stehen bis dato punktlos am Tabellenende. Die von Coach Ricardo Kroll trainierten Jungen Hanseaten grüßen hingegen...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 10:54 Uhr
Rostock (HRPS) - Vom 19. bis 25. September 2019 finden die 14. Rostocker Film- und Kulturtage "AB`GEDREHT" zur seelischen Gesundheit im Lichtspieltheater Wundervoll statt. In langjähriger traditioneller Zusammenarbeit des Gesundheitsamtes der Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit Vertreterinnen und Vertretern des...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 11:11 Uhr
Insgesamt 262 Bauvorhaben an Straßen und Wegen haben Rostocks Verkehrsplaner für 2019 und 2020 auf der Agenda. Nun sollen sie aber sparen: Die Kämmerei verlangt Einsparungen von zehn Millionen Euro pro Jahr. Es kracht im Rathaus. Die SPD fordert nun ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 08:06 Uhr
Besucher der fünften Port Party erwartet am Sonntag wieder ein volles Programm. Es ist die letzte Party der Saison.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr

Jugendschutzkontrollen auf der Hanse Sail: Sensibilisierung, Aufklärung und Kontrolle

Rostock (HRPS) • Auch während der diesjährigen Hanse Sail vom 8. bis 11. August 2019 gab es wieder Jugendschutzkontrollen. Dabei wurde bei einer Fünfzehnjährigen der Besitz von mehreren alkoholischen Getränken festgestellt. Nach § 9 des Jugendschutzgesetzes ist es Jugendlichen allerdings erst ab 16 Jahren erlaubt, Bier, Wein oder Sekt in der Öffentlichkeit zu konsumieren bzw. zu erwerben. Der Verkauf an Minderjährige sowie der Konsum von Spirituosen, den so genannten "harten" alkoholischen Getränken, ist jungen Menschen unter 18 Jahren verboten.

Insgesamt 33 Verstöße aufgrund des Rauchens in der Öffentlichkeit mussten festgestellt werden. Mit 126 jungen Menschen wurden Aufklärungsgespräche geführt, denn auch der Konsum von E-Zigaretten wird bei jungen Menschen immer attraktiver. Hier wurde eine E-Zigarette durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AG Jugendschutz sichergestellt. Es folgt ein gemeinsames Aufklärungsgespräch mit den Eltern im Amt für Jugend, Soziales und Asyl.

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendschutz, eine Ämter übergreifende Arbeitsgruppe der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, hat es sich auch in diesem Jahr wieder zur Aufgabe gemacht, über Jugendschutz relevante Themen aufzuklären. Hierzu wurden auf dem Hanse Sail-Gelände an zwei Tagen zahlreiche Gespräche mit jungen Menschen geführt, um über Suchtgefahren, die durch Alkohol- oder Nikotinkonsum entstehen können, aufzuklären. Im Rahmen dieser Kontrollen wurde auch über rechtliche Regelungen des Jugendschutzgesetzes informiert und inkorrektem Verhalten junger Menschen gegenüber den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend begegnet.  Der Schutz der Jugend ist auf Großveranstaltungen besonders wichtig, da diese Events häufig mit erhöhtem Alkoholmissbrauch und Nikotinkonsum einhergehen.

Nicht nur das Thema Alkohol hat für die AG Jugendschutz einen hohen Stellenwert, auch der Umgang mit Tabakwaren und E-Zigaretten. Diese sind laut Jugendschutzgesetz § 10 erst ab 18 Jahren in der Öffentlichkeit gestattet. Leider ist diese gesetzliche Grundlage noch nicht allen Erwachsenen wie auch Jugendlichen bekannt. 2007 wurde die Altersgrenze von 16 auf 18 Jahre angehoben. Eine mündliche wie auch schriftliche Erlaubnis der Eltern ist hierbei nicht rechtsgültig, da das Jugendschutzgesetz eindeutig das Rauchen von Tabakwaren sowie Dampferzeugnissen in der Öffentlichkeit nicht vor 18 Jahren erlaubt.

Die AG Jugendschutz sieht ihre Schwerpunkte aber nicht nur in der Sensibilisierung von jungen Menschen, sondern richtet verstärkt das Augenmerkt auf die Gewerbetreibenden. Diese haben eine besondere Verantwortung, da sie die gesetzlichen Vorschriften des Jugendschutzgesetzes konsequent umsetzen müssen. Für die diesjährige Hanse Sail wurde ein übersichtlicher Jugendschutzaushang der AG Jugendschutz an die Gewerbetreibenden verteilt, der alle wesentlichen Regelungen des Jugendschutzgesetzes beinhaltet. Die Nutzung des Aushangs wird auch außerhalb der Hanse Sail allen Gewerbetreibenden empfohlen und steht auf den Internetseiten des Amtes für Jugend, Soziales und Asyl unter der Adresse www.rostock.de/jugendundsoziales zum Download bereit.

Weitere Informationen: https://www.rostock.de/jugendundsoziales

Direktlink: https://rathaus.rostock.de/de/aemter/275258

Direkt-Link Jugendschutzaushang: https://rathaus.rostock.de/sixcms/media.php/rostock_01.a.4984.de/datei/Jugendschutzaushang.286252.pdf

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Mi., 21.08.2019 - 11:19 Uhr | Seitenaufrufe: 9
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019