Gesundschuh GmbH erweitert Betriebsstätte in Rostock / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Auf der Holzhalbinsel laufen derzeit Bohrarbeiten. Die sind die Grundlage für den Sanierungsplan des einstigen Vorzeigeviertels, in dem Straßen und Gehwege absacken.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:01 Uhr
Bei einem Unfall auf der L 14 zwischen Lüssow und Strenz (Kreis Rostock) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Aus ungeklärter Ursache prallte ein Quadfahrer am Sonntagabend mit seinem Fahrzeug auf einen Fahrradfahrer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:48 Uhr
Einige der Wettkampfteilnehmer sind auf militärischem Sperrgebiet untergebracht ? und finden?s richtig gut. Auf dem Marinestützpunkt in Hohe Düne schätzen sie vor allem die Ruhe abseits der Partymeile. Und auch der Vermesser, quasi der Tüv für die Segl...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:01 Uhr
Die Schiffbau-Industrie in Mecklenburg-Vorpommern ist schon durch manche Krise gegangen, auch die Neptun Werft in Rostock hatte nach der Wende schwierige Tage hinter sich. Doch aktuell präsentiert sich die Werft in bester Form. ?Wir haben gut zu tun?, ...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:30 Uhr
Wussten Sie, dass es heute weniger Autos in Rostock gibt als noch vor einigen Jahren? Dass die Ehen in der Hansestadt statistisch gesehen immer länger halten? Oder dass es mehr Ärzte denn je gibt an der Warnow? So hat sich Rostock entwickelt ? ein Rück...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 09:21 Uhr
Angelt sich Werder Bremen Außenverteidiger Benjamin Henrichs? Klappt es mit Wolfsburg und Dortmunds Maximilian Philipp? Und verpflichtet Hannover 96 Johannes Geis? Heiße Transfergerüchte bei NDR.de.
Quelle: NDR.de | Di., 09:51 Uhr
Wiro startet Erschließung in der Thierfelder Straße - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im neuen Quartier will die Wiro bis zu 160 Wohnungen bauen. Ein Wettbewerb öffnet die Fläche für kleinere Bauherren.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:24 Uhr

Gesundschuh GmbH erweitert Betriebsstätte in Rostock

Glawe: Spezialanfertigungen in der eigenen Werkstatt – 37 Arbeitsplätze werden gesichert

Rostock (MWBT) • Die Gesundschuh GmbH, ein Produzent von orthopädischen Schuhen, erweitert derzeit die eigene Betriebsstätte in Rostock, um künftig mehr Herstellungskapazitäten zu haben. "Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung zu einem Spezialisten für hochwertige Schuhe entwickelt. Spezielle Arbeitsschutzschuhe, Modelle für Sport und Freizeit sowie Einlagen zum Ausgleich gesundheitlicher Beeinträchtigungen "- in der eigenen Werkstatt entstehen die Spezialanfertigungen. Jetzt soll die Kapazität erweitert werden. Mit dem neuen Anbau werden 37 Dauerarbeitsplätze gesichert", sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe.

 

Das Unternehmen stellt orthopädische Maßschuhe, Arbeitssicherheitsschuhe und orthopädische Einlagen für Konfektionsschuhe her. Die Fertigung von Schuhschäften für orthopädische Maßschuhe werden in einer eigenen Schaftstepperei und Einlagenrohlinge in einer selbst entwickelten Einlagenproduktionsstrecke produziert. Um die Produktionskapazitäten zu erweitern, wird derzeit ein dreigeschossiger Anbau für Büro- und Produktionsräume mit einer Größe von knapp 400 Quadratmetern errichtet. Zudem sollen vier Schleifmaschinen, eine Absauganlage und ein Zuschneidetisch den Maschinenpark erweitern. "Dem Team der Gesundschuh GmbH ist es gelungen, das bewährte traditionelle Handwerk den heutigen Bedürfnissen ihrer Kunden anzupassen", sagte Glawe.

 

Die Gesamtinvestition des Unternehmens beträgt knapp 964.000 Euro. Das Wirtschaftsministerium unterstützt das Vorhaben aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) in Verbindung mit Mitteln des "Europäischen Fonds für regionale Entwicklung" in Höhe von rund 240.000 Euro.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Do., 11.07.2019 - 09:00 Uhr | Seitenaufrufe: 6
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019