Einbrecher auf frischer Tat gestellt / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Bunker, die die Menschen von Rostock bis nach Wismar einst vor Luftangriffen schützen sollten, dienen heute häufig als Lager, Veranstaltungsort oder Fledermausquartier.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 08:50 Uhr
Rostock-Überseehafen (BPHR) - Bei einer Kontrolle am Rostocker Überseehafen am 01.10.2019 gegen 10:45 Uhr wurde ein 32-jähriger Rumäne durch Bundespolizeibeamte festgestellt, der zur Festnahme durch die Staatsanwaltschaft Passau ausgeschrieben war. Der Ausschreibung lag ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Passau zugrunde, mit dem der...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10:55 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) - "Tore auf" "- einen "Tag der offenen Tür" beging am Sonntag die MV WERFTEN auf dem Betriebsgelände in Rostock-Warnemünde für Mitarbeiter, deren Familien und Besucher. "Mit einem Besuchertag zeigen die MV WERFTEN die ersten Resultate ihrer über dreijährigen Tätigkeit in Mecklenburg-Vorpommern, seit die Genting...
Quelle: HRO-News.de | So., 11:00 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) - Am Dienstag hat in Rostock-Warnemünde auf der NEPTUN WERFT die Kiellegung des neuen AIDA-Kreuzfahrtschiffes, das zu 100 Prozent mit emissionsarmem Flüssiggas (LNG) betrieben werden kann, stattgefunden. Das künftige Herzstück des Schiffes bildet ein komplett ausgerüstetes Maschinenraummodul "- eine sogenannte...
Quelle: HRO-News.de | Di., 09:30 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) - In den Morgenstunden des 13.10.2019 wurde gegen 05:15 über Notruf beim Brandschutz- und Rettungsamt ein brennender PKW gemeldet. Am Ereignisort in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt stellten die Einsatzkräfte fest, dass drei am Fahrbahnrand geparkte Kraftfahrzeuge brannten. Durch die immense Hitzeentwicklung wurden vier...
Quelle: HRO-News.de | So., 11:34 Uhr
Rostock-Toitenwinkel (PIHR) - Am 15.10.2019 ereignete sich in Rostock-Toitenwinkel in der Toitenwinkler Allee gegen 01:20 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem PKW. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet der Fußgänger auf Höhe der Einfahrt zur Marthin-Luther-King-Allee aus noch ungeklärter Ursache unvermittelt...
Quelle: HRO-News.de | Di., 12:47 Uhr
Rostock-Dierkow (RSAG) - Von Mittwoch, 16. Oktober, bis voraussichtlich Sonntag, 20. Oktober 2019, erfolgen Gleisbauarbeiten zwischen Dierkower Kreuz und Dierkower Damm. Aus diesem Grund fahren die Straßenbahnen im angegebenen Zeitraum jeweils in der Zeit von 20:00 Uhr bis circa 01:00 Uhr des Folgetages eingleisig zwischen den Haltestellen...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17:05 Uhr

Einbrecher auf frischer Tat gestellt

Rostock - Lütten Klein (BPHR) • In der Nacht des 26. Juni 2019, gegen 01:15 Uhr ging durch einen Zeugen bei der Polizei Rostock ein Anruf ein, in dem mitgeteilt wurde, dass eine männliche Person am S-Bahn Haltepunkt Lütten-Klein versucht, gewaltsam in einen Imbiss einzudringen.
Nachdem eine Streife der Polizeiinspektion Rostock am Ereignisort eintraf, teilte der Hinweisgeber ihnen mit, dass es dem Einbrecher offensichtlich schon gelungen war in den Laden zu gelangen und er sich noch in diesem aufhalten soll.
Augenscheinlich hatte der Einbrecher mittels Schottersteinen und einem Ast ein Loch in die aus zwei Sicherheitsglasscheiben bestehende Eingangstür geschlagen. Durch dieses Loch ist er dann in den Imbiss gekrochen.
Als sich die Beamten der Ladentür näherten, konnten sie dann den Mann durch das Loch mittig im Raum erkennen und forderten ihn auf, den Laden zu verlassen. Daraufhin versuchte der Täter sich zunächst hinter einem Tresen und später in einem am Geschäft angrenzenden Raum zu verstecken. Erneut wurde der Mann aufgefordert sich zu ergeben und den Laden zu verlassen. Dieser Aufforderung kam er letztendlich nach, ging zur eingeschlagenen Tür, kroch bäuchlings mit den Händen voran aus dem Laden und wurde von den Polizisten festgenommen. Neben dieser Tat konnte festgestellt werden, dass der Täter in jüngster Vergangenheit bereits wegen mehrerer Körperverletzungsdelikte aufgefallen und wegen einer Diebstahlshandlung zur Wohnortermittlung im Fahndungssystem ausgeschrieben war. Durch die Bundespolizei wurde nunmehr noch ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls eingeleitet.

Frank Schmoll



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mi., 26.06.2019 - 13:13 Uhr | Seitenaufrufe: 42
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019