Deutsches Stiftungszentrum GmbH im Stifterverband unterstützt mit 43.500 Euro die Restaurierung der maritimen Sammlung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (PIHR) - Am heutigen Tag kam es in Rostock zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Gegen 12:30 Uhr befuhr die 78-jährige Fahrzeugführerin die August-Bebel-Str. in Richtung Steintor, als sie aufgrund von gesundheitlichen Problemen mit ihrem Opel von der Fahrbahn abkam und gegen zwei auf dem Seitenstreifen stehende Bäume...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 14:29 Uhr
Rostock-Hansaviertel (FCH) - Der F.C. Hansa Rostock freut sich, einen neuen Partner an Bord der Kogge begrüßen zu können. Ab der kommenden Saison 2019/2020 wird auch die „IN-Software GmbH“ zur Sponsoren-Familie des FCH gehören. „Der F.C. Hansa Rostock gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Fußballclubs im Norden, der zudem für...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 12:06 Uhr
Rostock-Schmarl (PIHR) - Am Freitag, den 21.06.2019, gegen 15:50 Uhr, erhielten die Polizei und die Rostocker Feuerwehr die Mitteilung, dass in dem Mehrfamilienhaus in der Adam-J.-Krusenstern-Straße 21, 18106 Rostock, ein Balkon brennt. In der dazugehörigen Wohnung hielten sich zum Zeitpunkt des Brandes zwei Kinder, ein Junge und ein...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 20:19 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) - Gestern (am Montag, 24. Juni 2019) wurde Rostock 801 Jahre jung und feierte dies gebührend mit Einwohnerinnen, Einwohnern und Gästen auf dem sonnigen Neuen Markt. Vor allem sportliche Aktivitäten zum Mitmachen und ein unterhaltsames Bühnenprogramm boten sich den Rostockerinnen und Rostockern, die sich bereits um...
Quelle: HRO-News.de | Di., 11:22 Uhr
Rostock (HRPS) - Dem Erhalt und der Pflege des wertvollen Baumbestands und der Grünflächen der Stadt widmet das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege in diesem Jahr wieder zahlreiche Maßnahmen. So wurde am Naturdenkmal "Friedenseiche" am Steintor bereits die Kiesabdeckung der Baumscheibe erneuert. In diesem Zuge...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 13:15 Uhr
Rostock (PIHR) - Am heutigen Morgen ereignete sich um 07:45 Uhr auf der Kreisstraße 43 zwischen Markgrafenheide und Hohe Düne ein Verkehrsunfall, bei dem eine 30-jährige Fahrzeugführerin schwer verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen fuhr die 30-jährige Fahrzeugführerin in Richtung Hohe Düne und überholte eine größere...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 13:11 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) - Das Bühnenprogramm wird sowohl musikalisch als auch sportlich, wenn am Montag (24. Juni 2019) auf dem Neuen Markt der 801. Stadtgeburtstag gefeiert wird. Im Rahmen des Doppeljubiläums sind dazu alle Rostockerinnen, Rostocker und Gäste aufgerufen, die Jubiläumschoreografie zu tanzen. Den Soundtrack liefert die...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 16:37 Uhr

Deutsches Stiftungszentrum GmbH im Stifterverband unterstützt mit 43.500 Euro die Restaurierung der maritimen Sammlung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Rostock (HRPS) • In der maritimen Sammlung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, die vom Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum betreut wird, schlummern Schätze.
So lagen in der "Bildersammlung" unter anderem 14 Seidenbilder aus China und Japan, die zwischen 1890 und 1930 von deutschen Seeleuten als Mitbringsel mit nach Hause gebracht wurden. Der Großteil dieser Bilder stammt aus Nachlässen ehemaliger Marineangehöriger und erinnert an den Einsatz der kaiserlichen Flotte in Fernost in der Zeit zwischen 1895 und 1914.
In den vergangenen 100 Jahren nagte der Zahn der Zeit an den Bildern.
Der Zustand der Seidenbilder wurde von Restauratorinnen analysiert.
Licht- und Wasserschäden sowie starke Verunreinigung mussten konstatiert werden. Die Aufarbeitung der Bilder wird einen Umfang von 43.500 Euro ausmachen.

Das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock hat sich für diese Aufarbeitung nach Partnern umgeschaut und ist fündig geworden. So wird die Deutsches Stiftungszentrum GmbH im Stifterverband mit einer umfangreichen Finanzspritze helfen. Die gesamte für die Restaurierung notwendige Summe wird durch eine Stiftung des Stifterverbandes zur Verfügung gestellt. Manche Stifter und Stiftungen ziehen es vor, ihr Engagement nicht publik zu machen und stattdessen im Stillen zu wirken.
So möchte die Stiftung unter dem Dach des Stifterverbandes das Rostocker Schifffahrtsmuseum anonym mit einer Spende in Höhe von rund 43.500 Euro unterstützen. Mit diesem Betrag soll die Restaurierung von 14 Seidenbildern aus dem Bestand des Schifffahrtsmuseums gefördert werden.

Die Restaurierungen werden die Textilrestauratorin Susanne Buch und die Holzrestauratorin Ute Seiler übernehmen. Die Recherchen zu den Entstehungshintergründen der Seidenbilder werden unterstützt durch die Deutsch-Japanische Gesellschaft der Hanse- und Universitätsstadt Rostock sowie durch die Eurasien-Abteilung der Außenstelle Peking des Deutschen Archäologischen Institutes.  Nach Recherchen und Restaurierung werden diese wertvollen Arbeiten in einer Sonderausstellung im Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock auf dem Traditionsschiff gezeigt.

Hintergrund: Deutsches Stiftungszentrum GmbH Der Stifterverband ist die Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen, der als einziger Verband ganzheitlich in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation berät, vernetzt und fördert. Er ist zugleich Förderer des Stiftungswesens und Treuhänder privater Stiftungen. Aktuell werden im Hause des Stifterverbandes mehr als 670 gemeinnützige Stiftungen mit einem Vermögen von insgesamt rund 3,1 Milliarden Euro betreut. Darüber hinaus ist der Stifterverband auch selbst Stifter. So hat er etwa 2016 die Gemeinschaftsstiftung errichtet, die als Dachstiftung für kleinere Stiftungen fungiert. Denn auch mit kleineren Vermögen können wichtige gemeinnützige Aufgaben wahrgenommen werden.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Mi., 12.06.2019 - 12:16 Uhr | Seitenaufrufe: 24
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019