Griffins bestehen Charaktertest – 47 zu 30 Sieg in Langenfeld / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Die CDU in MV versucht den Rezo-Schock zu verarbeiten, Vertrauen zurück zu gewinnen ? und wirbt dazu mit jungen Politgranden an den Stränden von Graal-Müritz und Warnemünde.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 08:15 Uhr
Von Alfons Zitterbacke bis Iny Lorentz: Bibliothekarin Ramona Schütt fährt den Bücherbus von Dorf zu Dorf. Sie bringt mehr als 2000 Menschen, Kindern wie Rentnern, ihre Lieblingsgeschichten ? sie ist für viele die Retterin des Buches.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 05:36 Uhr
Ein Fahrradfahrer ist im Rostocker Stadtteil Dierkow von einem Auto erfasst worden. Der Mann schleuderte über die Motorhaube und schlug mit seinem Kopf auf den Asphalt auf. Er erlitt schwere Kopfverletzung und verlor an der Unfallstelle viel Blut.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:48 Uhr
Schiffe eines NATO-Minenabwehrverbandes besuchen derzeit den Marinestützpunkt in Rostock. Danach geht es weiter zu einem Ostseemanöver und zur Alt-Munitionsbeseitigung.
Quelle: NDR.de | Sa., 10:26 Uhr
Rostock-Umland (MEIL) - In zwei Bauabschnitten wird die Fahrbahndecke auf den 3,2 Kilometern der Autobahn 20 zwischen den Anschlussstellen (AS) Rostock Südstadt und Bad Doberan erneuert. Im Zuge der Arbeiten werden zudem die Auf- und Abfahrtsrampen der AS Rostock West instandgesetzt. Zunächst wird die A 20 im genannten Abschnitt in...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14:30 Uhr
?Best Kebap? gehört zu den beliebtesten Döner-Läden in Rostock. Mit einer Öffnungszeit bis fünf Uhr morgens hat der Imbiss ein klares Alleinstellungsmerkmal. Beim Rammstein-Konzert in der Hansestadt wurde der Laden regelrecht überrannt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 05:13 Uhr
Am vergangenen Wochenende feierte die zweite Mannschaft unseres F.C. Hansa auch im zweiten Spiel der NOFV-Oberliga Nord einen Sieg und somit einen Saisonauftakt nach Maß.
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Di., 10:14 Uhr

Griffins bestehen Charaktertest – 47 zu 30 Sieg in Langenfeld

Rostock/Langenfeld (GRIF) • Das Spiel nach der ersten Saisonniederlage ist für jedes Team ein Scheideweg. Die Rostock Griffins konnten mit ihrem Auswärtssieg bei den Langenfeld Longhorns gestern in die Erfolgsspur zurückfinden und damit einen wichtigen Charaktertest bestehen.
Grundlage dieses Erfolges war an diesem Tag eine stark verbesserte Offense.
Ohne Ballverluste dirigierte Quarterback Christopher Jeffries-Griggs seine Truppen immer wieder in die Endzone der Longhorns. Grundlage des Erfolges war wieder einmal das starke Laufspiel über Selders (3TD), Hagen (1 TD) und den Spielmacher der Griffins selbst. Doch auch durch die Luft waren die Griffins an diesem Tag erfolgreich und konnten durch Pässe auf Weilandt, de Ruyter und Neudhöfer beträchtlichen Raumgewinn erzielen. Highlight war dabei sicher ein 76-Yard Touchdown-Pass des Griffins-Qb´s auf Chiam James.
Zwei weitere Pass-Touchdowns von Dennis Wucherer und Chiam James wurden durch Strafen aberkannt.
Den X-Faktor stellte an diesem Tag aber Kicker Erik Weilandt dar. Nachdem der ehemalige Hansa Rostock Fußballer seinen ersten Versuch nicht treffen konnte, war er vier mal in Folge erfolgreich, einmal sogar von 48 Yards.
Die Langenfeld Longhorns waren natürlich auch auf dem Platz und zeigten sich gerade in der Offensive wieder als das unbequem zu spielende Team mit erheblichem Big-Play Potential. Die Rostocker Verteidigung war aber auf dem Posten und konnte die entscheidenden Drives der Hausherren stoppen. Gleich im ersten Ballbesitz der Longhorns war es der wieder sehr stark spielende Linebacker Erik Piankowski (2 Sacks), der einen abgefälschten Ball (P. Birkner) abfangen konnte.  Eine weitere Interception gelang Timothy Hayes zum Ende des Spiels. Zwischenzeitlich konnte die Offensive des Gastgebers mehrfach zum Punt gezwungen bzw. im 4. Versuch gestoppt werden.
Head Coach Kuhfeldt zog dementsprechend Bilanz: „Wir haben heute einen Schritt nach vorn gemacht und auch offensiv unser Potential zeigen können.
Coach Trevor Abbott macht hier wirklich tolle Arbeit. Trotzdem machen wir uns das Leben manchmal noch zu oft selbst schwer und das habe ich der Mannschaft auch nach dem Spiel gesagt. Unser Ziel bleibt es, uns in jedem Spiel in allen Mannschaftsteilen zu verbessern.“
Nun steht am kommenden Samstag das erste große Highlight der Griffins-Saison an, wenn die Hansestädter im altehrwürdigen Ostseestadion auf die Hannover Spartans treffen. Kick Off ist 16 Uhr.

Jens Putzier



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | So., 02.06.2019 - 14:53 Uhr | Seitenaufrufe: 21
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019