Vorläufiges Ergebnis der Europawahl in Rostock / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Plädoyers im Rostocker Prostituierten-Prozess: Fortsetzung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im Prozess um brutale Übergriffe auf zwei Prostituierte sollen am Landgericht Rostock heute die Nebenklage und die Verteidigung ihre Plädoyers halten. Die Staatsanwaltschaft hatte dem 28-jährigen Angeklagten ursprünglich versuchten Totschlag vorgeworfe...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:26 Uhr
Rostock-Evershagen (HRPS) - Am Montag, 23. September 2019, sind für Evershagen mehrere Versammlungen und Aufzüge angemeldet, die mit Verkehrseinschränkungen verbunden sein werden. In diesem Zusammenhang werden von 10 bis 24 Uhr in folgenden Straßen Haltverbote angeordnet (bitte Beschilderungen beachten): - Maxim-Gorki-Straße 7 bis 66...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 08:10 Uhr
Protestaktionen zum globalen Klimastreik auch im Nordosten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Rostock/Schwerin/Neubrandenburg (dpa/mv) - Der globale Klimastreik der Fridays for Future-Bewegung erfasst auch Mecklenburg-Vorpommern. Heute sind in mindestens
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Ein über Mecklenburg-Vorpommern ziehendes Sturmtief hat Schäden verursacht. In Rostock musste die Feuerwehr rund 20 Mal ausrücken, auf der Müritz kenterte ein Segelboot.
Quelle: NDR.de | Mi., 06:01 Uhr
Eine neues Gebäude für Mitarbeiter und Verwaltung, nun auch noch eine weitere Riesenhalle: Die Neptun Werft in Rostock expandiert weiter. 70 Millionen Euro will die Papenburger Meyer-Gruppe an der Warnow investieren. Aber: Ausgerechnet die Stadtverwalt...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 06:50 Uhr
Kira Ludwig (54) ist Wissenschaftlerin und Organisatorin der ?Scientists for Future? in Rostock. Am 20. September will sie den jungen Menschen der Stadt wieder den Rücken stärken.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 08:49 Uhr
Petritor: Panzerbagger soll Baugrund ausheben - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Seit Jahren soll der Bau beginnen, doch noch ist das Gelände vom Munitionsbergungsdienst nicht freigegeben.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:03 Uhr

Vorläufiges Ergebnis der Europawahl in Rostock

Wahlbeteiligung bei 60,1 Prozent

Rostock (HRPS) • Um 0.02 Uhr stand das vorläufige Ergebnis der Wahl für das Europäische Parlament in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock fest. 101.059 Wählerinnen und Wähler, darunter 26.817 Briefwählerinnen und -wähler, von insgesamt 168.227 Wahlberechtigten in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock nahmen an der Wahl teil, davon entfielen auf
CDU: 17.268 Stimmen (17,3 Prozent) SPD: 16.635 Stimmen (16,7 Prozent) DIE LINKE: 16.747 Stimmen (16,8 Prozent) AfD: 12.351 Stimmen (12,4 Prozent) GRÜNE: 17.632 Stimmen (17,7 Prozent) NPD: 562 Stimmen (0,6 Prozent) FDP: 3.581 Stimmen (3,6 Prozent) FAMILIE: 1.457 Stimmen (1,5 Prozent) PIRATEN: 820 Stimmen (0,8 Prozent) Tierschutzpartei: 1.391 Stimmen (1,4 Prozent) FREIE WÄHLER: 1.044 Stimmen (1,0 Prozent) Die PARTEI: 4.406 Stimmen (4,4 Prozent) Volksabstimmung: 287 Stimmen (0,3 Prozent) DKP: 195 Stimmen (0,2 Prozent) ÖDP: 447 Stimmen (0,4 Prozent) MLPD: 122 Stimmen (0,1 Prozent) SGP: 23 Stimmen (0,0 Prozent) BP: 64 Stimmen (0,1 Prozent) TIERSCHUTZ hier!: 294 Stimmen (0,3 Prozent) Tierschutzallianz: 254 Stimmen (0,3 Prozent) Bündnis C: 158 Stimmen (0,2 Prozent) BIG: 34 Stimmen (0,0 Prozent) BGE: 128 Stimmen ( 0,1 Prozent) DIE DIREKTE!: 102 Stimmen (0,1 Prozent) DiEM25: 397 Stimmen (0,4 Prozent) III. Weg: 35 Stimmen (0,0 Prozent) Die Grauen: 315 Stimmen (0,3 Prozent) DIE RECHTE: 81 Stimmen (0,1 Prozent) DIE VIOLETTEN: 103 Stimmen (0,1 Prozent) LIEBE: 184 Stimmen (0,2 Prozent) DIE FRAUEN: 275 Stimmen (0,3 Prozent) Graue Panther: 331 Stimmen (0,3 Prozent) LKR: 107 Stimmen ( 0,1 Prozent) MENSCHLICHE WELT: 158 Stimmen (0,2 Prozent) NL: 44 Stimmen (0,0 Prozent) ÖkoLinX: 132 Stimmen (0,1 Prozent) Die Humanisten: 238 Stimmen (0,2 Prozent) PARTEI FÜR DIE TIERE: 290 Stimmen (0,3 Prozent) Gesundheitsforschung: 373 Stimmen (0,4 Prozent) Volt: 608 Stimmen (0,6 Prozent)
Die Wahlbeteiligung in der Hanse- und Universitätsstadt lag bei 59,9 Prozent. Bei der Europawahl 2014 waren es 41 Prozent.

Der Stadtwahlausschuss wird über das endgültige Wahlergebnis am Freitag, dem 31. Mai 2019, um 10 Uhr in öffentlicher Sitzung im Beratungsraum 1 des Rostocker Rathauses beschließen.

Linktipp: https://wahlen.sv.rostock.de

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Politik | Mo., 27.05.2019 - 00:15 Uhr | Seitenaufrufe: 31
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019