Auftaktsieg gegen die Potsdam Royals, späte Revanche geglückt / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Von Alfons Zitterbacke bis Iny Lorentz: Bibliothekarin Ramona Schütt fährt den Bücherbus von Dorf zu Dorf. Sie bringt mehr als 2000 Menschen, Kindern wie Rentnern, ihre Lieblingsgeschichten ? sie ist für viele die Retterin des Buches.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 05:36 Uhr
Die CDU in MV versucht den Rezo-Schock zu verarbeiten, Vertrauen zurück zu gewinnen ? und wirbt dazu mit jungen Politgranden an den Stränden von Graal-Müritz und Warnemünde.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 08:15 Uhr
Ein Fahrradfahrer ist im Rostocker Stadtteil Dierkow von einem Auto erfasst worden. Der Mann schleuderte über die Motorhaube und schlug mit seinem Kopf auf den Asphalt auf. Er erlitt schwere Kopfverletzung und verlor an der Unfallstelle viel Blut.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:48 Uhr
Schiffe eines NATO-Minenabwehrverbandes besuchen derzeit den Marinestützpunkt in Rostock. Danach geht es weiter zu einem Ostseemanöver und zur Alt-Munitionsbeseitigung.
Quelle: NDR.de | Sa., 10:26 Uhr
Rostock-Umland (MEIL) - In zwei Bauabschnitten wird die Fahrbahndecke auf den 3,2 Kilometern der Autobahn 20 zwischen den Anschlussstellen (AS) Rostock Südstadt und Bad Doberan erneuert. Im Zuge der Arbeiten werden zudem die Auf- und Abfahrtsrampen der AS Rostock West instandgesetzt. Zunächst wird die A 20 im genannten Abschnitt in...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14:30 Uhr
Am vergangenen Wochenende feierte die zweite Mannschaft unseres F.C. Hansa auch im zweiten Spiel der NOFV-Oberliga Nord einen Sieg und somit einen Saisonauftakt nach Maß.
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Di., 10:14 Uhr
?Best Kebap? gehört zu den beliebtesten Döner-Läden in Rostock. Mit einer Öffnungszeit bis fünf Uhr morgens hat der Imbiss ein klares Alleinstellungsmerkmal. Beim Rammstein-Konzert in der Hansestadt wurde der Laden regelrecht überrannt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 05:13 Uhr

Auftaktsieg gegen die Potsdam Royals, späte Revanche geglückt

Rostock (GRIF) • Nachdem sich die Junior Griffins im Finale der letzten Saison noch von den Potsdam Royals mit einem 20:21 geschlagen wurden, ist der Saisonauftakt diesen Jahres gegen die Reserve des Bundesligisten mehr als geglückt. In einem brisanten Schlagabtausch konnten sich die jungen Greifen mit 42:40 durchsetzen.

Dabei starteten die Greifen mit einer starken Leistung ins Spiel und konnten früh mit 8:0 durch einen Lauf von Jannic Pfeiffer und einer 2-Point Conversion durch Jonas Beumer in Führung gehen. Die Royals zeigten aber direkt, dass sie der erwartete starke Gegner waren. Sie scorten ebenfalls im ersten Viertel einen TD und konnten so den Anschluss halten. Ende des 1.Viertels – 8:6 aus Sicht der Greifen.

Im zweiten Viertel nahm das Spiel dann eine komplett andere Wendung. Die Royals konnten mit einer starken Leistung diesen Abschnitt mit 20:06 für sich entscheiden. Den einzigen TD der Greifen erzielte Leon Hoffmann nach schönem Pass durch den neuen QB Arthur Riemer. Die 2-Point Conversion konnte nicht erfolgreich umgesetzt werden. Ende Q2 – 14:26 aus Sicht der Greifen.

Nach einer sehr direkten und motivierenden Halbzeitansprache durch den Coaching-Staff der Greifen und der unerwarteten, plötzlich lautstarken Unterstützung der Vorpommern Vandals, die im Anschluss gegen die 2. Mannschaft der Potsdam Royals spielten, kamen die jungen Greifen mit einem Paukenschlag aus der Halbzeitpause. Im ersten Drive konnten Sie direkt mit einen weiteren TD durch RB Jannic Pfeiffer und der  2-Point Conversion durch Ben Leonard Bruß auf 22:26 verkürzen. Den nächsten Drive der Royals konnte man mit einer Fumble Recovery durch den gut aufgelegten Jonas Beumer unterbinden. Im Anschluss folgte ein TD der Greifen durch eben diesen Jonas Beumer und einer erfolgreichen 2-Point Conversion von Torben Büttner. Damit konnten die Greifen die Führung in kürzester Zeit zurückgewinnen. Die Royals konnten jedoch durch einen eigenen TD und einen Safety die Führung wieder zurück gewinnen. Ende Q3 – 30:34 aus Sicht der Greifen.

Der muntere Schlagabtausch hörte auch in Q4 nicht auf. Nachdem die Greifen sich die Führung durch einen weiteren TD von Jonas Beumer wieder zurück eroberten, gingen die Royals wieder in Führung. 0:48 Sekunden vor Schluss hatten die Greifen dann in der entscheidenden Phase den Ball dort, wo er an dem Tag am liebsten zu sein schien… bei QB Arthur Riemer. Er behielt das ganze Spiel über einen kühlen Kopf, unter anderem durch den Schutz seiner groß aufspielenden Offensive Line um Hannes Fichte. Erst legte er einen weiten Pass genau in den Lauf von Jonas Beumer, um dann Sekunden vor Schluss Jonas Beumer wieder in Szene zu setzen. Mit einem gezielten Pass in die Endzone sorgte das bärenstarke Duo für den nächsten und spielentscheidenden TD. 42:40 Ende in Potsdam. Der Rest war Jubel. Der 1.Saisonsieg war eingefahren und die Revanche für das Finalspiel der letzten Saison genommen.

HC Florian Probst nach dem Spiel euphorisch: „Ich bin total stolz auf meine Jungs, auf alle. Das Team MV hat heute eine sehr starke Leistung gezeigt und immer wieder durch ihre Moral das Spiel gedreht und am Ende zurecht gewonnen.“

Die beiden frisch gewählten Teamkapitäne Arthur Riemer (4 Passing TD und 3 erfolgreiche 2-Point Conversions) und Jonas Beumer (3 TD, ein Fumble Recovery und eine erfolgreichen 2-Point Conversions) konnten mit starken Leistungen überzeugen. Aber auch Paul Händler, der in der Defense eine bärenstarke Partie spielte, wusste zu überzeugen. Genauso wie fast alle Jungs aus Neubrandenburg die mit ihrerseits 2 neu gewählten Kapitänen Finn-Janek Peters und Julian Dee einen Riesenanteil an diesem Sieg hatten.

Die aber womöglich schönste Szene des Tages passierte nach dem Spiel. Die jubelnden Greifen gingen nach dem Teamhudl geschlossen an die Sideline der Vorpommern Vandals, die sich in dem Moment für Ihr Spiel warm machten und bedankten sich mit einer Ovation bei den Vandalen für die großartige Unterstützung. Der Name „Team MV“ hatte womöglich noch nie so eine große Bedeutung wie am heutigem Tag.

Am Sonntag kommt es dann zum direkten Rückspiel in Rostock... Kickoff 11 Uhr im Leichtathletikstadion

Andreas Suplie



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | Do., 09.05.2019 - 21:03 Uhr | Seitenaufrufe: 33
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019