Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Zehn der insgesamt 134 Wahllokale, die während der Wahlen am 26. Mai 2019 und ggf. zu einer Stichwahl am 16. Juni zu Verfügung stehen, befinden sich an and...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 13:14 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • "Lebensmittel stationär und online: Chancen und Herausforderungen für regionale Produzenten" lautete das Kernthema auf dem 3. Norddeutschen Ernährungsgipf...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.05.2019 - 11:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Es ist eine gute Tradition, jährlich auf Suchtgefahren in verschiedenen Lebensbereichen hinzuweisen – sei es auf regionalen wie bundesweiten Aktionswochen...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 12:21 Uhr
Rostock/Schwerin (SKMV) • Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, der Minister für Inneres und Europa Lorenz Caffier, Oberbürgermeister Roland Methling und Finanzsenator Dr. Chris M...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 17:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Anlässlich des Internationalen Museumstages am Sonntag (19. Mai 2019) bietet das Kulturhistorische Museum Rostock auch in diesem Jahr Sonderführungen an. S...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 10:25 Uhr
Rostock-Reutershagen (SKMV) • Die Kunsthalle sei der erste und einzige Neubau eines Kunstmuseums in der DDR gewesen. "In den 60er Jahren sollte ein Haus entstehen, das für die Biennale d...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 16:00 Uhr
Rostock (HRPS) • In der letzten Woche wurde die Ausstellung "Erfindung einer Waffe.
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 13:12 Uhr

Auseinandersetzungen unter Hansa Fans

Rostock-Stadtmitte (BPHR) • In der Rückreisephase der Fans anlässlich des Heimspiels des F.C. Hansa Rostock gegen Lotte kam es am Samstag, den 27.04.2019 am Bahnsteig 1 zu massiven verbalen Auseinandersetzungen zwischen ca. 30 - 40 Hansa Fans.
Durch die eingesetzten Beamten der Bundespolizei konnte die Lage nach kurzer Zeit bereinigt und die Fangruppierungen getrennt werden.
Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen wurde ein Polizeibeamter mit einem Gegenstand beworfen. Der Täter sollte daraufhin in Gewahrsam genommen werden, hierbei leistete er erheblichen Widerstand und musste gefesselt werden. Ein weiterer, offensichtlich befreundeter Fan, beobachtete die Szene, durchbrach die Absperrung und versuchte seinen Freund aus dem Polizeigewahrsam zu befreien. Dieser wurde ebenfalls in Gewahrsam genommen, wobei auch er erheblichen Widerstand leistete. Eine bei ihm durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,41 Promille. Gegen die beiden wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, des Widerstandes und des Versuchs der Gefangenenbefreiung eingeleitet. Ein dritter Fan, der ebenfalls schon bei den Auseinandersetzungen am Bahnsteig in Erscheinung getreten war, fiel den Beamten der Bundespolizei kurz vor dem Einstieg in einen Zug nach Schwerin erneut auf. Im Zug versuchte er mitreisende Fans aufzuheizen und beleidigte andere Fahrgäste. Die eingreifenden Bundespolizisten nahmen ihn daraufhin aus den Zug und es erfolgte ein Fahrtausschluss.

Frank Schmoll



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 29.04.2019 - 09:50 Uhr | Seitenaufrufe: 21
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019