Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Zehn der insgesamt 134 Wahllokale, die während der Wahlen am 26. Mai 2019 und ggf. zu einer Stichwahl am 16. Juni zu Verfügung stehen, befinden sich an and...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 13:14 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • "Lebensmittel stationär und online: Chancen und Herausforderungen für regionale Produzenten" lautete das Kernthema auf dem 3. Norddeutschen Ernährungsgipf...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.05.2019 - 11:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Es ist eine gute Tradition, jährlich auf Suchtgefahren in verschiedenen Lebensbereichen hinzuweisen – sei es auf regionalen wie bundesweiten Aktionswochen...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 12:21 Uhr
Rostock/Schwerin (SKMV) • Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, der Minister für Inneres und Europa Lorenz Caffier, Oberbürgermeister Roland Methling und Finanzsenator Dr. Chris M...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 17:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Anlässlich des Internationalen Museumstages am Sonntag (19. Mai 2019) bietet das Kulturhistorische Museum Rostock auch in diesem Jahr Sonderführungen an. S...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 10:25 Uhr
Rostock-Reutershagen (SKMV) • Die Kunsthalle sei der erste und einzige Neubau eines Kunstmuseums in der DDR gewesen. "In den 60er Jahren sollte ein Haus entstehen, das für die Biennale d...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 16:00 Uhr
Rostock (HRPS) • In der letzten Woche wurde die Ausstellung "Erfindung einer Waffe.
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 13:12 Uhr

Grünflächen in der Neustrelitzer Straße werden neu gestaltet

Rostock (HRPS) • Nachdem im Dezember 2018 im Bereich der Hochspannungs-Freileitung die Bäume und Sträucher gerodet wurden, steht jetzt die Neugestaltung der Grünflächen bevor.
Das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege hat die Firma Alpina AG – Garten- und Landschaftsbau damit beauftragt, die Flächen anzusäen und entlang der Grundstücksgrenze zur Wohnbebauung und zur Kleingartenanlage eine freiwachsende Hecke aus vorwiegend heimischen Sträuchern wie Johannisbeere, Schneebeere, Spiräen und Wildrosen anzupflanzen sowie vorgelagerte Strauchgruppen aus Flieder, Forsythie, Haselnuss, Kartoffel-Rose, Kornelkirsche, Pfaffenhütchen und Wasser-Schneeball auf einer Wiesenfläche zu pflanzen.

Außerhalb der Freileitung wird der erhaltene Großbaum-Bestand um je eine Eberesche, einen Feldahorn und eine Vogelkirsche ergänzt. Auf Grund der Erfahrungen aus dem vergangenen Sommer und wegen Lieferschwierigkeiten der Baumschulen wird die Pflanzung erst im Herbst erfolgen, die Ansaat und eine Zwischenbegrünung der Pflanzfläche beginnen voraussichtlich noch im Mai.

(Hinweis für die Medien: Für Rückfragen steht Frank Claus, Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege, Sachgebiet Landschaftsplanung, Tel. 0381-381-8563, gern zur Verfügung.)

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Fr., 26.04.2019 - 10:53 Uhr | Seitenaufrufe: 10
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019