Ausschreibung des Rostocker Kunstpreises 2019 / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Nachdem es am vergangenen Montag innerhalb kürzester Zeit zu zwei bewaffneten Raubüberfällen in Rostock-Schmarl gekommen war, wurde am Donnerstagabend ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen. Er ist gerade einmal 16 Jahre alt. Auch das SEK war im Ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 05:15 Uhr
Auf der Holzhalbinsel laufen derzeit Bohrarbeiten. Die sind die Grundlage für den Sanierungsplan des einstigen Vorzeigeviertels, in dem Straßen und Gehwege absacken.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:01 Uhr
Bei einem Unfall auf der L 14 zwischen Lüssow und Strenz (Kreis Rostock) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Aus ungeklärter Ursache prallte ein Quadfahrer am Sonntagabend mit seinem Fahrzeug auf einen Fahrradfahrer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:48 Uhr
Einige der Wettkampfteilnehmer sind auf militärischem Sperrgebiet untergebracht ? und finden?s richtig gut. Auf dem Marinestützpunkt in Hohe Düne schätzen sie vor allem die Ruhe abseits der Partymeile. Und auch der Vermesser, quasi der Tüv für die Segl...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:01 Uhr
Der Warnemünde-Verein will die Qualität der Segelwoche erhöhen: Die Tourismuszentrale braucht mehr Kompetenzen. Und fünf Kreuzfahrer, die an einem einzigen Tag Warnemünde anlaufen, sind unverträglich.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 05:15 Uhr
Wussten Sie, dass es heute weniger Autos in Rostock gibt als noch vor einigen Jahren? Dass die Ehen in der Hansestadt statistisch gesehen immer länger halten? Oder dass es mehr Ärzte denn je gibt an der Warnow? So hat sich Rostock entwickelt ? ein Rück...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 09:21 Uhr
Rostock-Schmarl (PIHR) - Zwei Raubüberfälle im Rostocker Stadtteil Schmarl haben Ermittler des Kriminalkommissariats Rostock aufgeklärt. Nur drei Tage nach den zwei Überfällen klickten für einen der mutmaßlichen Räuber gestern die Handschellen. Konkret geht es um die bewaffneten Überfälle auf ein Tabakgeschäft und einen...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 13:24 Uhr

Ausschreibung des Rostocker Kunstpreises 2019

Rostock (HRPS) • Die Kulturstiftung Rostock e.V. und die Hanse- und Universitätsstadt Rostock verleihen mit großzügiger Unterstützung der PROVINZIAL-Versicherung im Jahr 2019 zum 14. Mal den Rostocker Kunstpreis. Der Rostocker Kunstpreis 2019 wird für Künstlerische Fotografie  ausgeschrieben und ist mit 10.000 Euro dotiert. Das Ziel des Preises ist, Künstler, die in Mecklenburg-Vorpommern leben oder deren Werk einen Bezug zur Region hat, zu würdigen und zu fördern. Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird die als Kandidaten nominierten Künstlerinnen und Künstler mit dem Aufkauf von Werken für die Kunsthalle Rostock auszeichnen.

Der erste Rostocker Kunstpreis wurde 2006 an den Maler Jürgen Weber verliehen. Den Rostocker Kunstpreis 2007 erhielt der Bildhauer Thomas Jastram. Den Preis für Freie Grafik bekam 2008 Wilfried Schröder. Im Jahre 2009 konnte Tim Kellner den Preis für Schwarz/Weiß-Fotografie entgegennehmen. Der Preis für Malerei ging 2010 an Matthias Wegehaupt.
2011 ging der Preis für Plastik/Skulptur/Objekt an Dirk Wunderlich. Der Preis für Freie Grafik/Handzeichnung wurde 2012 Iris Thürmer zugesprochen. Ruzica Zajec wurde der Preis 2013 für künstlerische innovative und experimentelle Gestaltung der Materialien Textil, Porzellan/Keramik und Glas verliehen. 2014 erhielt den Preis Heiko Krause für Schwarz-Weiß-Fotografie. Der Preis 2015 wurde für Malerei an Klaus Walter verliehen. Anna Martha Napp wurde 2016 der Preis für Kleinplastik bis 50 cm zugesprochen. Träger des Preises für Handzeichnung war 2017 Felix Baxmann. Den Preis für Malerei erhielt 2018 Kathrin Harder.

Bewerbungen für den Rostocker Kunstpreis sind bis 31. August 2019 an die Kunsthalle Rostock, Heike Heilmann, Hamburger Straße 40, 18069 Rostock zu richten. Jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer kann eine Auswahl seiner Arbeiten - zunächst in Form von hinreichend repräsentativen Reproduktionen in kompakter ausgedruckter Form (keine Lose-Blatt-Sammlung, keine USB-Sticks, CD oder digitale Bewerbung) einreichen. Eine Kurzbiografie ist beizufügen. Die Arbeiten werden von einer Jury bewertet, die zunächst aus den eingereichten Bewerbungen eine Vorauswahl der Kandidatinnen und Kandidaten trifft und danach in einem zweiten Schritt die Trägerin/den Träger des Rostocker Kunstpreises nominiert. Die Jury besteht aus Vertretern der Kulturstiftung Rostock e. V., der PROVINZIAL-Versicherung, der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, der Kunsthalle Rostock sowie weiteren externen Fachleuten.

Ab 10. November 2019 werden die Werke der für den Kunstpreis nominierten Kandidatinnen und Kandidaten in der Kunsthalle Rostock der Öffentlichkeit präsentiert. Die Preisverleihung erfolgt am 30. November 2019.

Die Auslobung des Rostocker Kunstpreises 2019 wird durch die Kunsthalle und die Kulturstiftung Rostock e. V. den Künstlerverbänden und
-vereinen, den Galerien sowie Künstlerinnen und Künstlern direktmitgeteilt.

Heike Heilmann



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Mi., 17.04.2019 - 11:44 Uhr | Seitenaufrufe: 23
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019