Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (PIHR) • Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Rostocker Polizei gegen einen Autofahrer, der sich heute Mittag eine Verfolgungsfahrt mit der Rostocker ...
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.04.2019 - 16:51 Uhr
Rostock-Stadtmitte (BPHR) • Eine offensichtliche Eifersüchtelei eskalierte gestern Abend gegen 23:00 Uhr am Rostocker Hauptbahnhof.
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.04.2019 - 09:20 Uhr
Rostock (HRPS) • Auch in diesem Frühjahr pflanzt die Hansestadt Rostock an insgesamt 14 Standorten 47 Einzelbäume im gesamten Stadtgebiet, teilt das Amt für Stadtgrün, Na...
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.04.2019 - 12:14 Uhr
Rostock (HRPS) • Das Brandschutz- und Rettungsamt Rostock weist darauf hin, dass mit Ausrufen der Waldbrandgefahrenstufe 4 größere Osterfeuer in Rostock verboten sind. Auch...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 19.04.2019 - 15:04 Uhr
Rostock-Toitenwinkel (HRPS) • Erfolgreiche Jugendsozialarbeit in Toitenwinkel ist auch ab kommendem Jahr gesichert. Darüber informiert Senator Steffen Bockhahn. "Die Fachabteilungen des ...
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.04.2019 - 08:33 Uhr
Rostock/Schwerin/Hamburg-Harburg (BPHR) • Am Sonntag, den 21.April 2019 findet in Kaiserslautern das Punktspiel der 3. Liga zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem F.C. Hansa Rostock statt. Zur Unt...
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.04.2019 - 07:24 Uhr
Ärztin will in Heimat eigenes Krankenhaus gründen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Neurochirurgin absolviert ihre Ausbildung ab der Unimedizin Rostock und hat ein ambitioniertes Ziel.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 19.04.2019 - 08:05 Uhr

Mehrere Haftbefehle gegen Marokkaner vollstreckt

Rostock-Überseehafen (BPHR) • Ein 18-jähriger Marokkaner wurde als Insasse eines im internationalen Reiseverkehr fahrenden Busses aus Dänemark kommend am 14.04.2019 durch Beamte der Bundespolizeiinspektion Rostock kontrolliert. Bei der Kontrolle wies sich der Marokkaner mit einer schwedischen Asylkarte aus, die nicht zum Grenzübertritt und zum Aufenthalt in Deutschland berechtigt. Bei der eingehenden Personenüberprüfung stellten die Beamten dann fest, dass der 18-Jährige zwei Mal zur Strafvollstreckung und sechs Mal zur Aufenthaltsermittlung durch verschiedene Staatsanwaltschaften ausgeschrieben war sowie mit Untersuchungshaftbefehl gesucht wurde. Zur Vollstreckung der Geldstrafen wurde der Marokkaner in die nächstgelegene Justizvollzugsanstalt verbracht. Über die Aufrechterhaltung des Untersuchungshaftbefehls entscheidet der Haftrichter. Außerdem wurde gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz eingeleitet.
Zudem konnten am vergangenen Wochenende weitere sechs Personen mit albanischer, syrischer, somalischer und bangladeschischer Staatsangehörigkeit festgestellt werden, die mit zeitlich überschrittenen Aufenthaltstiteln bzw. mit zeitlich ungültigen Reisepässen unterwegs waren und somit ebenfalls gegen das Aufenthaltsgesetz verstießen. Auch gegen diese Personen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Frank Schmoll



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 15.04.2019 - 11:42 Uhr | Seitenaufrufe: 17
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019