Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (PIHR) • Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Rostocker Polizei gegen einen Autofahrer, der sich heute Mittag eine Verfolgungsfahrt mit der Rostocker ...
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.04.2019 - 16:51 Uhr
Rostock-Stadtmitte (BPHR) • Eine offensichtliche Eifersüchtelei eskalierte gestern Abend gegen 23:00 Uhr am Rostocker Hauptbahnhof.
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.04.2019 - 09:20 Uhr
Rostock (HRPS) • Auch in diesem Frühjahr pflanzt die Hansestadt Rostock an insgesamt 14 Standorten 47 Einzelbäume im gesamten Stadtgebiet, teilt das Amt für Stadtgrün, Na...
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.04.2019 - 12:14 Uhr
Rostock (HRPS) • Das Brandschutz- und Rettungsamt Rostock weist darauf hin, dass mit Ausrufen der Waldbrandgefahrenstufe 4 größere Osterfeuer in Rostock verboten sind. Auch...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 19.04.2019 - 15:04 Uhr
Rostock-Toitenwinkel (HRPS) • Erfolgreiche Jugendsozialarbeit in Toitenwinkel ist auch ab kommendem Jahr gesichert. Darüber informiert Senator Steffen Bockhahn. "Die Fachabteilungen des ...
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.04.2019 - 08:33 Uhr
Rostock/Schwerin/Hamburg-Harburg (BPHR) • Am Sonntag, den 21.April 2019 findet in Kaiserslautern das Punktspiel der 3. Liga zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem F.C. Hansa Rostock statt. Zur Unt...
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.04.2019 - 07:24 Uhr
Ärztin will in Heimat eigenes Krankenhaus gründen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Neurochirurgin absolviert ihre Ausbildung ab der Unimedizin Rostock und hat ein ambitioniertes Ziel.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 19.04.2019 - 08:05 Uhr

Komplexsanierung der Skateranlage Hinrichsdorfer Straße in Dierkow

Rostock-Dierkow (HRPS) • Das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege der Hanse- und Universitätsstadt Rostock saniert in Kürze die Skateranlage Hinrichsdorfer Straße in Rostock Dierkow. In der Spiellandschaft zwischen Hinrichsdorfer Straße und Lorenzstraße wird nach Arbeiten am Schmutzwasserkanal der Nordwasser die Skateranlage neu errichtet. Die Planung war bereits 2016 von einem Rostocker Landschaftsarchitekturbüro unter tatkräftiger Mitwirkung der Skater-Szene erarbeitet und im Ortsbeirat Dierkow vorgestellt worden.

"Auch hier konnten wir gemeinsam mit den Nutzerinnen und Nutzern und dem Ortsbeirat ein wichtiges Freizeitprojekt unserer Stadt entwickeln.
Danke an alle Mitwirkenden und freuen wir uns nun auf die Realisierung", unterstreicht Senator Holger Matthäus.

Die Bauleistungen umfassen die Neugestaltung der Skateranlage als Openbowl-Anlage. Der ehemalige Basketballplatz wird zum Übungsplatz für noch nicht so erfahrene Skater umfunktioniert. Einzelne Skaterelemente werden aufgestellt, Sitzbereiche und Abstellmöglichkeiten für Fahrräder eingeordnet. Die angrenzenden Flächen sollen mit Sträuchern bepflanzt Rasenflächen angelegt werden.

Baubeginn für die Arbeiten der Firma Rostocker GALABAU GmbH ist für Anfang Mai 2019 vorgesehen. Rund 200.000 Euro werden aus dem städtischen Haushalt zur Verfügung gestellt.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Stadtentwicklung | Fr., 12.04.2019 - 06:35 Uhr | Seitenaufrufe: 18
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019