Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Es ist eine gute Tradition, jährlich auf Suchtgefahren in verschiedenen Lebensbereichen hinzuweisen – sei es auf regionalen wie bundesweiten Aktionswochen...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 12:21 Uhr
Rostock-Reutershagen (SKMV) • Die Kunsthalle sei der erste und einzige Neubau eines Kunstmuseums in der DDR gewesen. "In den 60er Jahren sollte ein Haus entstehen, das für die Biennale d...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 16:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Wahlen am Sonntag, 26. Mai 2019, in Rostock sind gut vorbereitet.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 22.05.2019 - 15:50 Uhr
Rostock (HRPS) • Blinde und sehbehinderte Menschen können bei der Wahl der Oberbürgermeisterin/des Oberbürgermeisters am 26. Mai 2019 ohne fremde Hilfe wählen, teilt das ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 20.05.2019 - 14:42 Uhr
Rostock-Überseehafen (HRPS) • Heute weihte der Geschäftsführer der Vattenfall Europe New Energy Ecopower GmbH, Uwe Zierl, mit Rostocks Senator für Bau und Umwelt, Holger Matthäus, dre...
Quelle: HRO-News.de | Di., 21.05.2019 - 13:04 Uhr
Junger Wolf läuft aus Rapsfeld vor Auto und stirbt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Mittwochabend ereignete sich bei Niendorf dieser ungewöhnliche und seltene Verkehrsunfall.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 16.05.2019 - 06:37 Uhr
Rostock-Reutershagen (PIHR) • Weiße Briefumschläge ohne Adressat und Absender, in denen sich fühlbar ein Gegenstand befand, zwei Nachbarinnen in Reutershagen hatten kein gutes Gefühl,...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 22.05.2019 - 10:22 Uhr

Für Reise nach Deutschland 5.000,- Euro bezahlt

Rostock (BPHR) • Am 01. März 2019 erschien ein 25-jähriger Iraner in Begleitung seiner Ehefrau, zweier Kinder und seiner Schwester in der Bun-despolizeiinspektion Rostock und äußerte ein Asylbegehren. Er gab an, am vorherigen Tag von Griechenland nach Deutschland mit dem Flugzeug eingereist zu sein. Die Ehefrau und die Schwester halten sich seit Oktober in Deutschland auf. Im Laufe der Ermittlungen wurde bekannt, dass die Personen jeweils 5.000,- Euro für die "Reise" nach Deutschland gezahlt haben. Darüber hinaus mussten von jedem 350,- Euro für total gefälschte belgische Identitätskarten gezahlt werden. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Iraner an die Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende in Nostorf-Horst verwiesen.
Zusätzlich konnten am vergangenen Wochenende weitere zwei Personen, ukrainischer Nationalität sowie ein Staatenloser, festgestellt werden, die ohne den erforderlichen Aufenthaltstitel reisten. Diese Personen wurden ebenfalls wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz beanzeigt.

Frank Schmoll



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Di., 05.03.2019 - 05:19 Uhr | Seitenaufrufe: 20
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019