Voss: Palliativmedizin im Land stärken / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Groß Klein (HRPS) - Wegen Straßenbauarbeiten kommt es von Freitag, 21. Juni 2019, 14 Uhr, bis Montag, 24. Juni 2019, 18 Uhr, zu Verkehrsbehinderungen auf der Warnowallee in Fahrtrichtung Warnowtunnel im Bereich der Auffahrt Groß Klein-Schmarler Bach bzw. Auffahrt Schmarler Damm, teilt das Amt für Verkehrsanlagen mit. Mehrere...
Quelle: HRO-News.de | Do., 11:15 Uhr
Rostock (RSAG) - Von Freitag, 21. Juni, 13:00 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 23. Juni 2019, verkehren die Buslinien X41, 45 und 49 teilweise in geänderter Linienführung. Grund sind Straßenbauarbeiten am Brückenbauwerk Lütten Klein. Die Linien X41 und 49 in Richtung Dierkower Kreuz und die Linie 45 in Richtung Weidendamm...
Quelle: HRO-News.de | Do., 17:14 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) - Am heutigen Tag kam es in Rostock zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Gegen 12:30 Uhr befuhr die 78-jährige Fahrzeugführerin die August-Bebel-Str. in Richtung Steintor, als sie aufgrund von gesundheitlichen Problemen mit ihrem Opel von der Fahrbahn abkam und gegen zwei auf dem Seitenstreifen stehende Bäume...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 14:29 Uhr
Öffnungstag depot12_kloock.jpg
Rostock-Marinehe (RSAG) - Am Sonnabend, 29. Juni 2019, laden die Rostocker Nahverkehrsfreunde in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr zu einem erlebnisreichen Öffnungstag in das depot12 in Marienehe ein. Das 115-jährige Jubiläum der elektrischen Straßenbahn in Rostock steht an diesem Tag im Blickpunkt. Interessierte Besucher können kurze...
Quelle: HRO-News.de | Do., 17:46 Uhr
Rostock (GRIF) - Am kommenden Sonntag blasen die Griffins zum Angriff auf Sparta, denn um 15:00 Uhr kommt es im Hannoveraner Rudolf-Kalweit-Stadion zum Rückspiel bei den Hannover Spartans. [image: Rostock Griffinsrene Reichel 18] Jermichael Selders bereitete den Spartans im Hinspiel großes Kopfzerbrechen Nach der 41:29 Niederlage...
Quelle: HRO-News.de | Do., 19:46 Uhr
Rostock-Hansaviertel (FCH) - Der F.C. Hansa Rostock freut sich, einen neuen Partner an Bord der Kogge begrüßen zu können. Ab der kommenden Saison 2019/2020 wird auch die „IN-Software GmbH“ zur Sponsoren-Familie des FCH gehören. „Der F.C. Hansa Rostock gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Fußballclubs im Norden, der zudem für...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 12:06 Uhr
Rostock (HRPS) - Der Gemeindewahlausschuss der Hanse- und Universitätsstadt Rostock hat während seiner heutigen Sitzung die vorläufigen Ergebnisse der Oberbürgermeister-Stichwahl am 16. Juni 2019 beraten. Im Rahmen der Prüfungen kam es zu geringfügigen Korrekturen einzelner vorläufiger Ergebnisse, die von den insgesamt 162...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16:33 Uhr

Voss: Palliativmedizin im Land stärken

Rostock (MAGS) • "Die gute palliative Versorgung in unserem Land wird erst durch die vielen qualifizierten Frauen und Männer unterschiedlichster Fachrichtungen sowie den vielen ehrenamtlich Engagierten möglich. Einen wichtigen Anteil daran hat das Rostocker Palliativteam der Universitätsmedizin, welches seit nunmehr 10 Jahren Herausragendes leistet", erklärte Staatssekretär Voss heute (2. März) auf dem 8. Palliativtag in Rostock. Er hob in seinem Grußwort angesichts einer immer älter werdenden Bevölkerung die wachsende Bedeutung der palliativen Versorgung hervor.

Die Palliativmedizin und die Palliativversorgung gelten als Querschnittsgebiete der Medizin und Pflege: Die Ärztinnen und Ärzten sowie die Pflegerinnen und Pflegern arbeiten insbesondere auch mit zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zusammen. "Ihnen allen gebührt für Ihre Hilfe und Ihre Unterstützung große Anerkennung. Ihre Tätigkeit ist eine maßgebliche Säule in der Versorgungsstruktur Mecklenburg-Vorpommerns", dankte der Staatssekretär im Namen der Landesregierung. Der Palliativtag unter dem diesjährigen Motto "Dem Helfer helfen" fokussiert die Belange von Angehörigen Schwerstkranker und freiwilliger Helfer/innen.

Voss hob hervor, dass angesichts des demografischen Wandels die Palliativversorgung künftig immer mehr an Bedeutung gewinnen würde. Daher seien weitere Angebote wichtig. "Um dem steigenden Bedarf zu begegnen, werden in Waren und Güstrow zwei neue Hospize eröffnet. Zudem wollen wir stärker dem Stadt-Land-Gefälle entgegentreten. Neben einer verbesserten Vernetzung und Koordinierung sehe ich innerhalb der palliativmedizinischen Fortbildung neue Wege. Hier kann die Weiterbildung "Palliative Care" für Pflegefachkräfte beispielgebend sein", so Voss.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Sa., 02.03.2019 - 09:00 Uhr | Seitenaufrufe: 3
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019