Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Es ist eine gute Tradition, jährlich auf Suchtgefahren in verschiedenen Lebensbereichen hinzuweisen – sei es auf regionalen wie bundesweiten Aktionswochen...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 12:21 Uhr
Rostock-Reutershagen (SKMV) • Die Kunsthalle sei der erste und einzige Neubau eines Kunstmuseums in der DDR gewesen. "In den 60er Jahren sollte ein Haus entstehen, das für die Biennale d...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 16:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Wahlen am Sonntag, 26. Mai 2019, in Rostock sind gut vorbereitet.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 22.05.2019 - 15:50 Uhr
Rostock (HRPS) • Blinde und sehbehinderte Menschen können bei der Wahl der Oberbürgermeisterin/des Oberbürgermeisters am 26. Mai 2019 ohne fremde Hilfe wählen, teilt das ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 20.05.2019 - 14:42 Uhr
Rostock-Überseehafen (HRPS) • Heute weihte der Geschäftsführer der Vattenfall Europe New Energy Ecopower GmbH, Uwe Zierl, mit Rostocks Senator für Bau und Umwelt, Holger Matthäus, dre...
Quelle: HRO-News.de | Di., 21.05.2019 - 13:04 Uhr
Junger Wolf läuft aus Rapsfeld vor Auto und stirbt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Mittwochabend ereignete sich bei Niendorf dieser ungewöhnliche und seltene Verkehrsunfall.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 16.05.2019 - 06:37 Uhr
Rostock-Reutershagen (PIHR) • Weiße Briefumschläge ohne Adressat und Absender, in denen sich fühlbar ein Gegenstand befand, zwei Nachbarinnen in Reutershagen hatten kein gutes Gefühl,...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 22.05.2019 - 10:22 Uhr

Tunesier mit total gefälschter belgischer Identitätskarte unterwegs

Rostock-Überseehafen (BPHR) • Am 22. Februar 2019 unterrichtete eine Mitarbeiterin der Firma Stena Lines das Bundespolizeirevier Rostock Überseehafen darüber, dass eine männliche Person, welche sich in weiblicher Begleitung befinde, eine belgische Identitätskarte bei dem Fahrkartenkauf für die Fähre nach Trelleborg vorgelegt habe, die durch das Lesegerät nicht lesbar sei. Die eingesetzte Streife des Bundespolizeireviers Rostock Überseehafen konnte die beiden Personen dann in der Ost-West-Straße antreffen und kontrollieren. Die Frau wies sich mit einem norwegischen Reisepass aus und der Mann konnte keine Ausweisdokumente vorzeigen. Zur Feststellung seiner Identität wurde der Mann mit zur Dienststelle genommen. Dort gab er an, die belgische Identitätskarte, welche er im Stena-Line Büro hinterließ, in Marseille (Frankreich) für 200,00 EUR erworben zu haben. Nunmehr wolle er nach Schweden reisen, um seine norwegische Freundin dort zu heiraten. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass er die tunesische Staatsangehörigkeit besitzt. Wegen des Verdachtes der unerlaubten Einreise / Aufenthalt sowie der Urkundenfälschung wurde gegen ihn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Da er im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen ein Asylbegehren äußerte, wurde er an die Erstaufnahmestelle für Asylsuchende Nostorf-Horst verwiesen.
Insgesamt konnten am vergangenen Wochenende fünf Personen, syrischer, nigerianischer und mazedonischer Staatsangehörigkeit festgestellt werden, die ohne Reisedokumente bzw. ohne den erforderlichen Aufenthaltstitel unterwegs waren oder ihren visafreien Aufenthaltszeitraum im Schengen-Gebiet überschritten hatten. Nunmehr wird gegen diese Personen wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz ermittelt.

Frank Schmoll



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 25.02.2019 - 12:23 Uhr | Seitenaufrufe: 20
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019