Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Reutershagen (RSAG) • Am Montag, 25. März 2019, ist aufgrund der angemeldeten Demonstrationen in
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 15:34 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am 21.03.2019 gegen 18:00 Uhr kam es am Goetheplatz in Rostock zu einem Streit zwischen einer Frau (25) und einem Mann (27). Aus dem Streit entwickelte sich ...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 05:25 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock führt gemeinsam mit dem Warnow- Wasser- und Abwasserverband (WWAV) und der Nordwasser GmbH ab Montag (25. März 20...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 15:09 Uhr
Polizei fahndet nach maskierten Männern - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Duo bedroht Verkäuferin im Kolumbusring und entkommt mit Bargeld sowie Zigaretten. Zeugen gesucht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.03.2019 - 15:12 Uhr
Rostock-Stadtmitte (RSAG) • Ab Montag, 25. März 2019, 08:00 Uhr, wird der Bahnsteig B am Steintor für
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 16:02 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Wegen Sachbeschädigung wird gegen einen 45-jährigen Mann ermittelt, der gestern Nachmittag in der Straßenbahn auf Scheiben, Sitze und den Fahrkartenentwer...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 11:39 Uhr
Rostock (BPHR) • In den frühen Morgenstunden des 20. März 2019 zwischen 04:38 Uhr und 04:48 Uhr besprühten unbekannte(r) Täter eine S-Bahn am Haltepunkt Marienehe. Angebr...
Quelle: HRO-News.de | Do., 21.03.2019 - 09:05 Uhr

Schlafend in der S-Bahn angetroffen

Rostock-Stadtmitte (BPHR) • Die Bundespolizeiinspektion Rostock wurde durch den Triebfahrzeugführer der S-Bahn 33965 am Morgen des 22. Februar 2019 darüber informiert, dass sich in der Bahn eine Person befinde, die diese nicht verlassen möchte. Nach Eintreffen einer Streife der Bundespolizei in der Abstellanlage des Hauptbahnhofes Rostock wurde die Person schlafend im Zug festgestellt. Der 63-Jährige verließ die S-Bahn nach Aufforderung durch die Polizeibeamten und gab an, nach Berlin reisen zu wollen. Allerdings verfügte er nicht über eine Fahrkarte als auch nicht über Barmittel, so dass der Verdacht des Erschleichens von Leistungen besteht. Die Bundespolizei hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 63-Jährige in ein Rostocker Klinikum verbracht, da er über Schmerzen im Knie klagte.

Frank Schmoll



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 25.02.2019 - 12:20 Uhr | Seitenaufrufe: 20
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019