Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Dierkow (HRPS) • Am 25. Februar 2018 jährt sich der Mord an Mehmet Turgut zum 15. Mal.
Quelle: HRO-News.de | Do., 21.02.2019 - 06:57 Uhr
Rechte Initiative will trotzdem in Groß Klein auflaufen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Trotz Verbot will die Initiative "Vereint für Rostock" Freitag demonstrieren. Es soll einen neuen Anmelder geben.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.02.2019 - 09:15 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Am 1. März 2019 wird das neue Domizil der Stadtteilbibliothek Reutershagen in der Ernst-Thälmann-Straße 27 um 9.30 Uhr feierlich durch Rostocks Senator f...
Quelle: HRO-News.de | Do., 21.02.2019 - 06:58 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Ab heute (Freitag, 22. Februar 2019) können sich Patienten, Familienangehörige, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Besucherinnen und Besucher im Klinik...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.02.2019 - 16:01 Uhr
Polizei setzt Pfefferspray ein - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Initiative ?Vereint für Stralsund? trifft mit 100 Demonstranten auf 200 Gegner.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 23.02.2019 - 05:26 Uhr
Verdacht der islamistischen Gefährdung - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Kontrolle eines polnischen Transporters ruft das LKA auf den Plan.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.02.2019 - 19:26 Uhr
Anwohner wollen Neubau vor der Haustür stoppen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In Toitenwinkel ist ein Streit um den Bau von Mehrfamilienhäusern entbrannt. Anwohner fühlen sich übergangen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.02.2019 - 05:13 Uhr

Sonntagsführung durch die aktuelle Sonderausstellung "Das älteste Gold der Welt. Der Schatz von Varna" am 27. Januar im Kulturhistorischen Museum

Rostock (HRPS) • Seit jeher sind die Menschen von der Magie des glänzenden Goldes fasziniert. Das Kulturhistorische Museum Rostock präsentiert in seiner aktuellen Sonderausstellung "Das älteste Gold der Welt. Der Schatz von Varna" 6.500 Jahren alte Kostbarkeiten einer der frühesten Kulturen in Europa.

Mehr als 3.000 Goldobjekte und andere Grabbeigaben aus dem prähistorischen Varna wurden während einer archäologischen Grabung in den 1970er Jahren entdeckt. Die goldenen Grabbeigaben aus der Mitte des 5. Jahrtausends vor Christus gehören zu den ältesten bekannten Schmuckstücken der Welt.

Die Ausstellung "Das älteste Gold der Welt" zeigt eine spektakuläre Auswahl aus den Grabfunden aus Gold, Kupfer und Ton und führt damit in die Welt einer ältesten Kulturen der Welt und an den Beginn der Zivilisation. Die Funde wurden unter anderem bereits in Bulgarien, Japan, Kanada, Frankreich, Italien, Israel und den Niederlanden gezeigt.
Nun sind die Objekte aus dem Archäologischen Museum Varna mit einem der spektakulärsten Goldfunde der Welt in Rostock zu sehen.

Die nächste Gelegenheit, die Ausstellung bei einer Führung zu erleben, gibt es am Sonntag, dem 27. Januar 2019, um 11.00 Uhr.

Linktipp: www.kulturhistorisches-museum-rostock.de

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Do., 24.01.2019 - 07:42 Uhr | Seitenaufrufe: 14
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019