Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Überseehafen (BPHR) • Ein rumänischer Fahrer eines Lastkraftwagens wurde am Vormittag des 17.03.2019 durch zwei Männer, tadschikischer Nationalität, am Rostocker Überseehafen ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 11:17 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Einen Bericht über die Studienreise zum Referenzprojekt der Klärschlamm-Verwertungsanlage nach Zürich werden Mitglieder des Agenda-21-Rates in ihrer Sitzu...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 06:38 Uhr
Rostock (PIHR) • Am vergangenen Wochenende registrierte die Rostocker Polizei vermehrt Straftaten rund um's Kraftfahrzeug. In allen Fällen ermittelt jetzt das Kriminalkommis...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 11:44 Uhr
Rostock (PIHR) • Ein 55-Jähriger, der in mehreren Rostocker Gaststätten die Zeche geprellt hat, wurde gestern Nachmittag vorläufig festgenommen. Gegen den aus Tschechien s...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 14:56 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Rassismus – Für Vielfalt und Toleranz" findet morgen, am Mittwoch (20. März 2019), der mittlerweile 4. Drachenboot-Indoo...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 12:22 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Am Freitag, 22. März 2019, trifft sich der Planungs- und Gestaltungsbeirat der Hanse- und Universitätsstadt Rostock zu seiner 27. öffentlichen Sitzung. Si...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 10:49 Uhr
Rostock-Lütten Klein (HRPS) • Die Stadtbibliothek Rostock lädt am Donnerstag, 21. März 2019, um 15 Uhr zu einer Vorlesezeit in die Stadtteilbibliothek Lütten Klein, Warnowallee 30, ein...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 10:07 Uhr

Silvester 2018 - Polizeiliche Einsätze im Bereich des Polizeipräsidiums Rostock

Rostock (PIHR) • In der Silvesternacht 2018/2019 ereignete sich im Polizeipräsidium Rostock eine Vielzahl von für den Jahreswechsel typischen Einsatzlagen. In der Zeit vom 31.12.2018, 18 Uhr bis zum 01.01.2019, 5 Uhr kam es zu über 250 Polizeieinsätzen.


Für die zurückliegende Silvesternacht kennzeichnend waren vor allem Sachbeschädigungen und Brände, hauptsächlich durch pyrotechnische Gegenstände hervorgerufen. Beschädigt wurden hierbei oftmals Briefkästen und Mülltonnen. Die Erfahrungen der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass im Laufe der kommenden Tage weitere Sachbeschädigungen angezeigt werden, welche den Geschädigten erst zu einem späteren Zeitpunkt auffallen.


Neben Sachbeschädigungen und Bränden stellten Körperverletzungsdelikte einen Schwerpunkt des polizeilichen Einsatzgeschehens dar. Diese sind oftmals in alkoholisiertem Zustand begangen worden. Hierbei kam es meist zu kleineren Verletzungen. Besonders erwähnenswert sind folgende Vorkommnisse aus der zurückliegenden Silvesternacht.


Nach erster Einschätzung entsprach das Einsatzgeschehen dem der Vorjahre.

Stefan Baudler



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Di., 01.01.2019 - 05:12 Uhr | Seitenaufrufe: 51
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019