Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Überseehafen (BPHR) • Ein rumänischer Fahrer eines Lastkraftwagens wurde am Vormittag des 17.03.2019 durch zwei Männer, tadschikischer Nationalität, am Rostocker Überseehafen ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 11:17 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Einen Bericht über die Studienreise zum Referenzprojekt der Klärschlamm-Verwertungsanlage nach Zürich werden Mitglieder des Agenda-21-Rates in ihrer Sitzu...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 06:38 Uhr
Rostock (PIHR) • Am vergangenen Wochenende registrierte die Rostocker Polizei vermehrt Straftaten rund um's Kraftfahrzeug. In allen Fällen ermittelt jetzt das Kriminalkommis...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 11:44 Uhr
Rostock (PIHR) • Ein 55-Jähriger, der in mehreren Rostocker Gaststätten die Zeche geprellt hat, wurde gestern Nachmittag vorläufig festgenommen. Gegen den aus Tschechien s...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 14:56 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Rassismus – Für Vielfalt und Toleranz" findet morgen, am Mittwoch (20. März 2019), der mittlerweile 4. Drachenboot-Indoo...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 12:22 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Am Freitag, 22. März 2019, trifft sich der Planungs- und Gestaltungsbeirat der Hanse- und Universitätsstadt Rostock zu seiner 27. öffentlichen Sitzung. Si...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 10:49 Uhr
Rostock-Lütten Klein (HRPS) • Die Stadtbibliothek Rostock lädt am Donnerstag, 21. März 2019, um 15 Uhr zu einer Vorlesezeit in die Stadtteilbibliothek Lütten Klein, Warnowallee 30, ein...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 10:07 Uhr

Brand im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses

Rostock-Groß Klein (PIHR) • Am 26.12.2018 gegen 12:50 Uhr waren die Berufsfeuerwehr Rostock und
die Polizei bei einem Brand im Blockmacherring im Einsatz.
Unbekannte Täter hatten im Blockmacherring 49 im 5. OG eine Fußmatte
oder Kissen entzündet, dies führte zu einem Brandschaden an der
Flurtapete sowie zur Verrußung des Treppenhauses.
Ein Bewohner, welcher das Haus über das Treppenhaus verlassen wollte,
wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus
eingeliefert.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der
Schweren Brandstiftung aufgenommen.
Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen am
Tatort gemacht haben, werden gebeten, ihre Hinweise an den
Kriminaldauerdienst unter 0381-4916 16 16 oder die Internetwache
unter www.polizei.mvnet.de zu richten.

A. Ott-Ebert



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mi., 26.12.2018 - 17:34 Uhr | Seitenaufrufe: 16
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019