Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Überseehafen (BPHR) • Ein rumänischer Fahrer eines Lastkraftwagens wurde am Vormittag des 17.03.2019 durch zwei Männer, tadschikischer Nationalität, am Rostocker Überseehafen ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 11:17 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Einen Bericht über die Studienreise zum Referenzprojekt der Klärschlamm-Verwertungsanlage nach Zürich werden Mitglieder des Agenda-21-Rates in ihrer Sitzu...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 06:38 Uhr
Rostock (PIHR) • Am vergangenen Wochenende registrierte die Rostocker Polizei vermehrt Straftaten rund um's Kraftfahrzeug. In allen Fällen ermittelt jetzt das Kriminalkommis...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 11:44 Uhr
Rostock (PIHR) • Ein 55-Jähriger, der in mehreren Rostocker Gaststätten die Zeche geprellt hat, wurde gestern Nachmittag vorläufig festgenommen. Gegen den aus Tschechien s...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 14:56 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Rassismus – Für Vielfalt und Toleranz" findet morgen, am Mittwoch (20. März 2019), der mittlerweile 4. Drachenboot-Indoo...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 12:22 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Am Freitag, 22. März 2019, trifft sich der Planungs- und Gestaltungsbeirat der Hanse- und Universitätsstadt Rostock zu seiner 27. öffentlichen Sitzung. Si...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 10:49 Uhr
Rostock-Lütten Klein (HRPS) • Die Stadtbibliothek Rostock lädt am Donnerstag, 21. März 2019, um 15 Uhr zu einer Vorlesezeit in die Stadtteilbibliothek Lütten Klein, Warnowallee 30, ein...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 10:07 Uhr

Übergriff auf Straßenmusiker aufgeklärt

Rostock-Evershagen (PIHR) • Nach einem Überfall auf einen Straßenmusikanten Anfang Juni 2018 konnte nun ein Tatverdächtiger ermittelt werden.


Der Bulgare hatte am Abend des 02.06.2018 in Evershagen vor einem Einkaufsmarkt musiziert, als es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen kam. Diese hatten offensichtlich unterschiedlichen Musikgeschmack und somit war der Musiker zwar nicht am Streit beteiligt, hatte diesen aber ausgelöst. Der 28-Jährige wollte nicht unnötig provozieren und verließ den Ort.


Der zunächst noch unbekannte Tatverdächtige folgte dem Mann und schlug unvermittelt mit einer Flasche auf ihn ein. Dabei ging er zu Boden und verletzte sich an der Hand und am Ellenbogen. Das Akkordeon wurde bei dem Übergriff zerstört. Der Tatverdächtige flüchtete noch vor Eintreffen der Polizeibeamten.


Im Zuge umfangreicher kriminalpolizeilicher Ermittlungen konnte nun ein 30-Jähriger als mutmaßlicher Täter ermittelt werden. Der Rostocker, der zurzeit eine Ersatzfreiheitsstrafe in der JVA Waldeck verbüßt, ist bereits in der Vergangenheit wegen ähnlicher Delikte polizeilich in Erscheinung getreten.

Dörte Lembke



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Do., 20.12.2018 - 14:42 Uhr | Seitenaufrufe: 18
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019