Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Der geplante Bau einer neuen Moschee am Rostocker Holbeinplatz ist das Diskussionsthema in der Hansestadt ? doch es gibt nicht nur Ablehnung: Viele Rostocker und auch Parteien stellen sich hinter die Idee.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 20.01.2019 - 12:06 Uhr
Zähes Warten auf den B-Plan Strand - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Beteiligte treten seit zehn Jahren auf der Stelle - das gefährdet ganze Existenzen. Ortsbeirat drängt auf Fortschritte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 08:04 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Und plötzlich dudelt es wieder ... - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zum 100. Mal haben Ehrenamtler im Repair Café Elektro-Geräten wieder Leben eingehaucht. Der Andrang war überwältigend.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 05:03 Uhr
Anschlag auf Wohnhaus von Linken-Abgeordneter in Güstrow - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Auf das Wohnhaus der Linke- Landtagsabgeordneten Karen Larisch in Güstrow (Landkreis Rostock) ist ein Anschlag mit einer
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 19:12 Uhr
Kirche erstrahlt bald in neuem Licht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
LED-Beleuchtung mit 56 Lampen wird installiert. Ostersonntag feiert die Gemeinde den ersten Gottesdienst mit neuem Licht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 21.01.2019 - 17:15 Uhr
Bei einem Autounfall sind am Montag zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Während der Fahrer im VW-Transporter unverletzt blieb, erlitt die Dame im Hyundai leichte Verletzungen. Sie wurde von Sanitätern und einem Notarzt untersucht.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 10:42 Uhr

Großraum- und Schwerlasttransportrouten digital verfügbar

Rostock (HRPS) • Ab sofort sind im städtischen Informationssystem Geoport die Großraum- und Schwerlastrouten hinterlegt. Für Rostocks hohe Qualität als Wirtschaftsstandort sind aktuelle und belastbare Schwerlastrouten lebenswichtig. Holger Matthäus, Senator für Bau und Umwelt, dazu: "Auf Anforderung und in Abstimmung mit Transporteuren und der Industrie ist diese Information erarbeitet worden.  So können belastbare Routen schnell und formlos organisiert werden. Das erspart Wirtschaft und Verwaltung Zeit und Geld." Diese Informationen sind für Transporteure, insbesondere für ortsfremde sehr wichtig.

Im Informationssystem ist nun unter dem Klick "Verkehr" ein separater Ordner "Großraum- und Schwerlastrouten" eingefügt. Dort befinden sich Informationen zu

- empfohlenen Routen mit Baulastträger Hanse- und UniversitätsstadtRostock (dunkelblaue Linien),
- empfohlenen Routen mit anderen Baulastträgern (braune Linien) und
- Ingenieurbauwerken für Fahrzeuge oder Fahrzeugkombination mitAchslasten und/oder Gesamtmassen über den zulässigen Werten gemäß 34 StVZO zur Überfahrt gesperrt (rotes Kreuz).
Beim Anklicken der Linien sind Angaben zum Baulastträger der Straße zu finden. Beim Anklicken des roten Kreuzes erhalten Sie Informationen zur Bauwerksnummer, zur Art sowie zur Bezeichnung des Bauwerks. Die Erstellung und Pflege der Informationen erfolgt durch das Amt für Verkehrsanlagen der Hanse- und Universitätsstadt Rostock.

Linktipp: https://geo.sv.rostock.de/

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Do., 13.12.2018 - 16:16 Uhr | Seitenaufrufe: 19
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019