Betrüger erfolgreich mit Gewinnspieltrick / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) - Am Sonntag, 16. Juni 2019, sind erneut über 173.000 Rostockerinnen und Rostocker zu den Wahlurnen gerufen. Da während der Oberbürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 keine Kandidatin und kein Kandidat über die Hälfte der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen konnte, ist eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 10:22 Uhr
Rostock (HRPS) - Claus Ruhe Madsen wurde am 27. August 1972 in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen geboren. Aufgewachsen ist er nördlich von Kopenhagen und zog später mit seiner Familie an die Nordsee. Dort hat er 1992 am Struer Statsgymnasium als Jahrgangsbester sein Abitur gemacht. Nach seinem Schulabschluss wollte er zur...
Quelle: HRO-News.de | So., 20:01 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) - In den wachsenden urbanen Räumen gewinnt das öffentliche Leben während der Nachtstunden stetig an Bedeutung. Doch brauchen wir auch immer mehr Licht? Welche Auswirkungen hat unser Licht auf das Leben in unserer Umgebung? Mit diesen Themen befasst sich eine gemeinsame Veranstaltung des Lichtspieltheaters...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 07:53 Uhr
Rostock (HRPS) - Das Amt für Jugend, Soziales und Asyl informiert, dass aufgrund von Weiterbildungen Teile des Amtes am 25. Juni 2019 geschlossen bleiben müssen. Es handelt sich dabei am Standort St.-Georg-Str. 109, Haus 2, um die Bereiche Grundsicherung, Hilfe zum Lebensunterhalt sowie Landesblindengeld. An jedem großen Standort...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 07:52 Uhr
Rostock (PIHR) - Am 13.06.2019 gegen 23:00 Uhr wurde die Rostocker Polizei darüber informiert, dass sich in Rostock ein psychisch instabiler Mann aufhalten soll, der offensichtlich auch suizidale Absichten hegt. Nach umfangreichen und intensiven Suchmaßnahmen im Stadtgebiet konnte der 48-Jährige schließlich im Bereich des...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 10:16 Uhr
Rostock-Hansaviertel (FCH) - Auf der Suche nach Verstärkung für die Torhüter-Position ist der F.C. Hansa Rostock fündig geworden: Keeper Markus Kolke kommt von Zweitliga-Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden an Bord der Kogge und wird mit einem Zweijahresvertrag bis zum 30.06.2021 ausgestattet. Insgesamt acht Jahre lang stand Kolke beim Verein aus...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 16:01 Uhr
Rostock-Brinckmansdorf (PIHR) - Als am 14.06.2019 gegen 19:10 Uhr die 59-jährige Verkäuferin das Matratzengeschäft in der Timmermannsstrat in Brinckmansdorf verlassen wollte, wurde sie durch einen mit Kapuzenjacke bekleideten Mann in das Geschäft zurückgedrängt und unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe des Geldes aufgefordert....
Quelle: HRO-News.de | Sa., 05:17 Uhr

Betrüger erfolgreich mit Gewinnspieltrick

Rostock (PIHR) • "Auto oder Bargeld - herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!" - was für einen 76-Jährigen zunächst wie eine gute Nachricht klang, entwickelte sich zu einem dreisten Betrug.


Bereits am Montag wurde der Rostocker von einer bislang unbekannten Frau angerufen. Dabei gratulierte sie zu einem angeblichen Gewinn in Höhe von 49.000 Euro. Bei diesem Telefonat wurde dem 76-Jährigen mitgeteilt, dass er nur einen Tag später weitere Informationen zur Geldübergabe erhalten würde.


Tatsächlich erhielt der vermeintliche Gewinner am Dienstag den erwarteten Anruf. Ein Mann erklärte nun, das Geld werde nur überwiesen, wenn der Rostocker STEAM-Guthabenkarten im Wert von 900,00 Euro kaufen würde. Der 76-Jährige besorgte STEAM-Guthabenkarten und übergab die dazugehörigen Codes an die Betrüger.


Diese wurden jedoch immer dreister und teilten dem Mann mit, dass die Gewinnsumme tatsächlich höher ist und er sogar 94.000 Euro gewonnen hätte. Er wurde aufgefordert weitere 4.000 Euro zu überweisen. Der Rostocker wurde nun misstrauisch, beendete das Telefonat und informierte umgehend die Polizei. Das Kriminalkommissariat Rostock ermittelt nun wegen Betrugsverdacht.


Die Polizei rät erneut, ein gesundes Misstrauen zu bewahren. Leisten Sie keine Vorauszahlungen für einen vermeintlichen Gewinn!


Seriöse Gewinn- oder Lotteriegesellschaften verlangen keine Gebühren!


Geben Sie nie Gutschein- oder Kartencodes an Dritte weiter! Mit der Weitergabe des Codes ist Ihr Geld in fremden Händen!


Sprechen Sie mit Eltern, Großeltern sowie Verwandten und klären sie diese über die Gefahren auf!


Weitere Infos unter: www.polizei-beratung.de

Dörte Lembke



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mi., 05.12.2018 - 16:05 Uhr | Seitenaufrufe: 5
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019