Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (MEIL) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock erhält vom Landesbauministerium Städtebaufördermittel in Höhe von rund 350.000 Euro für die Sanierung der Vög...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.02.2019 - 15:00 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Eine Wegeverbindung vom Wohngebiet an der Walter-Husemann-Straße in das Gewerbegebiet Goerdelerstraße wünschte sich der Ortsbeirat Reuterhagen seit Jahren...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.02.2019 - 13:27 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Mit einem Messer und einem Feuerlöscher sind zwei junge Mädchen (13,14) gestern auf einen Ladendetektiv losgegangen, der sie beim Diebstahl erwischt hatte....
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.02.2019 - 14:13 Uhr
Bunker und Parkplatz kommen im März unter den Hammer - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Vom Bunker bis zum Anglergrundstück - Außergewöhnliche Immobilien aus Rostock und Umgebung werden versteigert.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 15:58 Uhr
Rostock-Lütten Klein (HRPS) • Zu einer Vorlesezeit für Kinder lädt die Stadtteilbibliothek Lütten Klein in der Warnowallee 30 am Donnerstag (21. Februar 2019) um 15 Uhr ein. Die Vorles...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.02.2019 - 16:26 Uhr
In Rostock wurde heute über die Zukunft des Flughafens Rostock-Laage beraten. Forderungen, das Land solle als Gesellschafter einsteigen, erteilte Verkehrsminister Pegel eine Absage.
Quelle: NDR.de | Mo., 18.02.2019 - 15:03 Uhr
Jugendliche holen Frau vom Rad und lassen sie liegen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Drei Jugendliche haben in der Parkstraße eine 28-Jährige vom Fahrrad geholt. Sie ließen die Frau bewusstlos zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 14:12 Uhr

Informationsabend für künftige Pflegeeltern

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Sie möchten ein Pflegekind aus Rostock bei sich zuhause aufnehmen? Bei einem Informationsabend am Montag, 3. Dezember 2018, um 19 Uhr im Pflege-Familien-Zentrum der Caritas in der Kröpeliner Straße 16 stellen Fachleute die entsprechenden Anforderungen vor und beantworten natürlich auch individuelle Fragen. "Egal ob verliebt, verlobt, verheiratet oder in Partnerschaft? Bitte kommen Sie gemeinsam!", lautet die Empfehlung der Sozialarbeiterinnen. "Oder leben Sie alleinstehend? Auch dann sind sie herzlich willkommen!"

"In Rostock besteht fortwährend Interesse und Bedarf an Pflegefamilien, die sich vorstellen können, ein Kind kurzfristig oder langfristig bei sich aufzunehmen", erläutert Steffen Bockhahn, Senator für Jugend und Soziales, Gesundheit, Schule und Sport. "Sie unterstützen damit Eltern in der Erziehung ihrer Kinder. Vor allem auch für Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren suchen wir nach Pflegefamilien." Diese Kinder haben meist seelische Verletzungen, Vernachlässigung und große Unsicherheit erlebt. Sie brauchen einen sicheren Lebensort und intensive Zuwendung. "Während der Veranstaltung wird über Pflegekinder informiert und darüber, was sie mitbringen, über die Zusammenarbeit mit den Eltern eines Pflegekindes und die Voraussetzungen, die Pflegeeltern erfüllen müssen. Außerdem geht es um die Rahmenbedingungen und den behördlichen Ablauf, die Bewerber- und Eignungseinschätzung, die Vermittlung und Anbahnung des Pflegekindes und die Beratung und Unterstützung für Pflegeeltern", so der Senator.

Seit nunmehr zehn Jahren übernimmt die Caritas Aufgaben des Pflegekinderdienstes im Auftrag des Amtes für Jugend, Soziales und Asyl der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Das Pflege-Familien-Zentrum der Caritas in der Kröpeliner Straße akquiriert, vermittelt und begleitet Pflegefamilien und ist unter Tel. 0381 87736210 zu erreichen.


Linktipp: https://www.caritas-mecklenburg.de/caritas-vor-ort/region-rostock/kinder-jugend-familie/pflege-familien-zentrum/pflege-familien-zentrum-das-kind-im-blick

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Do., 29.11.2018 - 06:35 Uhr | Seitenaufrufe: 28
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019