Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Zehn der insgesamt 134 Wahllokale, die während der Wahlen am 26. Mai 2019 und ggf. zu einer Stichwahl am 16. Juni zu Verfügung stehen, befinden sich an and...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 13:14 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • "Lebensmittel stationär und online: Chancen und Herausforderungen für regionale Produzenten" lautete das Kernthema auf dem 3. Norddeutschen Ernährungsgipf...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.05.2019 - 11:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Es ist eine gute Tradition, jährlich auf Suchtgefahren in verschiedenen Lebensbereichen hinzuweisen – sei es auf regionalen wie bundesweiten Aktionswochen...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 12:21 Uhr
Rostock/Schwerin (SKMV) • Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, der Minister für Inneres und Europa Lorenz Caffier, Oberbürgermeister Roland Methling und Finanzsenator Dr. Chris M...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 17:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Anlässlich des Internationalen Museumstages am Sonntag (19. Mai 2019) bietet das Kulturhistorische Museum Rostock auch in diesem Jahr Sonderführungen an. S...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 10:25 Uhr
Rostock-Reutershagen (SKMV) • Die Kunsthalle sei der erste und einzige Neubau eines Kunstmuseums in der DDR gewesen. "In den 60er Jahren sollte ein Haus entstehen, das für die Biennale d...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 16:00 Uhr
Rostock (HRPS) • In der letzten Woche wurde die Ausstellung "Erfindung einer Waffe.
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 13:12 Uhr

Mutmaßliche Räuber in Haft

Rostock-Evershagen (PIHR) • Nach dem gestrigen Überfall auf zwei Männer im Stadtteil Evershagen, ist heute für die beiden mutmaßlichen Täter Haftbefehl erlassen worden.


Der Vorfall ereignete sich am 26.11.2018 gegen 11:45 Uhr. Die zwei Geschädigten (23, 25) waren zu Fuß in der Maxim-Gorki-Straße unterwegs, wo sie auf die bewaffneten Täter trafen. Als sich die beiden jungen Männer trotz vorgehaltener Pistole weigerten, ihre Taschen zu entleeren, erhielt einer mehrere Faustschläge ins Gesicht. Ohne Beute flüchteten die Täter in ein naheliegendes Wohnhaus, wo sie wenig später von der alarmierten Polizei vorläufig festgenommen werden konnten. Auch die beiden Tatwaffen - zwei Schreckschusspistolen wie sich herausstellte - konnten die Beamten sicherstellen.


Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei Rostocker im Alter von 22 und 25 Jahren. Beide sind in der Vergangenheit bereits vielfach polizeilich in Erscheinung getreten.


Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden sie heute dem Haftrichter vorgeführt, der für beide Haftbefehl erließ, so dass die mutmaßlichen Räuber nur 24 Stunden nach der Tat in eine Justizvollzugsanstalt verbracht wurden.

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Di., 27.11.2018 - 15:13 Uhr | Seitenaufrufe: 15
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019