Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (HRPS) • Heute hat die frisch renovierte Stadtteilbibliothek in Warnemünde wieder ihre Pforten geöffnet. In der 200 Quadratmeter großen Lesehalle in der Kurhausstr...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 10:54 Uhr
Der Neubau eines Kreuzfahrthafens im alten Werftbecken kommt nur schleppend voran, bei schlechtem Wetter können neue große Schiffe nicht Einlaufen: Rostock droht im Kreuzfahrtgeschäft abgehängt zu werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 11.12.2018 - 06:36 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Morgen (11. Dezember 2018) um 9.30 Uhr wird die Stadtwette des diesjährigen Klima-Aktionstages eingelöst. Zwei rotblühende Robinien werden in der Grünanl...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 16:55 Uhr
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am vergangenen Wochenende hat eine 21 Jahre alte Frau vorgegeben, in
Quelle: HRO-News.de | Di., 11.12.2018 - 17:11 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Unter dem Motto "Für die Region aus der Region" serviert die Küche am Klinikum Südstadt ihren 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gesundes Essen aus der...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 15:59 Uhr
Rostock (PIHR) • Im Laufe des vergangenen Wochenendes wurden in den Stadtteilen Dierkow und Toitenwinkel insgesamt 10 Fahrzeuge beschädigt.
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 14:04 Uhr
Am Mittwoch werden in der Rostocker KTV Tausende Menschen auf der Straße erwartet. Kundgebungen und Protest-Züge finden statt. Dafür werden mehrere Straßen im Viertel gesperrt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 10.12.2018 - 18:01 Uhr

Haftbefehle nach räuberischer Erpressung

Rostock-Toitenwinkel (PIHR) • Zwei Männer (19, 20), die Ende September nach einem Überfall auf einen gleichaltrigen Rostocker in dessen Wohnung im Stadtteil Toitenwinkel als Tatverdächtige von der Polizei ermittelt wurden, sind offenbar für eine weitere räuberische Erpressung verantwortlich. So konnten beide auch als Tatverdächtige für den Überfall vom 30.10.2018 auf einen 20-Jährigen in der Rostocker Innenstadt identifiziert werden. Für das Duo wurde jetzt Haftbefehl erlassen.


Im ersten Fall Ende September hatten die Tatverdächtigen mit einem Schlagring und einem Messer einen 20-Jährigen Wohnungsinhaber und seine drei Gäste bedroht, um Bargeld und Wertsachen zu erpressen.


Unbeeindruckt von der vorläufigen Festnahme in diesem Fall, haben beide nur einen Monat später erneut einen 20-Jährigen überfallen - diesmal in der Innenstadt. Der Rostocker war nach dem Verlassen eines Geldinstituts bedroht und zur Herausgabe des gerade abgeholten Bargeldes aufgefordert worden.


Im Ergebnis der Ermittlungen wurden für die beiden mutmaßlichen Täter zwischenzeitlich Haftbefehle erlassen und realisiert.

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 26.11.2018 - 15:12 Uhr | Seitenaufrufe: 28
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018