Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock/Schwerin (HRPS) • Die Historische Kommission für Mecklenburg e.V. mit Sitz in Schwerin hat jetzt mit der Publikation "Rostock und seine Nachbarn in der Geschichte" einen inte...
Quelle: HRO-News.de | Do., 15.11.2018 - 06:29 Uhr
Rostock-Lichtenhagen (PIHR) • Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Mittag im Stadtteil Lichtenhagen. Dabei erlitt eine 77-jährige Fußgängerin schwerste Verletzungen, ...
Quelle: HRO-News.de | Do., 15.11.2018 - 16:45 Uhr
Am Kröpeliner Tor steht schon seit Tagen die erste Bude für den Rostocker Weihnachtsmarkt. Doch die muss nun wieder abgebaut werden. Das Amt hat es entschieden ? und streitet mit dem Gastronomen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 15.11.2018 - 11:45 Uhr
Eine Festung vorm Stadion - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
2400 Demonstranten werden heute zum AfD-Aufmarsch und der Gegenbewegung im Hansaviertel erwartet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 16.11.2018 - 05:26 Uhr
Arbeiter stürzt 70 Meter in den Tod - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Tragödie am Kühlturm: Bei Fassadenarbeiten in 80 Metern Höhe ist heute ein Tragekorb abgestürzt. Ein Mann kam ums Leben.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 15.11.2018 - 12:40 Uhr
Rostock (MWBT) • In Rostock hat am Sonnabend der 25. Hausärztetag stattgefunden. "Die Hausärzte nehmen im Gesundheitswesen eine besonders wichtige Funktion wahr. Sie sind r...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 17.11.2018 - 11:30 Uhr
Großgemeinde vor Rostocks Toren geplant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Gemeinden Elmenhorst, Admannshagen-Bargeshagen und Ostseebad Nienhagen wollen fusionieren.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 16.11.2018 - 05:26 Uhr

„Sterne des Sports“ – Sportvereine leuchten in Rostock

Ministerin Hesse: Ohne den großen Einsatz wären viele Sportprojekte gar nicht möglich

Rostock (MBWK) • In Mecklenburg-Vorpommern engagieren sich 27.100 Mitglieder von Sportvereinen in einem Ehrenamt, wie aus dem Sportentwicklungsbericht 2015/2016 hervorgeht. Der Bericht wird im Auftrag des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), der 16 Landessportbünde und des Instituts für Sportwissenschaft alle zwei Jahre erstellt. Der jüngste Bericht zeigt auf, dass die ehrenamtlichen Positionen von 8.600 Frauen und 18.500 Männern besetzt werden. Dabei handelt es sich um Vorstandsposten, Trainer, Übungsleiter, Jugendleiter, Schieds- und Kampfrichter. Bei der Festveranstaltung "Sterne des Sports" am Abend in Rostock lobte Sportministerin Birgit Hesse die Vereinsarbeit."Wenn wir uns die Leistungen der Ehrenamtlichen anschauen, wird deutlich, warum Sport das gesellschaftliche Miteinander fördert", sagte Sportministerin Birgit Hesse. "Ohne den großen Einsatz wären viele Sportprojekte gar nicht möglich. Ich danke allen Aktiven für ihren Einsatz und gehe fest davon aus, dass sie ihn als sinnvolle Freizeitbeschäftigung empfinden. Außerdem gratuliere ich den diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträgern zu den ‚Oscars des Breitensports‛, wie die ‚Sterne des Sports‛ liebevoll genannt werden", so Hesse.Neben den Ehrenamtlichen engagieren sich in Mecklenburg-Vorpommern 72.240 Mitglieder der Sportvereine als freiwillige Helfer, wie aus dem Sportentwicklungsbericht weiter hervorgeht. Das sind 30,6 Prozent der Mitglieder aller Sportvereine hierzulande. Sie beteiligen sich unentgeltlich an Arbeitseinsätzen und Sportveranstaltungen, übernehmen Fahrdienste oder helfen bei Renovierungen von Vereinsheimen und der Sanierung von Sportstätten. Mit dem Sportpakt 2018 bis 2021 hat das Land die Sportförderung auf rund 10 Millionen Euro pro Jahr verstärkt. Im Jahr 2018 stehen mit über 14 Millionen Euro sogar deutlich mehr Sportfördermittel bereit."Mit dem Sportpakt unterstützen wir vor allem den Breitensport", sagte Sportministerin Birgit Hesse. "Mit den Fördermitteln für Ehrenamtsprojekte kann der Landessportbund beispielsweise Vereine unbürokratisch unterstützen. Vereine machen Kindern und Jugendlichen Lust auf Bewegung, begeistern sie für Sportarten und sorgen damit für ihren eigenen Nachwuchs. Hier werden auch Talente gesucht und entdeckt, die dann mit besonderen Angeboten weiter gefördert werden sollen. Auch für den Nachwuchsleistungssport stellt die Landesregierung zusätzliche Fördermittel bereit", erläuterte Hesse.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | Di., 06.11.2018 - 17:00 Uhr | Seitenaufrufe: 27
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018