Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (MEIL) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock erhält vom Landesbauministerium Städtebaufördermittel in Höhe von rund 350.000 Euro für die Sanierung der Vög...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.02.2019 - 15:00 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Eine Wegeverbindung vom Wohngebiet an der Walter-Husemann-Straße in das Gewerbegebiet Goerdelerstraße wünschte sich der Ortsbeirat Reuterhagen seit Jahren...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.02.2019 - 13:27 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Mit einem Messer und einem Feuerlöscher sind zwei junge Mädchen (13,14) gestern auf einen Ladendetektiv losgegangen, der sie beim Diebstahl erwischt hatte....
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.02.2019 - 14:13 Uhr
Bunker und Parkplatz kommen im März unter den Hammer - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Vom Bunker bis zum Anglergrundstück - Außergewöhnliche Immobilien aus Rostock und Umgebung werden versteigert.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 15:58 Uhr
Rostock-Lütten Klein (HRPS) • Zu einer Vorlesezeit für Kinder lädt die Stadtteilbibliothek Lütten Klein in der Warnowallee 30 am Donnerstag (21. Februar 2019) um 15 Uhr ein. Die Vorles...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.02.2019 - 16:26 Uhr
In Rostock wurde heute über die Zukunft des Flughafens Rostock-Laage beraten. Forderungen, das Land solle als Gesellschafter einsteigen, erteilte Verkehrsminister Pegel eine Absage.
Quelle: NDR.de | Mo., 18.02.2019 - 15:03 Uhr
Jugendliche holen Frau vom Rad und lassen sie liegen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Drei Jugendliche haben in der Parkstraße eine 28-Jährige vom Fahrrad geholt. Sie ließen die Frau bewusstlos zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 14:12 Uhr

Autorin Lucy Fricke mit ihrem Roman "Töchter" in der Stadtbibliothek

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Am 24. Oktober 2018 um 19.30 Uhr liest die Schriftstellerin Lucy Fricke aus ihrem Roman "Töchter" in der Stadtbibliothek. Die Kritiken sprechen über eine "furiose Road-Novel" (SPIEGEL online), einem "Roadmovie" (Deutschlandfunk) oder einem "fantastischen Road-Trip" (Zeit online) und immer schwebt über allem ein Hauch von "Thelma und Louise".
Zwei verkorkste Frauen, kurz vor der Midlife Crisis, von lebensuntüchtigen Müttern und an- und abwesenden diversen Vätern nachhaltig beziehungsgeschädigt, machen sich als Suizid-Taxi von Berlin auf in die Schweiz. Martha, verheiratet und kinderlos, gestresst von Kinderwunsch-Hormon-Behandlungen und Betty, Schriftstellerin und Journalistin mit mäßigem Erfolg und eben solchen Einnahmen.

Zitat: Sie zündete uns beiden eine Zigarette an, bevor sie sagte: "Erzähl mir etwas aus deinem verkorksten Leben, damit ich meines vergesse."

Der todkranke Vater, dessen Verhältnis zu seiner Tochter zeitlebens ein sehr schwieriges war, bittet diese, ihn auf seinem letzten Weg in die Schweiz zu begleiten. Unfreiwillig tritt die Tochter gemeinsam mit einer Freundin eine groteske Reise an, auf der allerlei Verschüttetes zutage kommt.

Lucy Fricke erzählt mit viel Witz und Dramatik einen Roman über Frauen in der Mitte ihres Lebens, über Abschiede und abwesende Väter. Der Roman landete auf der "Spiegel"-Bestsellerliste. Lucy Fricke, 1974 in Hamburg geboren, wurde für ihre Arbeiten mehrfach ausgezeichnet.

Der Eintritt kostet fünf Euro. Karten-Vorbestellungen sind unter der Rufnummer 0381 381-2840 möglich.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Bildung | Fr., 12.10.2018 - 15:36 Uhr | Seitenaufrufe: 49
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019