Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Das ist heute in der KTV los - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Insgesamt vier Aufzüge mit 3000 Teilnehmern sind bei der Stadt Rostock angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Tausende Teilnehmer ziehen durch den Stadtteil - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Um 16 Uhr beginnt das Demogeschehen. Um 18 Uhr will sich die AfD in Bewegung setzen. Parallel läuft die Gegenseite auf.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 16:01 Uhr
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am vergangenen Wochenende hat eine 21 Jahre alte Frau vorgegeben, in
Quelle: HRO-News.de | Di., 11.12.2018 - 17:11 Uhr
Ehemaliges 5D-Kino wird zum Restaurant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für Filmfreunde ist der letzte Vorhang des 5D-Kinos gefallen. Das Kino ist zu, die Flächen sind für - das Restaurant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Der Neubau eines Kreuzfahrthafens im alten Werftbecken kommt nur schleppend voran, bei schlechtem Wetter können neue große Schiffe nicht Einlaufen: Rostock droht im Kreuzfahrtgeschäft abgehängt zu werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 11.12.2018 - 06:36 Uhr
Rostock (PIHR) • Im Laufe des vergangenen Wochenendes wurden in den Stadtteilen Dierkow und Toitenwinkel insgesamt 10 Fahrzeuge beschädigt.
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 14:04 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Morgen (11. Dezember 2018) um 9.30 Uhr wird die Stadtwette des diesjährigen Klima-Aktionstages eingelöst. Zwei rotblühende Robinien werden in der Grünanl...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 16:55 Uhr

Serie von Trickdiebstählen aufgeklärt

Rostock (PIHR) • Mit Plakaten und Flyern hatte die Polizei vor ihr gewarnt - die gesuchte Trickdiebin, die im Rostocker Nordwesten immer wieder Senioren bestohlen hat, konnte jetzt von der Kriminalpolizei identifiziert werden.


Insgesamt 19 Diebstähle werden der Tatverdächtigen zugeordnet. Nach immer gleichem Muster hatte die Frau vor allem älteren Damen nach dem Einkauf Hilfe angeboten und sie bis in die Wohnung begleitet. Dort nutzte sie günstige Gelegenheiten, um die Portemonnaies ihrer Opfer zu stehlen. Mit dieser Methode war die mutmaßliche Diebin bereits im vergangenen Herbst vierzehn Mal erfolgreich. Die Serie endete abrupt, als die Kriminalpolizei einen öffentlichen Zeugenaufruf startete und mit einer Plakat- und Flyeraktion die Bürger im Rostocker Nordwesten warnte.


Als jetzt erneut Trickdiebstähle in Lütten Klein angezeigt wurden, zogen die Ermittler sofort Parallelen zu den Fällen aus dem vergangenen Jahr. Letztendlich identifiziert werden konnte die Frau, nachdem am gestrigen Tag ein weiterer Fall angezeigt wurde. Hieraus ergaben sich Hinweise auf die Tatverdächtige - ebenfalls eine Seniorin im Alter von 74 Jahren.


In ihrer Vernehmung hat die Rostockerin die Diebstähle eingeräumt. Die Ermittlungen gegen sie dauern weiter an.

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 12.10.2018 - 08:26 Uhr | Seitenaufrufe: 41
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018