Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Zu einer Vorlesezeit für Kinder lädt die Zentralbibliothek in der Kröpeliner Str. 82 am 20. Oktober 2018 um 11 Uhr ein. An diesem Tag wäre der Kinderbuch...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 17.10.2018 - 16:01 Uhr
Rostock (HRPS) • Unter dem Motto "Bürger für Bäume" können am Sonnabend (20. Oktober 2018) alle Naturbegeisterten von 10 bis 13 Uhr in Torfbrücke am Rand der Rostocker H...
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.10.2018 - 16:40 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock veranstaltet zusammen mit der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern, der Kreishandwerkerschaft Rostock/ Bad Dob...
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.10.2018 - 13:31 Uhr
Rostock-Toitenwinkel (PIHR) • Nach dem Brand eines Sperrmüllhaufens, unmittelbar neben einem Mehrfamilienhaus, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts der schweren Brands...
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.10.2018 - 13:10 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Die Don-Bosco-Schule, Regionale Schule und Gymnasium in der Kurt-Tucholsky-Straße 16a, ist am Montag (23. Oktober 2018) von 9 bis 12 Uhr Gastgeberin eines W...
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.10.2018 - 13:08 Uhr
Rostock-Stadtweide (HRPS) • Zu einer letzten thematischen Führung in diesem Jahr über den Neuen Friedhof unter dem Titel "Schriftsteller, Verleger, Buchhändler" sind alle Interessent...
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.10.2018 - 13:07 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Zu einer Vorlesezeit für Kinder lädt die Zentralbibliothek in der Kröpeliner Straße 82 am Mittwoch, 24. Oktober 2018, um 16 Uhr ein.
Quelle: HRO-News.de | Do., 18.10.2018 - 13:05 Uhr

Zeugenaufruf nach Graffiti in Rostock

Rostock (PIHR) • Die Polizei der Hansestadt ermittelt wegen des Verdachtes der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung.


Nach dem aktuellen Ermittlungsstand kam es in der Nacht von Dienstag
auf Mittwoch im Bereich der Rungestraße in Rostock zu einer Vielzahl
von Schmierereien. Noch unbekannte Täter brachten auf Abfalltonnen,
Bauzäunen, Hauswänden sowie einem Pkw-Anhänger über zwanzig Symbole
und Schriftzüge in unterschiedlicher Farbe auf. Darunter auch Symbole
verfassungswidriger Organisationen. Der bisher bekannte Schaden wird
auf über 2.000 EUR geschätzt.
Zeugen, die Hinweise zum Tathergang oder möglichen Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich telefonisch beim Kriminaldauerdienst Rostock unter der Telefonnummer 0381 4916 1616, bei der Internetwache www.polizei.mvnet.de oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.

M. Funk



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mi., 03.10.2018 - 15:35 Uhr | Seitenaufrufe: 17
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018